Atlanta über Nacht

Dieses Thema im Forum "Nordamerika" wurde erstellt von Lars95, 11. November 2014.

  1. Lars95

    Lars95 Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Moin, hallo!

    In 5 Wochen fliege ich das erste Mal alleine und gleich Langstrecke - von Bremen-Amsterdam, Amsterdam-Atlanta, Atlanta-Guatemala City.
    In Amsterdam komme ich um 12 Uhr an, 16:40 Uhr geht da der Weiterflug. Kann ich da direkt schon einchecken, oder muss ich da warten und Koffer muss ich da nicht in Emfpang nehmen oder? Beide Flüge werden von KLM bedient.

    Während des Flugs von Amsterdam nach Atlanta bekommt man dann einen Zettel, auf dem Fragen beantwortet werden müssen,weshalb man in die USA fliegt, richtig? Und diese Fragen bekommt man in Atlanta nochmal gestellt? Und wenn ich dann in Atlanta bin, muss ich da meinen Koffer wieder nehmen, wie generell läuft das dort ab? Ich komme dort um ca. 20 Uhr Ortszeit an und fliege erst am nächsten Morgen um 10 Uhr weiter. Gibt es dort ein einigermaßen ruhiges Eckchen, was optimalerweise im Transitbereich liegen würde, damit ich mich einigermaßen sicher fühlen kann bzgl Diebstählen und ähnlichem?

    Tut mir leid für die vielen Anfängerfragen, aber ich möchte Nummer sicher gehen!
    Schöne Grüße
     
  2. Lars95

    Lars95 Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Atlanta-Guatemala werde ich dann mit Delta fliegen!
     
  3. relhok

    relhok Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    11
    Hallo Lars

    Ich nehme an, dass die ganze Reise auf einem Ticket gebucht ist. Sonst vergiss alles, was ich jetzt schreibe.
    Du musst vorgängig das ESTA machen (online). Dieses Online-Formular ersetzt das bisherige Einreise-Formular, das man im Flugzeug noch ausfüllen musste. Bei der Frage nach der USA-Adresse schreibst Du in etwa 'in transit to ....' Im Flieger musst Du noch das Zollformular mit einigen Fragen ausfüllen.
    Dein Gepäck sollte in der Regel bereits in Bremen nach Guatemala City durchgelabelt werden. In Amsterdam siehst Du das Gepäck sicher nicht. Du gehst dort nicht zur Gepäckausgabe, sondern nur durch eine Passkontrolle (Du verlässt Schengen). In Atlanta wird es jetzt etwas komplexer:

    Gemäss von mir beim Flughafen Atlanta eingeholten Informationen m u s s das Gepäck in Atlanta entgegengenommen werden, durch den Zoll geschleppt werden und kann dann an einem Schalter wieder abgegeben werden (nur Abgabe, es ist kein eigentliches check-in).
    Demgegenüber haben mir aber Reisende versichert, dass Delta Airlines Gepäck durchcheckt und Du es in Atlanta nicht mehr siehst. Man werde am Check-in aber besonders darauf hingewiesen.
    Erkundige Dich daher sehr genau beim Check-Inn was jetzt gilt.
    Beachte bei der Ankunft in Atlanta besonders: Die Ankunft ist im Terminal E und im Terminal F möglich. Wenn Du im Terminal E ankommst, dann trennen sich die Wege: Personen im Transit machen die Pass- und Zollkontrolle im Terminal E. Atlanta-Passagiere im Terminal F. Pass also auf, dass Du im richtigen Terminal bleibst (ist gut ausgeschildert und auch Personal da, das überwacht). Sonst ist das Gepäck dann im anderen Terminal!

    Unabhängig in welchem Terminal Du einreist, für den Weiterflug musst Du jetzt noch eine Sicherheitskontrolle passieren (im Terminal F könntest Du ohne Kontrolle direkt auf die Strasse (z.B. in einem Airport-Hotel übernachten), im Terminal E hast Du keinen direkten Zugang, sondern müsstest mit der 'U-Bahn' ins vorderste Terminal fahren. Nur dort kannst Du den Flughafen verlassen.
    Nach der Sicherheitskontrolle bist Du im nationalen Bereich des Flughafens. Du könntest beliebig den Flughafen verlassen. Bei der Weiterreise findet keine Passkontrolle durch die Behörden mehr statt (allenfalls am Gate durch die Fluggesellschaft und bei der Sicherheitskontrolle durch die TSA, falls Du den Flughafen verlassen hättest).

    Der Flughafen von Atlanta, einer der grössten der Welt, ist sehr gut organisiert, im Normalfall geht alles sehr speditiv, aber es ist sehr hektisch (wie Bremen HBF am Morgen zur Rushhour). Sicher fühlen kannst Du Dich dort schon. Sei vorsichtig wie in Bremen und Amsterdam. Ob das eine gute Idee ist in Atlanta eine Nacht auf dem Flughafen zu verbringen? Bequem wird das nicht werden. Ich würde mir dann schon überlegen, ob ich nicht eine Nacht in einem Airport-Hotel verbringen würde. Bei Ankunft 20:00 wärest Du spätestens 22:00 im Hotel und könntest bis ca. 06:00 problemlos im Hotel bleiben und schlafen. In diesem Fall musst Du Dir überlegen, ob Du das Gepäck nur bis ATL einchecken willst (dann --> Terminal F). Mit Gepäck müsstest Du dann in jedem Fall im internationalen Terminal F einchecken und nicht im Terminal A (es gibt einen Gratisbus zwischen diesen beiden Terminals).
    Frage einfach weiter, wenn noch etwas offen ist.
     
  4. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Hallo Lars,
    Du bist das erste mal in den USA, noch dazu in einer großen Stadt und willst die Zeit auf dem Flughafen verbringen?
    Ich würde das wenige, das ich für eine Nacht brauche, ins Handgepäck stopfen, sehen, daß ich meinen Koffer schon am Abend loswerde und mir vorab auf einem der großen Portale eine günstige Unterkunft buchen.
    Den Weg durchs Terminal hat Dir relhok ja schon perfekt beschrieben und die "MARTA" bringt Dich in einer halben Stunde für $ 2,50 bequem und sicher in die Stadt. Mithilfe ihrer Homepage http://mycommute.itsmarta.com/hiwire kannst Du auch eine günstige Lage für Deine Unterkunft suchen. Mein letzter Aufenthalt ist leider zu lange her als dass ich Dir Deinem - geschätzten - Alter entsprechende Clubs empfehlen könnte. Bereits von meinem ersten Besuch dort als Jugendlicher ist mir aber noch sehr intensiv in Erinnerung, daß viele Clubs in Atlanta nicht spezifisch "schwarz" oder "weiß" waren (damals noch weniger eine Selbstverständlichkeit in den Südstaaten als heute). Und das wird im Laufe der Jahrzehnte sicherlich nicht schlechter geworden sein - also geh´ noch ein paar Drinks nehmen, hau´ Dich 5 Stunden hin und nutze die Zeit, mit der Du vor Aufregung sowieso viel zu früh am Flughafen ankommst, für ein gemütliches Frühstück...

    Gute Reise!
     

Diese Seite empfehlen