durch verspäteten LOT-Flug Anschluss in USA weg

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von ftlsenhon, 18. Januar 2012.

  1. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    In kurzen Worten mit der Bitte um Eure Meinung in diesem komplexeren Fall:

    ein Ticket, ein Buchungscode, LO-Flugnummern mit Codeshare UA für die inneram. Strecke, Kaufticket über lot.com, dreieinhalb h Aufenthalt ORD

    DE-WAW pünktlich, WAW Maschine am Gate pünktlich, Boarding 30 min. verspätet wegen Chaos, da einige PAX auf meine Maschine umgebucht werden mussten, andere PAX ihre Unterlagen nicht zusammen hatten, Abflug fast 2h verspätet wegen Pluto im Gepäckraum, deren Herrchen fehlte, 2h verspätete Ankunft in ORD, durch lange Immigrationschlangen Anschluss UA weg, keine Beförderung mehr wegen Überbuchung aller Maschinen am selben Tag, in Domestic-F wollte UA mich auch nicht trotz *G befördern und trotz Plätze (lieber die PAX hängenlassen). Ankunft am US-Zielort also am erst nächsten Vormittag.

    Kein Kompensationsangebot, nach langem Schimpfen und Wedeln mit SEN-Karte in ORD wenigstens mieses Hotel von LOT.
    Laut der LOT-Agentin in ORD wohl jeden Tag das gleiche Problem mit der verspäteten Maschine aus WAW.

    BTW: Zoom-Maschine hin, Varig-Charter zurück, klasse Airline wenn man auf Oldtimer steht.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    schimpfender Karten-Wedler landet im miesen Hotel

    Ernst gemeint? :shock: :roll: :lol:
     
  3. MrBurns

    MrBurns Silver Member

    Beiträge:
    311
    Likes:
    0
    Ich predige es immer wieder: Kommt es zu Flugunregelmäßigkeiten und kann oder will die Airline keine Abhilfe schaffen,
    dann darf sich der Passagier selbst um eine Lösung kümmern (beispielsweise einen Ersatzflug buchen, ein Hotel nehmen, in ein Restaurant gehen)
    und dann diese Kosten bei der Airline einfordern.

    Wer freilich nix auf der Naht hat, aber in FIRST um die Welt reist, wird Probleme haben und wird nehmen müssen, was die Airline bietet.
     
  4. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    :mrgreen: Stimmt und Freunde rustikaler Crews kommen auch auf ihre Kosten.

    Meine Erfahrung ist bündige WAW-JFK hin und rück verspätet.............
     
  5. themrock

    themrock Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    0
    hatte ähnliches Problem vor 2 Jahren.
    Zubringerflug nach LHR verspätet, deshalb Anschlussflug in LHR nach LAX nicht mehr bekommen,wurde auf Flug am nächsten Tag umgebucht, also insgesamt ca. 24 Std. Verspätung.
    Hotel wurde mir anstandslos gestellt, war nichts dolles, mir aber egal.
    Die mir zustehende Kompensation wegen der Verspätung wurde natürlich erst mal wegen höhere Gewalt (schlechtes Wetter in LHR, was natürlich vollkommener Blödsinn war, abgelehnt).
    Daraufhin auf Flugrecht spezialisierten Anwalt kontaktiert,Klage erhoben, Gerichtstermin jetzt im Sommer in Moabit.
    Laut Anwalt ist die Sache von der Sachlage her problemlos, bei mir nur etwas komplizierter da sich 3 Fluggesellschaften gegenseitig den schwarzen Peter zuschieben.
     
  6. wedding13347

    wedding13347 Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    *Das* sind immer die besten Kunden: mit der Karte wedeln und "Schimpfen". Da fällt mir nix mehr ein. Früher, als ich noch selber am Schalter saß, habe ich solche Leute gnadenlos weggelächelt ohne auch nur eine einzige Großzügigkeit rauszurücken. Wie man in den Wald hineinruft, ...
     

Diese Seite empfehlen