Einheitliche Bahntickets europaweit

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von Guest, 8. Mai 2011.

  1. Guest

    Guest Guest

  2. Snappy

    Snappy Silver Member

    Beiträge:
    290
    Likes:
    0
    Hört sich gut an, ich hoffe das die es vorher auch noch schaffen das deutsche Chaos zu beseitigen. Die Bahnseite ist ja noch nicht mal fähig Verbundtarife anzuzeigen, z.B. Essen-Bochum... IC und ICE kein Problem, aber beim RE kommt "Preisauskunft nicht möglich".

    Um jetzt rauszubekommen was man dafür zahlen muss, darf ich als Auswärtiger jetzt erstmal selbst heraus finden in welchem Verbund die beiden Städte liegen und mich anschließend auf der jeweiligen Webpage zurechtfinden.
     
  3. owl-spotter

    owl-spotter Bronze Member

    Beiträge:
    199
    Likes:
    0
    ... und für die DB ist es ja auch nicht möglich, dass man Tickets doch schon 92 Tage oder 123 Tage vorher kaufen möchte!!!
     
  4. brb

    brb Pilot

    Beiträge:
    99
    Likes:
    0

    die existenz von verkehrsverbuenden ist aber nicht das problem der DB, bzw ist die DB nicht die Ursache dafuer. bin mit der DB seite eigentl mehr als zufrieden. adresse zu adresse reiseplan, und das googlen der verbuende nimmt ja auch soviel zeit in anspruch... ? *g* klar war die einfachheit der km-tarife frueher ok, E-BO meinetwegen 10km x 0,17 DM ... aber das war die zeit bevor es all die bekannten sparpreise gab... ich erinner nur an 1,75 € vor einigen wochen mithilfe der computerbildcodes...
     
  5. Snappy

    Snappy Silver Member

    Beiträge:
    290
    Likes:
    0
    Mag sein, aber warum können die nicht zumindest die Preise anzeigen (mit dem entsprechenden Link wo man die dann auch buchen kann)?

    Ich verstehe einfach nicht den Sinn dahinter...

    Hamm-Bochum-Essen, kein Problem - lässt sich als Onlineticket buchen
    Bochum-Essen --> nicht möglich

    Es ist ein und derselbe Zug... und beim ersten Ticket könnte ich ja auch erst in Bochum zusteigen.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Hmm... zu Ausführungen bzgl. der mangelnden-"Preis"-Anzeigepolitik ist zu sagen, dass die Bahn wohl schon vor 2016 mal über ein neues Buchungssystem nachdenken sollte, spätestens mit der einheitlichen Einführung der Bahntickets sollte dieses dann eingeführt sein
     

Diese Seite empfehlen