Ankunft Flughafen Frankfurt - Handgepäck durchleuchtet?

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von Allawappa, 30. Dezember 2009.

  1. Allawappa

    Allawappa Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich habe da mal eine Frage wie ist es wenn man in Frankfurt am Flughafen landet und kommt z.B. aus Thailand oder Abu Dhabi etc...

    Wird das mitgebrachte Handgepäck auch nochmal durchleuchtet oder nicht?

    MFG
    Chris
     
  2. boekel

    boekel Platinum Member

    Beiträge:
    1.139
    Likes:
    0
    haengt wohl davon ab, ob Du noch einen Anschlussflug hast, oder nicht.

    Falls Du den Airport verlaesst, hat der Zoll natuerlich noch einmal das Recht Dich zu kontrollieren
     
  3. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Jedenfalls nicht aus Sicherheitsgründen , wenn du FRA als Endziel hast.

    Wie schon erwähnt natürlich dann, wenn du weiterfliegst, auch innerdeutsch.
    Die Kontrollen für Anschlussflüge, gerade in Terminal 1 B, sind teilweise extrem zeitaufwändig und unangenehm, weil dort ganz offensichtlich ziemlich viele sehr einfach strukturierte Leute tätig sind. Ich habe es bisher auch nicht durchschaut, nach welchen Kriterien die "eingeschweißte" mitgebrachte duty free Flaschen durchgehen lassen (ex SIN scheint immer zu klappen, BKK ist schon sehr grenzwertig).

    Nachdem ich da einmal ohne Anlass von so einem Typen geduzt worden war ("komm Du mal hier zur Seite") und mich anschließend bei Fraport beschwert hatte, haben die mir erklärt, dass sei leider kein Einzelfall. Ich möge mir die Nummer des Scanners und die Uhrzeit merken, dann könne man der Sache nachgehen.
     
  4. Allawappa

    Allawappa Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo nochmal..

    Danke schon einmal für die Antworten.. Nein ich habe keinen Weiterflug.. FRA ist Entstation.

    Das der Zoll nach der Gepäckausgabe nochmal vereinzelt rauszieht und per Hand durchsucht das weiss ich noch vom letzten Flug..

    Nur war mir nicht sicher ob auch jedes Handgepäckstück nach der Landung nochmal gecheckt wird.

    Das Hauptgepäck wird ja eh gescannt vor der Ausgabe...soweit ich weiss..!!

    Nur wenn man in Thailand vielleicht zwei gefälschte Uhren kauft oder so und sie dann ins Handgepäck legt ist das Risiko eher kleiner als wie wenn es im durchleuchteten Hauptgepäck ist denk ich..

    Gruss
    Chris
     
  5. Guest

    Guest Guest

    mein koffer hatte letztens einen gelben band am griff mit POLIZEILICH GEÖFFNET und ich hatte ALLES durcheinander! unverschämt! ich kann diese sicherheitsgeschichten verstehen, aber ich habe keine lust am abend ankommen und morgens in eine völlig gefalltete bluse zu termin kommen!
     
  6. klaus69

    klaus69 Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0

    Oh, das kommt aber öfter vor, wenn man z.B. aus USA wiederkommt. Von US-Seite liegt dann auch ein Zettel im Koffer und erklärt, warum er geöffnet wurde.
    Aber leider steht da nicht drauf, warum die Leute, die ihn öffnen, nicht auch einfach wieder ordentlich zusammenpacken.
    Deshalb lasse ich jetzt immer etwas Platz im Koffer, damit sie ihn auch wieder zukriegen und freue mich jedesmal, wenn alles einigermassen an seinem Ort ist.
    Und naürlich fliegt auch genau deshalb alles wertvolle in meinem Handgepäck mit. man muß ja die Leute nicht noch einladen....

    Gruß
     
  7. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Wurde letztens aus SIN kommend mit Limo aus Zeitgründen am Flieger abgeholt,da Anschlussflug, war die Massnahme von LH nett gemeint, jedoch brachte diese keine Zeitersparnisse für mich. Man hatt zwar mein Handgepäck getragen, (durch den Zoll natürlich nicht) jedoch sagte der sächsisch sprechende Sicherheitsdödel wörtlich zu mir, "Na solche Leute mag ich ja besonders" und kontrollierte mich und meine Tasche extra langsam. Der nette Fahrer von LH drehte mit den Fingern und schaute mich genervt an :x .

    Fazit: Service nett gemeint, jedoch stell niemals einen nicht wirklich geschulten ehemaligen Mitarbeiter der ostdeutschen Grenztruppen ins Finale der Qualität dieser Leistung!

    Dies sieht man selbst bei Flügen von MUC/FRA/HAM nach DRS, dort werde ich ständig von Zolldödeln in Schnürstiefeln und Oberlippenbart angeschwatzt, was ich denn (auf einem Innlandsflug) zu verzollen hätte :mrgreen:

    Dieser Airport kann sich immerhin 8-10 Zoll Beamte leisten, wahrscheinlich von der polnisch, tschechischen Grenze abgezogen. Unglaublich und unangenehm :shock:
     
  8. Basel_flyer

    Basel_flyer Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    0
    Aus kuno's Beitrag würde ich ableiten, dass der Zöllner zumindest darin geschult war, eine persönliche Abneigung aufzuspüren. :lol:
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Oh, das kommt aber öfter vor, wenn man z.B. aus USA wiederkommt. Von US-Seite liegt dann auch ein Zettel im Koffer und erklärt, warum er geöffnet wurde.
    Aber leider steht da nicht drauf, warum die Leute, die ihn öffnen, nicht auch einfach wieder ordentlich zusammenpacken.
    Deshalb lasse ich jetzt immer etwas Platz im Koffer, damit sie ihn auch wieder zukriegen und freue mich jedesmal, wenn alles einigermassen an seinem Ort ist.
    Und naürlich fliegt auch genau deshalb alles wertvolle in meinem Handgepäck mit. man muß ja die Leute nicht noch einladen....

    Gruß[/quote]
    ok aus USA... aber ich bin von hannover nach wien geflogen??? :?: :!:
     

Diese Seite empfehlen