Bumbing - Stehen bleiben erwünscht

Dieses Thema im Forum "Economy" wurde erstellt von Guest, 12. Januar 2008.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    ich konnte hier noch nichts dazu finden.

    Wie oft kommt es wirklich vor, dass Fluglinien Leute suchen, die sich gegen Gutscheine auf den nächsten Flug umbuchen lassen?
    Ich hab das einmal bei der LH mitbekommen, Flug DEN -> FRA. Am Check-Inn Schalter wurde ich gefragt, ob ich ggf. für nen 600 Euro Gutschein auf den Mitflug verzichten würde.
    Hab dann ne vorläufige Platzkarte bekommen und musste 2 Stunden vorher am Gate sein. Da saß ich dann rum und bekam alle 30 Minuten nen Ausruf, wo es hieß, ich muss noch warten.
    Während das Einsteigen schon lief, wurde ich wieder ausgerufen, bekam ne Boardkarte mit besch* Platz und musste mit. Pech gehabt. Hatte mich schon auf den Gutschein und ne Nacht im Hotel gefreut ;)

    Habe dann später bei Google gefunden, dass dies durchaus öfter vorkommt und dann auch mal Leute da bleiben und nen Gutschein kriegen ;) Die Statistiken dazu weisen ja auch schon enorme Zahlen auf und es scheint in der Tat Leute zu geben, die da gezielt drauf spekulieren. Und da ich auch dieses Jahr die ein oder andere Reise Richtung USA und Asien geplant habe, wo ich nach meinen Terminen dort kein Problem damit hätte, nen Tag später zu fliegen.
    Das man im Vorhinein nicht weiß, auf welche Flüge das zu trifft, ist klar. Sonst müsste man die Passagier- und NoShow Zahlen ja besser planen können als die Airlines selbst. Daher frage ich mich eher, wie man davon erfährt, wenn solche Listen überhaupt geführt werden und wie man da beste Karten hat, falls es dazu kommt. Möglichst früh da sein? Oder möglichst spät? Von sich aus fragen?

    Würde mich über Tipps dazu freuen, ggf. auch Links zu alten Threads, wenn man unter einem anderen Stichwort als Bumbing da was zu finden kann!

    Viele Grüße
     
  2. Guest

    Guest Guest

    In Indien leben ganze Sippen vom VDB.

    "Bumbing"? Too funny! :lol:
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Auch wenn ich nicht weiß, warum das "too funny" ist, hab ich durch das Stichwort VDB schon mal mehr gefunden. Also danke :p
     
  4. testero

    testero Gold Member

    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    Was genau ist jetzt "Bumbing"?

    Soll ich an "bump" oder lieber an "bomb" denken, wenn ich das Rätsel lösen möchte?
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber nett isses doch... :lol:
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Bei einem überbuchten Flug nicht mitgenommen werden, wird in englischen Foren manchmal "getting bumped" genannt. Ein "bumpee" ist also jemand, der nicht mitfliegt. Als "Bumping" wird da dann manchmal der "Sport" beschrieben, wie auch immer gezielt einen Flug suchen, mit dem konkreten Ziel, dass dieser überbucht ist und die Airline "vdb" Passagiere sucht, also Leute die gegen Entschädigung nicht mitfliegen und sich auf einen späteren Flug umbuchen lassen. Bei internationalen Flügen ist diese Entschädigung zumeist in Fluggutschein um die 600 Euro, Upper Class Hotel Übernachtung und kostenlos Essen im Restaurant. Als mir das angeboten wurde, hatten die an den Tagen vorher soviele Leute nicht mitnehmen können, dass diejenigen die dann wirklich dablieben nichtmal einen Gutschein bekommen konnten. Die bekamen dann das Angebot einer bestimmte Dollarsumme oder 80.000 Meilen.
     

Diese Seite empfehlen