Ab ATH buchen ab ZRH fiegen?

Dieses Thema im Forum "Swiss" wurde erstellt von Guest, 31. Juli 2010.

  1. Guest

    Guest Guest

    Guten Tag

    Ich habe ein günstiges Business Class Angebot gefunden ATH - ZRH - JFK und zurück, dies ist viel günstiger als nur ab ZRH nach JFK. Weiss jemand ob ich das buchen kann, und trotzdem nur ab/bis ZRH fliegen? Komische Preispolitik... :)

    Liebe Grüsse Stefan
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das steht schon vor der Buchung recht "prominent" auf der Website: Nein.

    In Kürze zuzsammengefaßt:
    Ein Nicht-Abfliegen der gebuchten Segmente in der gebuchten Reihenfolge
    (in Deinem theoretischen "Fall" das Weglassen des ersten Fluges ATH-ZRH)
    kann alle nachfolgenden Segmente ungültig machen - oder Dein Ticketpreis
    kann neu berechnet werden (und das für den Zeitpunkt, zu dem Du ex-ZRH
    fliegen möchtest): Das kann dann sehr viel teurer werden als ZRH-JFK-ZRH.

    Aber Du kannst natürlich ein (preiswertes) Extra-Ticket von ZRH nach ATH
    hinzukaufen und diesen Umweg fliegen - kann unter'm Strich (insbesondere
    bei Business- oder First-Class-Flügen) immer noch bedeutend billiger sein. :idea:

    Eine ähnlich "komische Preispolitik" betreiben übrigens auch andere Airlines.
     
  3. Transworldone

    Transworldone Pilot

    Beiträge:
    95
    Likes:
    0
    Hallo,

    sehr riskantes Vorhaben. Entweder erfolgt eine (spätere) Nachbelastung auf den Preis ex ZRH oder man bleibt in ZRH stehen darf auf den Preis aufzahlen. Fällt bei den heutigen vernetzten Buchungssystemen garantiert auf und das wird teuer. Auf dem Rückweg ist das allerdings weniger ein Problem, wenn man es schafft das Gepäck nur bis ZRH einzuchecken. Vielleicht läßt sich gegen einen geringen Aufpreis auch ein Stop in ZRH einbauen und man kann das Ticket später nochmals nutzen.

    Alles andere ist sehr riskant, da dies ein Versuch ist, die Ticketbestimmungen mißbräuchlich zu umgehen.

    Viel Erfolg.
     
  4. HON CIRCLE RD

    HON CIRCLE RD Gold Member

    Beiträge:
    806
    Likes:
    0
    Kommt auf die Klasse an..... das erste segment weglassen kann als no show u.U. mit no refund enden und ist somit nicht zu empfehlen!
     
  5. Austrian

    Austrian Platinum Member

    Beiträge:
    1.079
    Likes:
    0
    das gepäck nur bis zürich einzuchecken ist kein problem. muss man nur am ci sagen...
     
  6. fly4free

    fly4free Gold Member

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    Das Weglassen eines oder des ersten Segmentes kann, wie bereits dargestellt, zu einem Problem werden.
    Beim letzten Segment besteht da ein eher geringeres Problem, auch wenn das nach AGB ebenfalls nicht zulässig wäre. Aber es wird in der Regel nicht von der Airline verfolgt.
    Ausnahme von dieser Regelung bilden nur die voll flexiblen Tarife, bei denen die Segmente nicht in der gebuchten Reihenfolge oder vollständig abgeflogen werden müssen (LH/LX).
    Aber in Anbetracht deines günstigen Preises vermute ich nicht, dass dein Ticket dieses Kriterium erfüllt.
     
  7. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    Eigentlich solltest Du kein Problem bekommen.

    Besser wäre es freilich, wenn Du einen Flug ATH-FRA-JFK mit LH hättest. Sollte Dich dann LH nicht befördern wollen, dann würde ich das Ticket stornieren und erstatten lassen und mich an die Verbraucherzentrale Bundesverband wenden. Die suchen Passagiere mit solchen Erfahrungen.
     
  8. fly4free

    fly4free Gold Member

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    :shock: Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen :shock:

    Ironische bzw. sarkastische Beiträge sollten vielleicht ein wenig in dieser Richtung gekennzeichnet werden

    Aber vielleicht bin ich auch nur zu wenig risikobewusst.
    Es kann sicher spannend sein, das erste Segment wegzulassen - man kommt ins Gespräch.
     
  9. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Dieser Rat belegt dass Du (1) entweder ein fieser A**** bist oder (2) keine Ahnung hast. Ich glaube jedenfalls nicht, dass der OP irgend ein Interesse hat sich mit LX (oder LH) gerichtlich auseinanderzusetzen, nachdem er /sie ab ZRH mit diesem Ticket garantiert nicht befoerdert wurd und alle weiteren Segmente storniert wurden. Natuerlich kann er/sie sich dann ein neues Ticket kaufen (sofern der Flug nicht ausgebucht ist) und anschliessend nervenaufreibende Monate vor Gericht verbringen. Wenn Du schon solche Beitrege von Dir gibst, solltest Du zumindest auf diese Nebenwirkung hinweisen..... Zumal LH mittlerweile (im Einklang mit dem letzten Urteilen zu diesem Thema) Tarife anbietet, die das Abfliegen der Coupons in jeder Reihenfolge zulasssen. Ein Erfolg vor Gericht ist somit nicht garantiert, graue Haare in jedem Fall....

    S
     
  10. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.170
    Likes:
    203
    LH hat doch gerade einen Musterprozess vor dem BGH verloren, weil sie einen Pax nicht mitgenommen haben. Das machen die nicht mehr.
    Aber: Der BGH hat doch ausdrücklich das für zulässig erklärt, was oben geposted wurde, dass sie nämlich den höheren Preis (in diesem Fall ab FRA) nehmen dürfen. Die werden Jedem anbieten, ihn zu dem höheren Preis mitzunehmen oder gar nicht. Und sind Im Recht.
    Insoweit ist in D die Sache geklärt und keine Verbraucherzentrale interessiert sich mehr dafür.
     
  11. fly4free

    fly4free Gold Member

    Beiträge:
    712
    Likes:
    0
    Deswegen gibts ja auch die neuen AGB in denen du bei den niedrigen Tarifklassen bestätigst, dass die Segmente in gebuchter Reihenfolge abgeflogen werden müssen oder eine NIchtbeförderung erfolgt.
    Alternativ kannst du jederzeit einen (teureren) Tarif buchen, der dir jederzeit den Wegfall von Segmenten erlaubt.
    Zumindest bei LH...
     
  12. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    Du scheinst ja ein Experte zu sein.


    Jedenfalls bei LH und KL wird man transportiert, auch wenn das erste Segment weggelassen wird.

    Dies sollten auch die Inhaber von Reisebüros, die Internetforen betreiben, wissen, freilich wird das nicht an die große Glocke gehängt.

    Wie es bei LX aussieht, kann ich mangels Erfahrung nicht sagen, weil ich es dort noch nicht ausprobiert habe.
     
  13. Herr Weh

    Herr Weh Pilot

    Beiträge:
    74
    Likes:
    0

    Haste du die schriftliche Information zu diesem Thema? Oder kannste mir die Infos per E-Mail auf Kontakt aufnehmen? Ich würde mich dafür interessieren dieses Versuchsjanickerl zu sein :idea:
     
  14. falkehh

    falkehh Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    0
    Hmm, also wenn es wirklich zutreffend sein sollte, dass Lufthansa es einfach hin nimmt, dass man z.B. ab Athen nach BKK fliegt, wesentlich weniger zahlt und im Grunde genommen doch nur Fra-BKK-Fra fliegt, dann kann es eigentlich nur 2 Konsequenzen geben:

    Niemand der selbst fürs ticket zahlen muss wird jemals wieder Fernflüge in C oder F mit der LH ab Fra buchen, nur noch ab Athen, um viel Bares zu sparen, ohne irgendwelchen Komfortverlust durch den lästigen Fra-Ath-Fra Flug zu haben, da man die Strecke verfallen lässt.

    Das kann meines Erachtens nach nur dazu führen ( wenn es alle konsequent durchziehen würden), dass LH und Co. die Preise ab Athen deutlich erhöhen, oder die ab Fra senken. Letzeres wird wohl kaum passieren.
    Oder sie ändern die Bestimmungen und man muss z.B. griechischer Staatsbürger sein, um so einen Flug zu buchen, oder seinen ständigen Wohnsitz dort haben.
    Da bin ich mal auf die Entwicklung gespannt. Vor allem aber auf reports, die belegen, dass es wirklich problemlos klappt.
    Steht nicht auf der vorne-sitzen Seite, dass die Flüge tatsächlich auch ab Athen durchgeführt werden müssen?
    Hab mal Datum verglichen, da kostet C mit LH ab Ath nach BKK return 2129 Euro, ab Fra return 2735. Swiss in C sogar nur Ath-BKK return 1719.
    Naja, mal sehn, was die Zukunft bringt. Postet doch bitte eure Erfahrungen hier, falls ihr so "gemogelt" habt und ob es problemlos geklappt hat, ohne spätere Nachbelastung!
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du bist wirklich bereit, dieser Aussage Glauben zu schenken? :?:
     
  16. Hupflinger

    Hupflinger Bronze Member

    Beiträge:
    224
    Likes:
    0
    ...wie schon von den Vorrednern kundgetan ist ein no show auf dem ersten Segment nicht zu empfehlen.

    Ich habe vor ein paar Monaten ebenfalls ein Routing via ATH gewählt, ATH-ZRH-NRT-ZRH-(ATH).

    Zwecks Anreise habe ich ZRH-ATH-(ZRH) gebucht, Anreise mit Business Saver in C, Rückflug das billigste 99CHF Y Ticket, dass ich finden konnte.

    Sozusagen ein netter Stoppover, eine Nacht im Sofitel am Flughafen abgestiegen, Sightseeing Athen inklusive.

    Beim Rückflug aus NRT habe ich in ZRH ausgecheckt und sowohl den Weiterflug ZRH-ATH als auch den Eco-Rückflug ATH-ZRH verfallen lassen.

    Ein sehr guter Deal, trotz zusätzlicher Anreise ATH!
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wobei es ja auch noch Menschen gibt, die mehr oder
    weniger kurze City-Trips durchaus goutieren können. 8)
     
  18. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    "Gestohlen" aus einem anderen Forum, dessen Namen man hier nicht nennen darf, daher verzichte ich auf den Link:


    "@flyglobal
    so sehe ich das auch, ich werde mir eben neue Rituale zulegen müssen. Was mich im nachhinein nur wundert: ich musste ja einen neuen Flug buchen inkl. Rückflug, da der auch nicht mehr gültig sei (da wir ja auch offiziell nicht hingeflogen sind). Unser ursprünglich gebuchter Rückflug am 31.7. war auch schon ausgebucht, also buchten wir bereits in FRA den nächstmöglichen Flug etwa 45 min. später.

    Da wir aber überpünktlich am Flughafen in Wien ankamen probierte ich spaßeshalber meinen alten Buchungscode an der selfcheckin Station und siehe da, er funktionierte.

    Wir hätten also problemlos nur einen neuen Hinflug buchen können und hätten uns den Ruckflug erspart. Aber aus Fehlern lernt man ja. Vielleicht ist dies ja auch für andere ganz hilfreich."
     
  19. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Die Bordkarte gedruckt... vielleicht. Die Frage ist, was passiert beim scannen am gate !? :|
     
  20. Freddi48

    Freddi48 Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Genau! Die zeigt nämlich dann rot. Wurde mir erst kürzlich von einer LH Dame am Boden erklärt.

    Gruß

    Fred
     

Diese Seite empfehlen