Air India streicht 4 von 5 Strecken ab FRA

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von Guest, 28. Juli 2010.

  1. Guest

    Guest Guest

  2. jets69

    jets69 Bronze Member

    Beiträge:
    142
    Likes:
    0
    das kommt irgendwie im 5 Jahres Turnus regelmässig vor ( siehe der versuch mit der maschine nach LAX )
    der verkauf ex FRA war wohl nicht erfreulich
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Würde ich gar nicht mal sagen, in obigem Artikel werden ja auch die nicht zu verachtenden Kosten für derartigen Betrieb in FRA angeführt. Da kann die Auslastung durchaus auch in Ordnung gewesen sein (zumal AI gerade in die USA ja oft sehr günstig war im Vergleich). Zeitweise gab es auch mal das Gerücht, AI wolle jenen Europa-Hub nach Mailand verlegen. Jetzt wird man die Strecken wohl direkt bedienen (und das neue internationale Terminal in Delhi entsprechend nutzen), was für die Kunden von und nach Indien natürlich ein plus an Komfort ist.
     
  4. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Re: Gepaeckchaos

    Warnung
    Seit Tagen sind die Zeitungen voll mit negativen Schlagzeilen von Fluggaesten die ueber Bombay oder Delhi zu weiteren Destinationen in Indien gebucht waren - auch auf gleichem Fluggeraet- und die ihr Gepaeck bei der Ankunft vermissten. Es dauert manchmal bis zu 3 Tagen bis das Gepaeck z.Bsp. in CCU od. andern Staedten eintraf.
    Und wer denkt in Indien wird jemandem das Gepaeck dann zugestellt, der irrt sich.
    Air India hat ein ganz massives Organisationsproblem, was z.T. auch durch die diversen Gewerkschaften an den Flughaefen verursacht wird.

    Wer unbedingt AI fliegen moechte sollte sein Gepaeck bereits entweder in DEL oder BOM in Empfang nehmen.
     

Diese Seite empfehlen