Diners Club Austria Premium Card (schwarz)

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von Guest, 30. September 2009.

  1. Guest

    Guest Guest

  2. phieps

    phieps Pilot

    Beiträge:
    82
    Likes:
    0
    Und was kann diese Karte?
     
  3. magomueller

    magomueller Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Wow. Wen interessiert noch Diners?
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Offensichtlich einige noch. Vorallem Österreicher.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Die lernens auch noch. :lol:
     
  6. MisterCoffee

    MisterCoffee Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    1
    Hallo phieps,

    siehe bitte hier:
    viewtopic.php?f=20&t=15832&start=90

    Lieben Gruß,
    Oli
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Ich habe heute eine kurze Info erhalten, dass die Premium Card nur noch ab einen Umsatz von 50.000€ zu haben ist...
     
  8. MisterCoffee

    MisterCoffee Bronze Member

    Beiträge:
    133
    Likes:
    1
    Schade, ohne österreichisches Bankkonto gibt es keine Diners Club Karte Österreich und ohne Wohnsitz in Österreich gibt es kein österreichisches Bankkonto :-(
     
  9. dalle

    dalle Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    0

    Das stimmt aber so nicht... musst nur zu ner grenznahen Bank gehen. Die machen Dir ein Konto. Ohne Probleme!
     
  10. scoring

    scoring Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    kurze frage auch hier! wie ist es bei diners? für die premium braucht man 30.000€ jahresumsatz!? dann ist die karte kostenlos? und die 30.000€ müssen von einer karte gemacht werden oder werden auch hier zusatzkarten eingerechnet?
    und in der usa kann ich damit überall zahlen wo discover angenommen wird?

    danke
     
  11. Guest

    Guest Guest

    angeblich jetzt nur noch ab 50.000€
     
  12. scoring

    scoring Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    Danke für deine Antworten!!!
    Was würdest denn du mir empfehlen? Ich denke im Endeffekt werden amex gold eventuell gleich platinum oder dinersclub gold zur auswahl stehen!
    du kennst beide karten und ich denke sie sind sich sehr ähnlich welche würdest du bevorzugen?
    und werden bei diners die umsätze auch zusammen gerechnet?
    und wie sieht es mit der akzeptanz in der usa und deutschland aus?

    DANKE

    ps langfristig gedacht wird sich von den umsätzen her die dc premium wohl ausgehen! die centurion wohl eher nicht!
     
  13. Guest

    Guest Guest

    ich weiss nicht wozu du die kreditkarte brauchst.
    wenn du viel reist, nicht viel zeit hast um deine reisen selber zu buchen und bei dir ne gebühr von 2000€ keine rolle spielt, dann centurion.
    die premium card kann nicht wirklich viel, du hast nur nen garantierten limit von minimum 55.000€ im monat. das ist nett, wenn du dich bei Hermès anstatt in lounge am flughafen die zeit vertreibst. für mich ist bei der karten wichtig, dass die einfach FUNKTIONIEREN. wenn ich bezahle und ich habe schon nichteinmal von denn höhen versicherunsrahmen "profitiert".
    ansonsten finde ich will mann sich mit seine titanium oder premium karten nur profilieren. das habe ich nicht nötig.
     
  14. scoring

    scoring Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    Erneut Danke das du dir zeit genommen hast zu antworten! aber ich fürchte du hast meine fragen etwas missverstanden! ich wollte von dir eigentlich nur wissen ob du diners oder amex GOLD für sinnvoller haltest!? ich denke ich habe ähnliche vorrausetzungen wie du an eine karte! sie muss funktionieren! am besten an so vielen orten wie möglich! weiters ist mir eine stornoverishcerung sehr wichtig! da ich nur gelegentlich fliege wäre ein loungezugang auch nicht uninteressant aber auch nicht weiter wichtig! eventuell meilen sammeln! das wars auch schon! ich mach im normalfall nur so zwischen 35k und 45k umsatz pro jahr! deswegen auch die aussage vom letzten mal das sich auf lange sicht gesehen eventuell die dinersclub premium ausgeht während centurion aufgrund der umsatzanforderungen für mich komplett unerreichbar ist! ausserdem würde ich auch garantiert keine 2000€ im jahr für eine karte ausgeben! soweit ich von dir weiß ist die dc ja kostenlos!?
    was mich primär interessiert wie kommst du mit der akzeptanz der dc zurecht! wie läuft das in der usa? bzw dem rest der welt!?

    und unterm strich würdest du mir die diners oder die amex empfehlen?
     
  15. suns

    suns Pilot

    Beiträge:
    56
    Likes:
    0
    hallo scoring,

    ab € 10.000 bist du sicherlich ein äußerst wertvoller kunde für alle kk unternehmungen!

    zu deinen fragen:

    in den usa wird diners club, falls du glück hast, "als mastercard" akzeptiert.
    ich würde dir allgemein eine american express karte empfehlen - gold oder platinum ist eigentlich gleichgültig, es sei denn du willst lounge zugang: dann bleibt nur platinum (oder du zahlst dir den priority pass selber - wenn du nur ein paarmal fliegst ist das sicher die beste variante!). wieso das so ist liegt einfach am besten kundenservice, der sich wirklich angenehm in punkto qualität UND erreichbarkeit von allen anderen kk unternehmungen abhebt.

    € 2.000 für eine kk auszugebene ist wirklich grenzwertig - hier muss man schon genau rechnen ob sich das auszahlt (eventuell mit den mandarin vouchers, aber selbst das ist nur eine milchmädchenrechnung).


    @ld: das limit-gelaber kann ja wohl wirklich niemand mehr hören - die günstigste gratis kreditkarte hat das gleiche limit wie eine centurion, na warum wohl?
     
  16. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    AMEX wird aber weniger angenommen.
     
  17. suns

    suns Pilot

    Beiträge:
    56
    Likes:
    0
    bezugnehmend auf seine frage stimmt das nicht: in den usa und dem rest der welt wird diners weniger gerne gesehen und genommen als amex
     
  18. Guest

    Guest Guest

    diners club wird nicht mehr als mastercard, sondern als DISCOVER abgerechnet in usa. das siehst du auch an deinem beleg, wenn du mit diners bezahlst.
    im grunde kannst du ja beide nehmen, da diners nix kostet und amex gold kriegste ja auch gratis. ist sinnvoll mehrere karten haben.
    ich bin mit diners sehr zufrieden, fast überall wo ich einkaufe wird die karte akzeptiert. reisen zahle ich mit meine centurion, da dc nicht so gute versich.leist. hat.
    wie gesagt amex und diners kosten nichts. beantrage beide und wirst schon sehen mit welche du zufrieden bist.
    um nicht zu vergessen hat die premium card ein zahlungsziel von 3wochen. das ist schonmal gut, wenn mann 55.000€ bei hermès ausgeschöpft hat und das geld auftreiben muss :lol:
     

Diese Seite empfehlen