Abzocke beim Sondergepäck - nie wieder IBERIA

Dieses Thema im Forum "Iberia" wurde erstellt von ame, 30. Juni 2008.

  1. ame

    ame Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Ich habe im vergangenen Dezember einen Flug von Frankfurt nach Lanzarote bei IBERIA über die Webseite gebucht und ein Fahrrad zur Beförderung angemeldet (per Telefon bei der Hotline). Zum Zeitpunkt der Buchung haben die Sondergebühren für die Beförderung €25.- (eine Strecke) betragen.

    Beim Einchecken am 21.05. diesen Jahres wurde mir eröffnet, dass die Gebühren seit kurzem €150.- betragen.

    Nach meinen Recherchen wurde die Änderung der Gebührenstruktur um den 19.05.08 durchgeführt. Keine Kulanz in meinem Fall, nichts. Ich durfte ein Beschwerdeformular ausfüllen (da sind die Spanier ganz groß) und habe seitdem nichts gehört.

    Also, Iberia nie wieder. Das was ich für die (zudem längere) Verbindung gespart habe, ist in der gleichen Höhe übers Sondergepäck wieder drauf gegangen.

    Über nicht so prickelnde Anschlüsse, nicht existente Verpflegung und andere Spezialitäten bei IBERIA haben sich andere schon ausreichend ausgelassen. Ich kann's nur bestätigen.
     
  2. vbeck1

    vbeck1 Gold Member

    Beiträge:
    846
    Likes:
    0
    Mit den Beschwerdeblätter sind die Spanier wirklich einzigartig - nur es weiss einer kaum, dass man diese Blatter bei einer Behörde vorlegen muss, gibt man bei Iberia oder auch in einem Restaurant ab, passiert nichts, sie werden entsorgt.

    Selber weiss ich als Gastronom auf Teneriffa ( auch bei uns klappt ( leider) nicht alles), dass wenn diese Blätter bei z.B. der Turismusbehörde landen, viel Ärger bekomme mit ev Strafe. ( Zum Glück bis heute noch nie bestraft worden)

    Wiederum viele Spanier, die das wissen, wollen so umsonst bei uns essen, was wir natürlich nicht zulassen. Wenn einer sein Steak verspeisst hat und sich danach beschwert, hat natürlich keine Möglichkeit, ein neues zu bekommen oder nicht zu bezahlen- dann soll er die BLätter ausfüllen und einreichen. Es gibt dann so eine Art Gerichtstermin, wo die Zeugen verhört werden - die "Richter" sind eigentlich fair + OK. Aber für beide Seiten ist es mit viel Lauferei und Umständen verbunden.

    Beschwert sich ein Gast nach einem oder zwei Bissen dass z.B. das Staek zäh sein ( passiert auch mal, obwohl wir nur nicht tiefgefrorenes Fleisch aus Argentinien bzw Nachbarländer benutzen), servieren wir selbstverständlich ein neues oder ein anderes Gericht nach dem Wunsch des Gastes.

    Grüsse aus Teneriffa - Volker
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Keine Garantie - nur Erfahrungen

    Lanzarote? Da gibt es nur zwei Airlines die auf die Inseln runter Fliegen und ausreichende, kontinuierliche Verbindungen haben.

    Die eine ist Air Spain und die andere ist Iberia. Beide sind gleich gut und man hat nur die Wahl, mit dem kleineren übel zu leben. Hab aber mit beiden keine Probleme.

    Das gute an der Sache, es handelt sich nur um Kurze Flüge. Übergepäck ist bei beiden ziemlich teuer. Jedenfalls solange man bei Air Spain den ersten Flug bei einer anderen Airline hat. Checkt man bei Air Spain direkt ein, wird ein, oder gar beide Augen Geschlossen - auch bevor ich da Silber hatte. Also für über Gepäck wäre Air Spain sicherlich die bessere Wahl, solange es sich nicht um den Anschlussflug von einer anderen Airline handelt. Da blieb mein Gepäck beim Rückflug auch ab und zu hängen. Ev. liegt es daran, das Air Spain mal ein paar Kilo zuviel reingenommen hatte und die andere wohl gerne ein paar Euro dafür bekommen hätte :) Ist aber Glücksache- auch da können teuer übergepäck Rechnungen kommen. Einmal bei einem Air Spain und anschliessendem Swiss Flug hab ich sogar mal bei Check Inn Zürich bei Swiss 800 Euro für den hinflug für übergepäck hingeblättert- beim Rückflug (Checken Inn Air Spain), hatt das keinen Interessiert.... das Gepäck wurde mir einen Tag später sogar Kostenlos nach Hause gebracht da es in Spanien hängen blieb. Warum kann ich nur vermuten :D

    Inlandflüge bei Air Spain geben sowieso kaum, bis gar keine Meilen- also kann man frei zwischen beiden wählen (Spanien - Kanarische Inseln ist ein Inlandflug). Verpflegung ist bei beiden zu Bezahlen. Immer noch besser als bei Lufthansa, die einfach noch was vorbeibringen, das was gekommen ist.

    Hatte bis anhin zweimal umtrieb bei Iberia:

    Das eine mal wurde ich gebeten einen Flieger 2 stunden später zu nehmen, da ich den Iberia Anschlussflug trotzdem noch bekämme- wurde dafür gleich von ECO auf Buissnes gebucht. Wurde auch am Flughafen gut verpflegt.

    Das andere mal wurde mein Sitz im Flieger zweimal vergeben. Wonach sie mich im Flieger gleich in die Buissnes geschoben haben- trotz freien Sitzplätzen in der ECO. Alles ohne einen Viel Fliegerstatus bei der Airline oder einem Ihrer Partner. Dummerweise hatte der andere einfach gar keine Karte. Also selbst blau (nicht silber) bringt was bei Iberia!

    Man muss dazu sagen, dass die Eco bei den meisten anderen Airlines, auch bei meinem geliebten … besser ist als die Buissnes bei Iberia (oder Air Spain). Aber ich habe echt keine Probleme mit der Airline - Es ist nicht die Beste aber sie ist hilfreich und die Fliegt meist Stationen an, an die man sonst schwer hinkommt würde mit täglichen Linienflügen.


    Junger Opa und so
     
  4. Flyer05

    Flyer05 Platinum Member

    Beiträge:
    1.306
    Likes:
    0
    kenn ich nicht. :shock:

    :shock:

    Aha. :shock: Verpflegung gegen Bezahlung soll also besser sein, als etwas kostenloses bei Lufthansa zu bekommen - da versteh ich den Sinn nicht...

    Piano oder Elefant?

    Mussu halt richtige Airlines wählen.

    :roll:
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Willkommen im Vielfliegerforum - hier werden Sie geholfen...

    Gibt es noch weitere Erfahrungsberichte zu Air Spain?
     
  6. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    Wenn es wenigstens Air Span wäre :)
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Ok Spanair :)

    Elefant oder Piano- Firmenrekord liegt das x fache höher am Check Inn für übergepäck- Fragen dazu werden def. nicht beantwortet.

    Jups, finde Bezahlung besser, den dann teile ich der kleinen mit, das sie mir einfach mehr Rüber schieben soll wenn ich Hunger habe. Bei Lufthansa faste ich durch bist zum Airport und Hunger ist ein NOTFALL! Mein Hosenknopf ist schon größer als das Butterbrot bei Lufthansa. Aber ein wirkliches Problem ist das auch nicht. Nehme die Verpflegung bei Lufthansa einfach selber mit ;-)

    Jnger Opa Krause
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Na da bin ich aber mal gespannt auf deine Alternative Zürich - Lanzarote. Wohlgemerkt: Tägliche Linienmaschine umbuchbar und nicht die CHF 3000.- Variante. Da kannste nicht mal mehr zwischen Spanair und Iberia wählen.

    Opa Krause
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Opa _ Krause ,

    diese Zuschrift stützt meine Vermutung , daß du definitiv einen Dachschaden hast und das ist schön weil dann sind wir schon 2 Mann hier . Sach ma , hattest du noch nie Theater mit dem FCT Transfer in FRA also da könnte ich jetzt hier ein Ding erzählen mannomann , man wird ja nirgendwo mehr ernst genommen nochnichma bei der KLM und dabei hab ich ein Wochenendhaus auf den Fidschis , was zwar an Starbucks vermietet ist aber was soll's .
     
  10. Guest

    Guest Guest

    :mrgreen: :mrgreen: :!:
     
  11. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0

    kenn ich leider nicht. meinst du nich spanair?
     

Diese Seite empfehlen