Ausgerechnet die Türken

Dieses Thema im Forum "Turkish Airlines" wurde erstellt von Guest, 23. Dezember 2012.

  1. Guest

    Guest Guest

    Die besten Flüge mit Europas bester Airline

    Turkish Airlines wurde zum zweiten Mal infolge durch Skytrax als “Europas Beste Airline” ausgezeichnet und ist weiterhin weltweit führend im Bereich Catering im Flugzeug.



    http://www.turkishairlines.com/de-de/ne ... er-airline


    Was sagen eigentlich die foreneigenen Kritiker des Islam und der Türken dazu? :lol:
     
  2. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ich halt die Bewertung zumindest in der Business fuer richtig. Als sie mit den 9W 773 noch eine First angeboten haben, war diese sicherlich nicht spitze (gibt es die eigentlich noch in der TK Flotte?
    S
     
  3. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Das ist doch dieselbe welche z.Zt. bei TG eingesetzt wird. Die mit den Suiten. Bordeaux-Rote Sitzpolster!?
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Genau jene. Auch wenn ich kein grosser Fan von "Suiten" bin war der Sitz absolut OK. Nach meiner (beschraenkten) Erfahrung war TK jedoch etwas ueberfordert ein entsprechendes "Soft Produkt" anzubieten.

    S
     
  5. Bommel

    Bommel Silver Member

    Beiträge:
    357
    Likes:
    3
    +

    Aber sonst ist alles an seinem Platz in deinem Oberstübchen?

    Die Flüge mit TK sind okay (sowohl Eco als auch Business), was aber gar nicht geht, das ist der Umstieg in IST: Chaos, schlechte Ausschilderung, pampiges Staff und man hat Glück, wenn das Gepäck ebenfalls den Anschlussflug findet. Und daher habe ich meine Zweifel am Wert der o.g. Auszeichnung.
     
  6. A340

    A340 Guest

    Das Catering ist schon nicht schlecht. Ab Biz dann auch noch mit einer Kochmütze serviert, Freundlichkeit, naja, es sei denn man ist ein türkisches Kind. Die Zubringerflüge in den alten 737 sind grauenhaft.
     
  7. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Laut AERO International 1/13 werden auch in den Zubringerflügen ex D demnächst Köche eingesetzt. In Istanbul wird das Personal von DO&CO um mehrere Hundert Personen aufgestockt.
     
  8. piperpilot

    piperpilot Silver Member

    Beiträge:
    256
    Likes:
    0
    Der Koch im strahlend weißen Gewand wird sich nach jedem Flug in der 737 dann umziehen müssen.
     
  9. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Die waren damals von Jet Airways ausgeliehen und wurden zurückgegeben, als TK eigene B777 übernommen hat. Die wurden dann mit C, Premium Eco und Eco bestuhlt.
    TG hat die Flieger dann von Jet angemietet, sie werden bekanntlich u.a. nach FRA und CDG eingesetzt.
     
  10. A340

    A340 Guest

    Senkt die Arbeitslosenrate ein wenig.
     
  11. A340

    A340 Guest

    Wenn ich mich rchtig erinnere ist die Hose grau kariert.
     
  12. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Die Lounge in IST ist besser als alles, was ich unter der Bezeichnung Senatorlounge bisher erlebt habe.
    Im Flieger habe ich entgegen meinen sonstigen Gewohnheiten Fleisch gewählt; war absolut o.k. und dem Aggregatzustand "kurzgebraten" deutlich ähnlicher als die "dampfgegarten" Fleischhappen in anderen Fliegern.
    Dass "ausgerechnet die Türken" diese Qualitätssteigerung geschafft haben, ist erfreulich. Wie heißt es nochmal....Konkurrenz belebt das Geschäft :mrgreen:
     
  13. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Nach eigener, mehrfacher und aktueller Erfahrung: klares Jein!

    Das Essen und in immer mehr Maschinen auch die Bordunterhaltung auf Kurz- und Mittelstrecken, gerade und ausgerechnet in Economy rechtfertigen diese Auszeichnung auf jeden Fall!
    Bei der regionalen Business kommen zunehmend auch bessere Sitze als beim Wettbewerb hinzu. Und die Lounge in Istanbul gehört zu den allerbesten in Europa (vergleichbar nur noch T5 in LHR).

    Je länger der Flug dann dauert, desto mehr offenbaren sich dann doch noch etliche und gravierende Schwächen im Service, gerade in der Business: auffallend häufig defekte Sitzverstellung oder Unterhaltungselektronik, mitunter etwas desinteressierter Service, auffallend unwilliges Nachschenken von Wein... . Und die alte Businessbesstuhlung ist leider ebenso schlafunfreundlich wie bei LH. Wenn man dann mehrere Abschnitte kurz hintereinander absolviert hat, wiederholen sich die wesentlichen Bestandteile des wirklich guten Essens leider auch sehr schnell.
    Dazu kommt, wie schon von einem anderen Teilnehmer zu Recht erwähnt, die Unberechnenbarkeit von IST als Umsteigeflughafen mit spontanter Schlangenbildung, nach Lust und Laune geöffneten Fastlanes, ruppigem Sicherheitspersonal, häufigen Kofferverlusten und ständigen Verspätungen.

    Die Überschrift und den letzten Satz habe ich wahrscheinlich nicht richtig verstanden. Es wäre völlig gegen jegliche Erfahrung, wenn die Religion einer Mehrheit der Bevölkerung einen wesentlichen Einfluss auf die Serviceleistungen irgendeiner Airline hätte (obwohl Kirchenbänke und NEK schon Gemeinsamkeiten haben). Es gibt viele Airlines und viele Glaubensrichtungen in der Türkei, aber vielleicht war der Satz ja auch so gemeint.
    Ich habe in der Türkei schon viel Gastfreundschaft und perfekten Service in wirklichen Spitzenhotels erfahren, aber auch schon, wie scheinbar chaotische Abläufe trotzdem zu Ergebnissen führten, die in Deutschland so nie zu Stande gekommen wären und insofern ist TK ein guter Botschafter ihres Landes!
     
  14. A340

    A340 Guest

    Das ist durchaus richtig, trotzdem müssen die Türken dann noch viel tun, es ist ja häufig die Rede davon, dass das Gepäck nicht ankommt. Wer die Lounge nicht besuchen darf empfindet den Flughafen als langweilig und überteuert. Ein Direktflug ab D nach X ist weitaus angenehmer.
     
  15. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Wenn man von DUS abfliegt hat man fast nie einen interkontinentalen Direktflug und umsteigen in FRA bereitet auch keine Freude. Bisher war ich mit meinen TK Flügen in C oder Y+ immer zufrieden, einzig der Service beim Boarding ist verbesserungsfähig. Hier konnte ich noch keine spezielle Fast Lane vorfinden und es sind oft Buszubringer zu den Flugzeugen.
     
  16. A340

    A340 Guest

    Der Flug von DUS nach FRA dauert ja auch nur eine runde halbe Stunde, der Flug nach IST 3 Stunden wohl möglich in der alten 737. FRA oder MUC ist gegen IST schon etwas anderes wenn man in IST nicht die Lounge nutzen kann.
     
  17. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    Nein, meist mit einem A330 und richtigen C Sitzen. FRA ist zwar näher, aber dafür ist der Weiterflug ab IST aber kürzer, aber noch ausreichend lang, um noch richtig schlafen zu können. Lounge ist als SEN aber auch völlig problemlos.
     
  18. A340

    A340 Guest

    Das stimmt wohl, aber was ist mit denen die keinen Gold Status haben ? - langweilig.
     
  19. Guest

    Guest Guest


    Eine große Anzahl xenophober Voristen hat Probleme mit Türken, Arabern und Muslimen.
    Sei es in Neukölln, Duisburg oder bei TK, EK, EY, QR.
     
  20. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Ich finde es auch gut, dass sie sich mit DO&CO einen österreichischen Caterer genommen haben, und nicht nach der Devise rumwurschteln "wir kriegen das auch alleine hin".
     

Diese Seite empfehlen