AirAsia plant neuen Hub in Vietnam

Dieses Thema im Forum "Weitere Aussereuropäische Airlines" wurde erstellt von miles-and-points, 11. April 2010.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    "VietJet AirAsia" wird die Airline heißen, die ab August die neuen
    internationalen und domestic-Flüge aufnehmen und schon vorab
    als Gemeinschafts-Produkt vermarktet werden wird. AirAsia hält
    nach Angaben des CEO Tony Fernandes 30% an dem neuen LCC. :idea:
     
  2. Guest

    Guest Guest

  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das mit dem "sperrigen" Namen wird sich wahrscheinlich schnell
    einspielen - die Leute werden halt mit "AirAsia" fliegen. Egal, ob
    das nun im Grunde "Thai AirAsia" oder die "Mutter aus Malaysia"
    oder "VietJet AirAsia" ist. Das Kürzel ist halt jedesmal anders, aber
    es gibt im Grunde stets das gleiche (was ja nicht wirklich schlecht
    ist). Auch wenn das Modell einst (zum Teil) von MOL stammte - in
    Asien hat man's einfach besser umgesetzt.
     
  4. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    AirAsia ist etwas besser als RyanAir und viel schlechter als AirBerlin. Also fast so schlecht wie LH in ECO innereuropäisch. :idea:
     
  5. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Nach unseren Maßstäben möglicherweise.
    Für die Leute in Asien (und wohl nicht nur für die) eine Wohltat!
     

Diese Seite empfehlen