Anfängerfrage - woher weiß ich, ob ein Upgrade möglich ist?

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von MissT, 3. März 2010.

  1. MissT

    MissT Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo und guten Abend,

    als Vielflieger würde ich mich mal noch nicht bezeichnen, ich hoffe, ich darf hier trotzdem fragen :)

    Wir fliegen in der Regel 2mal jährlich nach Hongkong, dazu noch vereinzelte Kurzstrecken in Europa.
    In diesem Herbst geht es wieder nach Hongkong und wir würden uns gerne mal ein Upgrade auf Business gönnen, die LH-Meilen dürften ausreichen.
    Verstehe ich das richtig, dass ich aber erst den Economy-Flug fix buchen muss und dann erst MÖGLICHERWEISE upgraden kann?
    Gibt es da eine Möglichkeit, das schon vorher herauszufinden?

    Wenn das bei der LH nämlich nicht gehen sollte, steht auch noch die Premium Economy von Virgin Atlantic ab London zur Debatte, die klingt preislich ja ganz interessant.
    Kann hier jemand mit Erfahrungen dienen? Fühlt sich ein 1,96m-Mann dort wohl?

    Dank vorab
    Tanja
     
  2. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Upgrades mit Meilen erfordern die Buchungsklasse V und kosten dann einen gewaltigen Schlag Meilen. Man sollte vorher fragen ob auf dem entsprechenden Flug noch Upgradeverfuegbarkeit in der Businessclass (I Klasse) besteht. Nachdem das Ticket dann ausgestellt ist kann das Upgrade durchgefuehrt werden.

    Habt Ihr einmal geschaut ob es nicht lohnender ist direkt ein Ticket der Business Class mit Meilen zu buchen anstatt ein bezahltes Ticket upzugraden ? Auch ein sogenannter Split Award ist moeglich, sprich hin business / zurueck economy fuer den Fall das die Meilen nicht ganz ausreichen.

    VS Premium Eco ist nett, ich wuerde es aber nicht unbedingt als Comfort bezeichnen.
     
  3. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Faustregel: Wenn Du einen Businessclass-Prämienticket buchen kannst, ist auch ein Upgrade möglich. Und eben auch umgekehrt.
    Die Verfügbarkeit kannst Du nach Anmeldung bei http://www.ana.co.jp/ selber nachprüfen.

    Wenn Du den Trip selber zahlst, macht es meistens mehr Sinn, den Flug NUR mit Meilen zu bezahlen.
     
  4. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Wenn Du ganz auf Nr. Sicher gehen willst, kannst Du bei den meisten Reisebüros den eco-Flug auch erst einmal "blocken" lassen (das heisst, die Reservierung wird ohne Bezahlung Deinerseits für - zumeist 48 Stunden - frei gehalten). Die Damen und Herren bei LH benötigen dann diese Reservierungsnummer (PNR) und Deine M&M-Daten und können Dich aufgrund dessen bei Verfügbarkeit sofort upgraden.

    Dennoch schließe ich mich meinen Vorpostern an, dass ein Upgrade im Verhältnis zur reinen Meilenbuchung immer unverhältnismäßig viele Meilen kosten und daher nicht empfehlenswert ist.

    Beispiel Hongkong und zurück:
    Upgrade: Kosten für eco-Ticket + 130.000 Meilen (+100.000 Meilen für die teuren Y und B Buchungsklassen, die wohl eher nicht in Frage kommen) - jeweils pro Person
    Meilenticket (Award) in Business: 120.000 Meilen plus Steuern/Gebühren pro Person (bei diesem Flug etwa 240 Euro pro Person)

    Wenn Deine Meilen also für ein upgrade reichen würden, sollten sie auch für eine Awardbuchung ausreichen.
     
  5. MissT

    MissT Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Vielen Dank für die Antworten!
    Dann gehe ich doch mal schauen, ob ich nicht gleich einen Prämienflug buchen kann.

    Grüße
    Tanja
     
  6. jotxl

    jotxl Bronze Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    0
    bist Du Dir sicher? Nach meinen Erfahrungen muss der Flug ausgestellt sein (also Ticket-Nummern müssen vorhanden sein)
     
  7. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Letztes Jahr reichte für ein Thai-Upgrade die PNR der (geblockten) eco-Reservierung. Ausgestellt wurde von der M&M Hotline dann gleich das C-Ticket. Wäre keine Verfügbarkeit gewesen, hätte ich die geblockte Reservierung einfach verfallen lassen können, ohne Kosten.

    Ich hoffe, daran hat sich nichts geändert. Sonst wäre eine Upgrade-Buchung ja ein ziemlicher Blindflug (trotz aller Möglichkeiten, vorher die freien Plätze in Buchungsklasse I zu eroieren).

    Das damalige Upgrade war übrigens ein innerasiatischer Flug, kostete 15.000 Meilen und war aufgrund der gewaltigen Preisunterschiede zwischen Economy und Business in diesem speziellen Fall ausnahmsweise sinnvoll.
     
  8. stephilein

    stephilein Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    das sagt dir jedes gute reisebüro in weniger als 1 minute und ohne kosten (nur tel.kosten :) )
     

Diese Seite empfehlen