AUA: Xtramiles

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von miles-and-points, 1. Oktober 2007.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    http://www.miles-and-more.com/online/po ... id=2037632
    (nicht "targeted" - für alle europäischen M&M-Mitglieder nutzbar)
     
  2. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Grundsätzlich eine Super-Aktion, aber:

    1. Hat schon jemand versucht, sich für die Aktion anzumelden? Bei Anklicken des Registrierungslinks lande ich irgendwo, nur nicht auf der gewohnten Registrierungsseite.

    2. Zu teuer: Der Flug ist kaum unter 700 Euro zu bekommen (VIE - JFK). Da fliegst mit anderen Fluglinien fast schon wieder One-Way zurück.

    3. Die Geiz-ist-geil-Mentalität von Miles & More hält an - nicht einmal vor Weihnachten gibt es (z.B. im Rahmen einer Keep Miles-Aktion wie in der Schweiz) für uns Resteuropäer additive Statusmeilen. Sind alles nur schrottige Prämienmeilen, die man wesentlich günstiger bekommen kann.

    Fazit: Wennst nicht vorhast, regulär dorthin zu fliegen, dann laß die Aktion sausen! Es gibt 1001 günstigere Wege, zu Prämienmeilen zu kommen, z.B.:

    Meilenkauf: 290 € 12.000 Meilen

    oder

    Emotion und GEO-Kombi für € 105,60 bringen 10.000 Meilen
     
  3. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Aber Geiz-Ist-Geil Mentalität ist das definitiv nicht. Statusmeilen wollen die natürlich möglichst wenig verscherbeln - damit wenigstens ein kleiner Teil des M&M Clubs exklusiv bleibt. Aber für uns hier, die nach dem Geiz-Ist-Geil gerne für 900€ C nach BKK fliegen wollen, schränken die den Zugang zum SEN-Companion-Award einfach ein. Nicht verzweifeln - willste SEN werden, steige regelmässiger ins Flugzeug. ;-)
     
  4. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Highflyer,

    Jetzt musst Du mir aber mal Licht ans Fahrrad machen!

    1. Ich würde mir von Lufthansa wünschen, daß sie AUSNAHMSWEISE EINMAL IM JAHR wieder die Statusmeilen herzugeben, die vor wenigen Jahren noch gang und gäbe waren. Die Lufthansa tut das aber nicht (außer in der Schweiz) und Du möchtest mir vermitteln, daß das seitens Lufthansa keine Geiz ist Geil-Mentalität ist?

    2. Weder möchte ich um 900,00 Euro nach BKK fliegen noch würde ich es scheuen, der Austrian 700 Euro hinzulegen (Geiz nicht auf meiner Seite!!!!!), wenn ich dafür auch statt Prämienmeilen Statusmeilen bekomme (Geiz auf Lufthansa-Seite).

    3. Es ist doch offensichtlich, daß Lufthansa M & M in den letzten Jahren massiv FTL, SEN und HON abbaut! Warum wurde früher so vielen exklusiver Zugang gewährt und heute nicht mehr? Nach dem Motto: Was jahrelang ging, geht heute nicht mehr?

    Zu Deinem Abschiedsgruß "willste SEN werden, steige regelmässiger ins Flugzeug" möchte ich noch folgendes sagen:

    Um den Senator (130.000 Statusmeilen) zu verlängern, würde dies für den innerdeutsch dienstreisenden im Durchschnitt bedeuten:

    288 Flüge pro Jahr (bei durchschnitt Eco zwischen 125 und 750 Meilen), das sind
    26 Flüge pro Monat (bei Einrechnung eines Urlaubsmonats)
    6,13 Flüge pro Woche (bei Einrechnung von 5 Urlaubswochen)

    Ein Vielfliegerprogramm (und so nennt sich Miles & More) sollte niemals Konditionen schaffen, die definitive Vielflieger ausgrenzen. Ich kenne keinen Kollegen, der 6 x pro Woche durchgängig in der Economy-Class fliegt.

    Anders kann man wohl den Umstand nicht besser ausdrücken, dass innerdeutsche Economy-Class-Passagiere (die meisten Fluggäste von Lufthansa) in den Senatorenlongues nichts mehr verloren haben!!!!
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Natürlich, schließlich sind diese Lounges längst mit den *Gs von AC, UA, US usw. überfüllt.
     
  6. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Warum sollten die das? Ja, in der Vergangenheit war das der Fall - nun gibt es aber zu viele Vielflieger/zahler, weshalb die Konditionen eingeschränkt werden. Das ist schon ok so - erhöht den Mehrwert für dienjenigen die drin sind. Also wird die Messlatte höher gesetzt. Die LH kann sich ja leisten zu sagen: "Wenn ihr uns nicht mögt, geht doch anderswo hin."

    Ich meinte damit, dass Du im Companion-Award etwa 900€ für ein Ticket nach BKK zahlen musst. Bist Du nicht SEN, wird der Award teurer - eines der Huptgründe die ich immer wieder lese, weshalb die Leutchen hier SEN werden wollen - um ihre billigen Prämienmeilen noch billiger zu machen (also doch geiz-ist-geil, und ich nehme mich dabei nicht mal aus).

    Ganz im Gegenteil. Es sind einfach zu viele geworden - deshalb wird der Status eingeschränkt, so dass es (wieder) ein exklusiverer Club wird. Die LH krankt am eigenen Erfolg. Jeder will FTL/SEN/HON werden, weshalb jeder mit der LH fliegt. Deshalb gibt es Foren wie dieses, usw. Sie haben einen Fehler gemacht oder Ihren Erfolg so nicht geahnt, und rudern zurück.

    Sorry, ich hatte mich falsch ausgedrückt, und die LH hat in der Tat einen formalen Fehler. Es ist nämlich kein Vielflieger, sondern ein Weitfliegerprogramm. Seit Abschaffung der Segmente und Reduktion der Meilen in Abhängigkeit der Buchungsklasse - musst Du auf jeden Fall in Vielzahler (Immer C oder mindestens Y), besser noch ein Weitflieger (So FRA-SIN) sein.

    Das ganze hat auf meiner Seite sicherlich was mit einem Exklusivitätsdenken zu tun. Bis zu diesem Jahr war ich noch nie SEN, flog seit meiner Kindheit fast jedes Jahr zwischen 10 und 20k Meilen und hatte mit einem Aus-dem-Koffer-leben-Job in 2002 den FTL über Segmente geschaft, fand' den Status aber nie so toll, weil der einzige halbwegs interessante Vorteil, die Lounge, Donnerstags und Freitags Abends immer so voll war, dass ich irgendwann mal anfing gar nicht mehr dorthin zu gehen. Als ich SEN wurde, habe ich gedacht: Hey, mal sehen, ob die SEN Lounge besser ist. Ja, das ist sie, aber so richtig prickelnd ist das was die in CGN, FRA und MUC haben nicht. Insofern freue ich mich über jeden, der sich nicht für den Status qualifiziert, weil ich dadurch hoffe weniger Leute um mich zu haben, in Ruhe dort ab und zu mal zu arbeiten und in Zukunft vielleicht ein paar nette Gimmicks zu erleben. Momentan ist die SEN Lounge eher eine Ledernde Bushaltestelle, mehr nicht. Genau da will die LH vielleicht auch weg. Noch lieber wäre mir, die FTL_Lounges erhalten einen kleinen qualitativen Upgrade, und heissen dann *G - und die SEN-Lounge verlieren die *G und es dürfen nur noch SENs rein - aber da wäre die Abgrenzung zur FCL wahrscheinlich zu klein...

    Interessant wird, was die LH macht, sollte AB das Top-Bonus Programm zu einem echten Wettbewerber ausbauen. Wenn AB dann auch noch das Streckennetz ordentlich ausbaut, und für die LH zu einem echten Wettbewerber (auch Interkont, weil im Inland sind sie es auf einigen Strecken schon dicke) wird, könnten bei der LH/bei M&M die Bedingungen wieder gelockert werden. Aber bis dahin ist sicherlich noch Zeit.
     
  7. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Mir kommen gleich die Tränen. Vielleicht ist die Zielgruppe nicht der Economy-Geschäftsreisende, der seine Tickets früh bucht und dafür 99 - 199 EUR bezahlt. Wenn Du Dir 20 gebrauchte 3er BMW, Baujahr 1990 bei "Horst sein Gebrauchtwagenzenter, Bottrop" kaufst, wird Dich BMW auch nicht zu irgendwelchen exklusiven Kundenevents einladen.
     
  8. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Highflyer:

    Da beißt sich aber jetzt die Argumentation der Lufthansa selbst in den Schwanz! Die Umsetzung der unpopulären Maßnahmen der Lufhansa in ihrem M&M-Programm wurden damit begründet, daß die Konkurrenz durch Billigflieger europaweit zugenommen hat und daher eine Meilenvergabe im damaligen Umfang nicht mehr möglich ist. Daran spießt sich jedoch die Aussage: Die LH kann sich ja leisten zu sagen: "Wenn ihr uns nicht mögt, geht doch anderswo hin."

    Darüber hinaus ist das wirtschaftlicher Unsinn! Lufthansa ist wie jedes börsennotierte Unternehmen ein umsatzgetriebener Konzern. Sie müssen laufend an die LH-Aktionäre berichten und sich in Hauptversammlungen stellen. Kein Mensch im Lufthansa-Vorstand kann sich die Aussage "Wenn ihr uns nicht mögt, geht doch anderswo hin." leisten. Ebenso wirtschaftlich unsinnig ist es, eine Maßnahme zu setzen, die einen immateriellen Wert (Exklusivität einer kleinen Gruppe an Vielfliegern) auf Kosten eines materiellen Wertes (Umsatz durch einen viele, viele Economy-Class-Kunden) schafft.

    Fazit: Lufthansa kann sich froh schätzen, daß andere M&M-Partner die drastische Meilenreduktion abfedern. Lufthansa schickt sozusagen ihre Partner (Hotels, Mietwagen, Abos) vor! Ohne diese würden die unpopulären Maßnahmen der Lufthansa-Meilenvergabe voll auf die M&M-Teilnehmer durchschlagen und dann ist Schicht im Schacht bei M&M.

    Jedes zukunfts- und erfolgorientierte Unternehmen schaut auf seine VIP-Kunden und vertreibt sie nicht, weil wenige von ihnen Exklusivität haben sollen - auch, wenn diese VIP-Kunden nur innerdeutsche Kurzstrecken, dafür aber viel fliegen.

    P.S.: Hat denn irgendjemand schon mal der Lufthansa Marketing-Abteilung erklärt, daß sich ein massiver Abbau von FTL und SENs auf die Dauer auch auf den Umsatz auswirken wird? "Wenn mich jemand loswerden will, dann gehe ich halt - aber verdienen tut er an mir nichts mehr!"
     
  9. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    Tirreg: Wie man an Deiner Antwort sieht, führt Exklusivität unter anderem zu Arroganz und Abgehobenheit - und diese beiden Eigenschaften zähle ich nicht zu den begehrenswerten Tugenden eines Menschen! Was ich meine: das mit den Tränen hättest Du Dir ersparen können!

    Ein Großteil der Economy-Class-Fluggäste bucht seine Tickets nicht für 99,00 - 199,00 Euro, sondern weit darüber. Beispiel für meinen anstehenden Flug:

    Do 4 Okt 10:40München 11:45 Frankfurt LH969 1h05 Economy Basic (G)
    Sa 6 Okt 22:05Frankfurt 23:00 München LH986 0h55 Economy Basic (T)
    Gesamtpreis für alle Passagiere = EUR 307,46

    Und nun rate mal, wieviele Meilen ich dafür bekomme? Mikrige 625 Meilen, das sind 312 pro Flug! Vor 3 Jahren bekam ich dafür noch 2000, das sind 100 pro Flug.

    Und was bitte hat obiges Ticket mit einem gebrauchten BMW Baujahr 1990 beim Gebrauchtwagencenter zu tun?
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Ja. Wissen wir. Seit 2004. *gähn* Dir passt also der Preis des Tickets nicht, und es sind dir zu wenig Meilen? Fein. Kann man so sehen. Aber wieso hastu den Flug dann trotzdem gekauft? :shock:

    Das LH-Marketing ist ja noch erfolgreicher, als ich dachte. Sogar die größten Nörgler fliegen weiterhin LH, und kaufen dort sogar genau die Art von Ticket, über die sie sich am allermeisten aufregen.
     
  11. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Alternativ zu den teuren LH Inlandsflügen mit den wenigen Meilen gibt es ja noch

    Air Berlin (gibt da nur leider künftig auch nicht mehr die ganz großen Meilen)

    Die Bahn - ICE-fahren finde ich sehr komfortabel und für Deine 300 EUR Ticketpreis bekommst Du dort schon ein flexibles 1. Klasse Ticket

    Das ist auch nicht arrogant. Nur, wenn es Dir nicht passt, dann gibt es doch Alternativen zu LH. Insbesondere innerdeutsch.
     
  12. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Und zwar reichlich. Und in der Comfort-Lounge der Bahn gab' es in FRA diesen Sommer sogar Eiscreme. Das hatte ich in einer FTL-Lounge noch nie.

    Und vergessen wir nicht tuifly und germanwings, die auch noch Ziele anfliegen. Aber leider gibt es dort keine Meilen... doch, bei gw gibt es phantastische Boomerangs. :-D

    @anla: Natürlich bedeuten unsere Kommentare nicht, dass wir nicht alle viel lieber viel mehr Meilen für unsere Flüge kriegen würden - am liebsten wären wir alle nach einem Flug HON - sind es aber nicht. LH legt die Spielregeln fest - entweder Du spielst mit, oder steigst aus - und zwar jederzeit, und kostenfrei, und darfst aus dem Worldshop dann für deine restlichen Meilen sogar noch einen iPod als Abschiedsgeschenk mitnehmen... ist doch klasse!
     
  13. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    @flysurfer: Dein letzter Beitrag war definitiv nicht arrogant, aber eher eine Ansammlung von Irrtümern!

    Irrtum 1: Dir passt also der Preis des Tickets nicht, und es sind dir zu wenig Meilen? Auch wenn manche wegen der Wiederholung meiner Aussagen schon gähnen, kapiert haben sie diese noch immer nicht. Mein Problem liegt im Meilenverhältnis. Ich habe kein Problem damit, für einen 99,00 Euro Flug nur 125 Meilen zu bekommen, aber ich habe dieses Jahr noch keinen einzigen 99,00 Euro-Flug bekommen, dafür aber eine Menge an 125 Meilen. Dieses VERHÄLTNIS Preis zu Meilen ist bei Lufthansa seit 2004 völlig aus den Fugen geraten!

    Irrtum 2: ICH HABE ES NICHT GEKAUFT! Flugtickets für Dienstreisen kauft und bezahlt mein Chef. Ich persönlich fliege privat nur mehr mit Air Berlin! Selbst die fast geschenkten 99,00 Euro Flüge nehme ich privat nicht in Anspruch - aus Prinzip. Wenn Lufthansa keine Senatoren aus der Economy-Klasse mehr haben will, dann bin ich der erste der geht.

    Irrtum 3: Lufthansa Marketing ist erfolgreich, weil es die größten Nörgler dazu bringt, weiterhin mit Lufthansa zu fliegen. Privat hat mich Lufthansa als Kunden bereits verloren. 'Das Verhältnis meiner AB-Flüge zu LH-Flüge ist 80 : 20. Der Flug nach Frankfurt wurde mitunter über Lufthansa gebucht, weil sie exklusiv auf dieser Strecke unterwegs ist (und keine Scheu davor hat, dies schamlos auszunützen). Falls Du mich sehen willst, ich bin der mit dem zitronensaueren Gesicht in der Economy-Class von Lufthansa.

    Da ich mit dem von Dir verwendeten Ausdruck "größter Nörgler" einen Kraftausdruck gut habe, möchte ich diesen umgehend einlösen: Niemand muss in diesem Forum den Lufthansa-Nickesel spielen, der zu allem Ja und Amen sagt. Solche Leute verhelfen dem Lufthansa Marketing zu ihrem Erfolg - ist ja eh alles in Ordnung, oder? Und alle NE tun das, was sie am besten können: nicken.
     
  14. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    @Tirreg: Air Berlin ist die Alternative für LH. Erstens mistet Lufthansa ihre Economy-Class-Kunden wegen Exklusivität von 3 Leuten, die vorne sitzen, aus. Zweitens stimmt bei Air Berlin noch das Meilenverhältnis. Ich nehme gewrne 125 Meilen für 29,00 (innerdeutsch) oder 49,00 (europäisch) entgegen und freue mich über den Preis. Für meine 300 Euro bekomme ich bei Air Berlin mindestens 1000, wenn nicht mehr! Da hängt die Lusthansa weit nach.

    Bahn als Alternative für den Flug? Wie kommst Du denn auf dieses schmale Brett?
     
  15. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    @highflyer:

    Zur Eiscreme: Eis habe ich diesen Sommer auch in der Lufthansa Longue in Hamburg bekommen. Dabei handelt es sich um einen in zwei Hälften geteilten Twinny mit Geschmacksrichtung Orange und Zitrone (für die exklusive Gruppe der Senatoren) - wegen ihrer Exklusivität. Wahrscheinlich wird aber nächstes Jahr auf Brickerl umgestellt (ist 20 cent günstiger) - Geiz ist geil.

    germanwings: Boomerangs, 8 x fliegen, 1 x kriegen. Dieses Verhältnis konnte sich die renomierte Lufthansa nie leisten. Lufthansas Motto in den besten Zeiten war: 28 x fliegen, 1 x kriegen.

    tuifly: bluemiles: 1000 Meilen innerdeutsch, davon kann LH nur träumen.

    Richtig: LH legt die Spielregeln fest, aber man muss sich diese nicht immer gefallen lassen. Was bei Lufthansa letztendlich zählt, sind EUR bzw. DOLLARS und die Spielregeln orintieren sich an diesen. Erinnerst Du: Börsennotiertes Unternehmen, Aktionäre, etc. Der Abschied von Lufthansa hat bereits stattgefunden! So billig wie mit einem iPOD kommen mir die nicht davon!
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Und tschüß, anla! Aber mit Effé! So viel Quatsch auf einen Haufen hat ja bisher noch niemand hier gepostet.
    Liest Du eigentlich, was Dir die anderen User hier ins Poesiealbum schreiben? Anscheinend nicht. Aus Prinzip?
    Davon gab's schon 'ne ganze Reihe hier. :lol:

    Im Ernst: man mag ja lange über irgendwelche "Verschlechterungen" lamentieren - aber hier geht's doch darum,
    daß alle M&M-Mitglieder, die innerhalb des dargestellten Zeitraums die angegebenen Strecken fliegen (aus
    welchen Gründen auch immer), ohne irgendeine Zusatzleistung (außer der Anmeldung, die in wenigen Sekunden
    getan ist), einige Meilchen gratis und zusätzlich auf's Konto gespült bekommen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Deshalb ("aus Prinzip"?) irgendwelche merkwürdigen "Keulen" hervorzuholen, ist doch einfach lächerlich. :lol:
     
  17. anla

    anla Gold Member

    Beiträge:
    978
    Likes:
    0
    @miles-and-points: Ist angekommen! Werde in Zukunft meine Klappe halten - wenn das der Sinn dieses Forums ist!
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dieser Gruß (das dürfte auch Dir nicht entgangen sein) galt dem von Dir mehrmals angekündigten Boykott der Lufthansa. :mrgreen:
    Es würde ja durchaus schon reichen, sich jedenfalls "einigermaßen" ans Thema zu halten und nicht allüberall gebetsmühlenhaft immer dieselben, längst widerlegten, allzu kruden, häufig falschen und meist völlig unlogischen "Thesen" über angebliche "Vergleiche" zwischen verschiedenen Meilenprogrammen aufzustellen. Dazu gibt's ja nun schon Threads (in denen Dir ja längst alle Argumente gegen Deine Behauptungen entgegengehalten worden sind), also mußt Du doch in einem AUA-Thread nicht auch noch damit anfangen, Deine merkwürdigen Ansichten zum x-ten Mal zu verbreiten. Dadurch werden sie nämlich (das hatten Dir ja auch schon andere User/innen hier bescheinigt) wirklich und wahrhaftig nicht "wahrer". Und: Dein prinzipiell destruktives Verhalten nervt inzwischen ziemlich. Versuche doch einfach einmal, im entsprechenden Bereich zu Deiner Air Berlin (samt angeschlossenen Airlines) die Vorteile, Aktionen, Programm-Erweiterungen und -erneuerungen, Möglichkeiten zum Sammeln und Einlösen und dergleichen mehr zu "Deinem" Top Bonus Programm vorzustellen, zu durchdenken und zu erläutern. Kein Mensch hätte doch hier gegen eine solche positive Mitarbeit am Forum auch nur das Geringste auszusetzen. Ganz im Gegenteil. :mrgreen:
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Ach du meinst den Thread, wo ich drei Fragenbereiche zu AB TB genannt habe und wo dann nur andere geantwortet haben, nur nicht anla?
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Biser kamen ja (echt: leider) aus dieser Richtung keine Antworten. Und jetzt issie/isser geleidigt. :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen