Bahn Nachtfahrten

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von Guest, 6. April 2011.

  1. Guest

    Guest Guest

    Für Kunden interessant wäre es doch, wenn die Bahn zukünftig auch Verbindungen
    zwischen 23:50 und 06:00 anietet, speziell gerade in der Nacht.

    Es läuft ja so gut wie gar nix hier, Verhandlungen gab es in der Vergangenheit schon.
    Gemeint sind nicht etwa EN-& CNL-Verbindungen sondern RE - RB - ICE - IC - EC
    (normale "Tages-Produkttypen")

    Hat jemand aktuelle Informationen zur Thematik "Nachtfahrten Bahn"?
     
  2. txl

    txl Bronze Member

    Beiträge:
    245
    Likes:
    0
    Insbesondere weil Strecken wie zum Beispiel Stralsund-Greifswald an einem Mittwochmorgen um 3 Uhr auch so ungemein nachgefragt werden und es damit für die Bahn finanziell so lukrativ erschiene. Die Diskrepanz zwischen dem von Dir vorgeschlagenen Angebot seitens der Bahn und der Nachfrage der Kunden an Nachtverbindungen wäre insgesamt doch wohl etwas zu erheblich...
     
  3. Guest

    Guest Guest

    ich wollte eigentlich eine ernstgemeinte Antwort haben...
    Klar dass sich das auf einigen Strecken nicht lohnt,
    aber das ist der Entscheiderstelle der DB doch bekannt.
    Man weiss auf welchen Strecken man dies anbieten kann, nach und nach
    kann dann das Angebot ja erweitert werden.
    Freq. Bahnhöfe und Strecken wie etwa: München-Hamburg,
    Frankfurt Hbf (Flughafen), Stuttgart, München, Köln, Düsseldorf, Berlin, ....
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Es geht natürlich auch darum Bahnhöfe auf Strecken zu verknüpfen:

    Strecke Bsp: München - Frankfurt (via Stuttgart, Mannheim) Produkt ICE/IC
    Hamburg-München via .... Produkt .....
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Bsp: Straßenbahn in Städten:

    Da fährt auch so gut wie nix zwischen 23:50 und wenigstens etwa 05:00.
    Natürlich ist da auch erstmal keine Nachfrage da, weil es kein Angebot gibt,
    liest man aber Umfragen so wünschen sich viele Menschen diesen Betrieb...

    Und direkt auf der Straße oder an der Einstiegshaltestelle gefragt, würden
    das viele auch begrüßen.

    Das gleiche gilt doch auch für den Busverkehr!

    * Nicht jeder hat die Möglichkeit ein Taxi zu nehmen oder ist gewillt / finanzielle Mittel v.h.,
    nicht jeder hat die Möglichkeit das Auto zu nehmen..

    Bsp2: Du warst feiern, hast 1,0 Promille intus, keine finanziellen Mittel für Taxi,
    keine private Fahrtmöglichkeit, keine Abholer, willst aber um 02:00 Uhr nach Hause?
    Nun die Frage? Wie funktioniert das? Mit ÖNV? ja, wenn ein Angebot da wäre ...
    ansonsten hilft nur laufen!
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Große Flughäfen / Drehkreuze wie FRA - STR - MUC - CGN - DUS - HAM
    aber auch kleinere wie z.B. SCN / ZQW / FKB -

    haben das gleiche oben beschriebene Problem mit Nachtflügen.
     
  7. Snappy

    Snappy Silver Member

    Beiträge:
    290
    Likes:
    0
    Ja, sowas wünsche ich mir schon lange, würde so manch teure Hotelübernachtung ersparen.

    Ein Beispiel... nehmen wir an, ich möchte heute Abend nach Köln auf ein Konzert. Hin kein Thema, genug Auwahl. Aber zurück?

    21:10 - 23:18 ICE Köln-Bielefeld
    21:21 - 00:00 RE Köln-Hamm-Bielefeld

    Tja, und dann war's das... next chance:

    02:10 - 05:32 IC/ERB Köln-Hamm-Bielefeld

    :evil:

    Gleiches gilt natürlich auch für Hannover-Köln und zurück.

    Ich erwarte ja nicht das die ganze Nacht ICEs stündlich unterwegs sind, aber auf einer Strecke die tagsüber 1 x pro Stunde per ICE und mehrfach per IC und RE gefahren wird, sollte es doch zumindest einmal pro Nacht eine Möglichkeit geben zurück zu kommen. Z.B. ein Regionalexpress, der um 23:45 Uhr in Köln abfährt und dann gegen 3:00 Uhr in Hannover ist.

    Und selbst wenn die Fahrt dann für sich gesehen nicht gewinnbringend ist... man muss ja auch bedenken, dass die Bahn auch an den Hinfahrt-Tickets zusätzlich verdient. Denn viele werden aus diesem Grund bisher gleich mit dem Auto fahren.
     
  8. Snappy

    Snappy Silver Member

    Beiträge:
    290
    Likes:
    0
    Bei der S-Bahn vom Flughafen Hannover zum Hbf Hannover ist es genau so dämlich.

    00:36 - 00:53 Uhr
    05:06 - 06:23 Uhr

    Dazwischen heisst es Taxifahren... und es ist ja nicht so, dass auf dem Flughafen zu der Zeit nichts mehr los ist.

    Beispiel Ankunft...
    4U 3817 Treviso 23:30
    X3 2263 Las Palmas 23:40
    DE 5733 Las Palmas 23:50
    X3 2382 Las Palmas (Fuerteventura) 23:50
    X3 2145 Teneriffa 00:45
    XQ 974 Izmir 01:30
    XQ 874 Istanbul-Sab.Gökcen 01:50

    Ein wenig Verspätung bzw. Warten auf den Koffer und die Bahn ist weg.
     
  9. SGE

    SGE Silver Member

    Beiträge:
    373
    Likes:
    0
    Nahverkehr ist Ländersache! Das EVU liefert nur, was bestellt wird. Wenn also die S-Bahn Hannover auch Nachts fahren soll, wende Dich an das Verkehrsministerium des Landes Niedersachsen.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Das Problem ist ja nicht nur auf Hannover begrenzt zu sehen -
    User snappy führte hier Beispiele an.
    Es ist ein Grundsatz - Problem bzw. Übel die Nachtfahrten (und Flüge) mit DB Bahn und Flugzeug.
    (unabhaengig der Stadt, da es in Gesamt-Deutschland nahezu überall gleiche Probleme gibt.)

    Es gibt nachts einfach keine (kaum) Angebote, da brauch man auch nichts schön zu reden.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn's denn irgendwann einmal eine (auch wirtschaftlich ernstzunehmende)
    Nachfrage gibt, wird's sicherlich auch schnell entsprechende Angebote geben.
     
  12. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Nachts werden die Gleise für Güterzüge gebraucht!
    Aber vielleicht kann man ja an einen solchen Güterzug noch einen Personenwagon anhängen? Das hätte ein "mit dem Bananenfrachter über den Atlantik" Feeling
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Nur mal so: Der Güterverkehr ist bei der Bahn ein Verlustbringer und steht zum Abschuss frei
    bzw. der Aufspaltung / Veräußerung o.ä.

    Und dass die Strecken für den Verkehr mit Güter gebraucht werden, ist kaum glaubhaft zu erkennen,
    wenn man mal das Zahlenwerk der DB studiert!

    Das Problem bei den Nachtfahrten:
    - man müsste mal anfangen zu verhandeln
    - Strecken / Fahrpläne etc. müssten geändert / modernisiert werden

    u.a. (o.g. sind Beispiele)

    Hier sträubt man sich (noch) etwas, gerade bei den Entscheidern außerhalb der Bahn.
    Der Bahn könnte es nur recht sein, der Nachtverkehr würde die Kasse noch voller machen.... *g*
     
  14. mith

    mith Gold Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    gibt es in Hannover die Verbindung mit Anruf Sammeltaxi zur Nachtstraßenbahn via Langenhagen nicht mehr?
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Scheitert die Umsetzung der Nachtfahrten/Nachtflüge, beispielsweise daran, dass fehlt Personal, so gibt es da ja mehrere Auswegsmöglichkeiten: (nachfolgend einige Beispiele)

    Bahn sowie Fluggesellschaften und Busverkehrsunternehmen (sowie Partner o.ä.) haben in Städten sowie in Ihrer "laufenden Betriebsflotte" oftmals Aushänge a la:

    - (Aushilfs)omnisbusfahrer gesucht auf 400 Euro basis
    Vorrausetzungen: (u.a.)
    (Bereitschaft zur Wochenend-arbeit inkl. Sonntag, sowie Feiertagsdienst mit ganztätigen Schichtbetrieb, wird vorrausgesetzt)
    So ist das kürzlich auf einem Aushang in einem Bus zu lesen gewesen)
    Bewerbungen bei [....]

    - Studenten / Azubis / Schüler / Teilzeitkräfte / Minijobber .... auf 400 Euro Basis

    Mit diesem Konstrukt könnte man sogar Personalkosten einsparen und die Personldecke deutlich aufstocken ....
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Muster: Beispiel ("Call Agent Agent w/m" gesucht), ab Alter ...., auf 400 Euro Basis,
    Interesse? Bewerbungen an [....], Nähere Infos unter Telefon [....], sowie E-mail [...] etc.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    ... inklusive nach der Jobbeschreibung ...
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Aushänge an Flughafen / Bahnhöfen / Städten sowie Publikation der gesuchten Mitarbeiter in Internetjobbörsen etc. mit Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil bescherrt den Unternehmen oft haufenweise Bewerber ....
     
  19. das_ubersoldat

    das_ubersoldat Silver Member

    Beiträge:
    390
    Likes:
    0
    also zumindest ab hamburg gibt es sowas ICE 591

    HH-Altona 03:31
    München 11:33
    via Hannover, Fulda, Frankfurt, Stuttgart (also nicht gerade die kürzeste Strecke).
     
  20. Snappy

    Snappy Silver Member

    Beiträge:
    290
    Likes:
    0
    Naja, das ist schon wieder viel zu spät bzw. eher früh.

    Wer Abends in Hamburg ins Musical, Theater oder aufs Konzert will, hat sicher keine Lust anschließend 4-5 Stunden auf den Zug zu warten.

    Beispiel heute Abend... jemand aus Hannover möchte gerne ins Musical nach Hamburg, Ende der Vorstellung 22:15 Uhr.

    Tja, der wird am Bahnhof sein blaues Wunder erleben...

    Der IC (21:26 - 23:01) von Hamburg nach Hannover ist nämlich schon weg. Alternativen? Klar doch...

    0:35-1:46 Uhr Hamburg-Uelzen
    4:13-5:14 Uhr Uelzen-Hannover

    :shock:
     

Diese Seite empfehlen