ex wo günstiger *A-RTW-FC-Tarif?

Dieses Thema im Forum "Star Alliance" wurde erstellt von Guest, 13. Oktober 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo, Vielflieger!
    Ich beabsichtige einen RTW-Trip mit *A in First im Sommer 2008. Da die Tarife ex CAI und ex Skandinavien mittlerweile den Tarifen ex Deutschland angepasst wurden, würde ich mich über Tipps bzgl. anderer Abflugorte mit günstigen Tarifen sehr freuen. Interessant ist nach meiner Recherche ex SGN (ist halt ein wenig weit als Startpunkt): hat von Euch jemand Erfahrungen mit ex SGN und wo/bei wem/wie/welchem Reisebüro kann ich ex SGN buchen? Oder gibt es ähnlich gute Tarife, bei denen der Abflugort nicht so weit von Deutschland entfernt ist?
    Vielen Dank und herzliche Gruesse ,
    Elsi
     
  2. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
  3. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Danke AntonBauer; hast ja schon meine Antwort und die Tabelle von früher eingestellt.

    Hallo Elsi,
    habe mir ex SGN direkt per Email und Hotline bei der Lh bestellt und auch gekauft - ging ganz problemlos. hatte auch den Vorteil, dass man keine teure Ticketinggebühr für ein Reisebüro zahlen muß.

    Sehr kompent ist auch das FLIGHTCENTRE sowohl in Sydney als auch in Auckland. Leider natürlich auch sehr weit weg. Aber die Angebote dort waren auch sehr günstig. An Hand der Tabelle kannst du dir das Abflugland selbst aussuchen. Früher war mit Abstand am billigsten Tonga - das wurde aber dann gestrichen, genauso wie ex Cairo usw.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    @ jojojojoemail und AntonBauer: vielen Dank fuer die Antworten.

    Habe vor einigen Tagen von LH bei dem Versuch, RTW-FC ex SGN ueber LH zu buchen, die Antwort erhalten, dass "man das selbstverstaendlich buchen koenne, aber seit einigen Monaten verpflichtet sei, danach die Preise zu vergleichen und den hoeheren zu berechnen". Das sind dann die Preise, die auch ex FRA gezahlt werden muessen.

    @ jojojojoemail
    Wann hast Du denn den besagten RTW-Tarif ex SGN ueber LH (TicketTeam oder SenServ?) gebucht und: hat man Dir denn wirklich den (fuer RTW-Star2-FC ex SGN ca. 9.500 US-$) guenstigen Tarif berechnet?

    Ich bin im Februar 2008 in PNH und BKK und koennte ja mal den kurzen trip von BKK nach SGN machen und vor Ort buchen, aber bei wem dort? LHCC?
    Hat jemand auch hierfuer einen Tipp?

    Danke und noch einen schoenen Abend
    elsi
     
  5. Guest

    Guest Guest

    @ alle, insbesondere jojojojoemail und AntonBauer!

    Habe gerade festgestellt, dass mein Mann sich vor meiner Antwort zum Lesen in das Forum mit seinem Nutzernamen ein- und nicht wieder ausgeloggt , ich mich aber nicht zur Beantwortung mit meinem Nutzernamen eingeloggt hatte, deshalb kam es zu einer Ueberschneidung, sorry!

    Naja, bin halt blond und weiblich...
    elsi
     
  6. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Hi Elsi,

    die Angaben die man dir gemacht hat sind nur zum Teil richtig. JA es stimmt, wenn du Dein RTW Ticket IN Deutschland kaufst (auch wenn es in SGN beginnt), dann mußt du auch den DEUTSCHEN Preis dafür zahlen. MASSGEBLICH IST IMMER DER ORT - an dem das Ticket ausgestellt wird - und nicht der Ort in dem das RTW beginnt. Es zählt aber immer der HÖHERE Preis. Demzufolge war die Antwort richtig.

    Ich sagte Dir aber - und so habe ich es auch gemacht - ich habe in Deutschland das Routing mit LH ausgesucht und gebucht. Das Ticket wurde dann aber IN SAIGON ausgestellt. Also mußte ich dann auch nur den günstigen und billigeren RTW Tarif ex Saigon bezahlen. Selbst wenn du in D wohnst - brauchst du zunächst nicht in Vietnam sein, um das Ticket zu kaufen. Du kannst dein Wunschrouting zunächst in D planen und per Telefon mit der RTW Abteilung der LH reservieren. Das Ticket kannst Du dann per Email-Kómmunikation in Vietnam mit Kreditkarte bezahlen - und mußt NICHT vor Ort sein. Abholen kannst du dann ja immer noch vor dem geplanten Abflugtermin. Hat bei mir alles geklappt.

    Wenn mich nicht alles täuscht - ist der Tarif in Kambodscha gleich wie in Vietnam. Musst mal in der Tabelle nachlesen, dann kannst du dir sogar den Abstecher nach Saigon sparen. Allerdings gibt es glaube ich in PP kein LH Büro. In SGN hast du den Vorteil, dass es ein LH City Centre gibt - und selbst am Airport kannst Du bei Lh das Ticket ausstellen lassen und kaufen.

    Mein Wunschrouting - habe ich zunächst selbst zusammengestellt - an Hand des Star Timetables - die Termine musst du selbst aussuchen. Dann per Telefon an LH durchgegeben, die habens dann an die RTW LH Service stelle weitergegeben. Von dort hab ich dann ne email bekommen - und ab dann hab ich alles per email geklärt.
    Hab mir aber auch selbst noch die Mühe dann gemacht die Verfügbarkeit der Sitze an meinen Wunschtagen zum Wunschrouting überprüft und dann ging das total einfach. Anscheinend waren die LH Mitarbeiter froh, dass sie somit gar nicht mehr so viel arbeit hatten.

    Schade dass es keine PM mehr gibt, sonst könnte ich Euch auch ein bisschen helfen.
    Na denn zunächst viel Erfolg beim Zusammestellen Deines Routings.
     
  7. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Ach so, beim RTW in FIRST
    musst du darauf achten, dass nicht jede Fluggesellschaft First hat und auch nicht jede Strecke in F bedient wird. Wenn es ein "einfaches" Routing ist, dann kein Problem - Wenn Du aber viele Segmente und auch kürzere Langstrecken hast - reicht eigentlich ein RTW in C aus.
    Aber das weisst du sicher schon.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Guten Morgen, Jojojojoemail!

    Zunaechst einmal herzlichen Dank fuer die ausfuehrliche Antwort. Das Routing habe ich bereits ueber *A-mileage-calculator zusammengestellt (ueberwiegend FC): SGN-SIN-PPT-AKL-SYD-SFO-FRA-HAM -dann 2 Monate break- PVG-BKK-SGN ( =33722 Meilen), dank Deiner Info werde ich am Montag dann mal LH "fordern".

    Wenn ich Deine Ausfuehrungen richtig verstanden habe, laeuft alles zunaechst ueber LH D und danach mit dem Buchungscode per email LHCC in SGN kontaktieren. Das Ticketing und die Bezahlung erfolgt dann aber in SGN (muss ich zum LHCC oder kann ich mir -ohne eine Nacht Aufenthalt in SGN- das Ticket tatsaechlich in SGN am Airport -LH-Ticketschalter??- ausstellen lassen)? Wenn ja, hiesse das: vorher per KK bezahlen, mit der VN 841 von PNH nach SGN, am Airport kurz die (bereits bezahlten) Tickets ausstellen lassen (bitte: wo und bei wem?) bzw. abholen und danach mit TG 687 am gleichen Tag nach BKK? Bloed nur, dass ich fuer diesen 7-Stunden-Aufenthalt am airport ein Visum benoetige (oder hast Du auch dafuer einen Tipp?).

    Und: ich werde heute Nachmittag mal pruefen, was das gleiche routing ex PNH kostet und inwieweit (und bei wem) eine Ausstellung in PNH moeglich ist (dann wuerde ich mir 3x Visa SGN, 2 Zusatzfluege und Zeit sparen, da Visum für PNH auch auf elektronischem Wege (fuer US-$ 25) moeglich ist.

    Wuerde Dir gerne meine email-Adresse bekannt geben, um derartig weitere hilfreiche Hinweise von Dir direkt zu erhalten,befuerchte aber, dass bei Bekanntgabe hier ich diese danach moeglicher Weise canceln muesste. Schade, dass es die "Persoenliche Nachricht" nicht gibt.

    Vielen Dank,
    elsi
     
  9. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Richte dir doch für solche Zwecke eine kostenlose zusätzliche E-Mail-Adresse bei Hotmail, GMX, Googlemail ... ein. Wenn die dann zugespammt wird, ist es auch egal. Außerdem gibt es wenig oder keinen Spam, wenn du die Mailadresse maskierst. Also etwa: elsi (AT) gmail (PUNKT) com. Das Problem sind nicht menschliche Leser, sondern Spam-Bots, die das Netz automatisiert nach spambaren Adressen durchforsten.
     
  10. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Hi elsi;
    wirklich schade, dass es die PM nicht gibt - so muss ich dir halt hier wieder antworten - wird ja hoffentlich NICHT zu langweilig für andere Mitglieder sein.
    Zunächst hab ich ne Nachfrage zu Deinem Routing:
    SGN-SIN-PPT-AKL-SYD-SFO-FRA-HAM-PVG-BKK-SGN
    da mußt du doch aber noch dazwischen verschiedene Zubringer haben; oder sollen das nur deine STOPS sein? Denn von SIN nach PPT gibts KEINE DIREKTVERBINDUNG, von SYD nach SFO gehts auch nicht direkt und von HAM nach PVG ebenfalls nicht. Musst nämlich aufpassen, dass Du kein Backtracking hinkriegst. Denn normalerweise gehts nur von SIN-AKL-PPT und dann darfst du zurück nach AKL und dann weiter nach SFO, wobei du in AKL nur 1x stopover haben darfst. Beachten musst du auch, dass PPT nur 1x die Woche angeflogen wird - zu bestimmten Zeiten auch 2x.
    Ne FIRST gibts bei der NZ nicht so hast Du höchsten auf den Strecken mit der SQ und dann von SFO nach D und von D nach PVG mit der LH die Möglichkeit in F zu fliegen. Wenn Du willst - und falls ich es zeitlich schaffe - kann ich Dir ja mal ein Routing zusammenstellen - musst mir nur deine ZWINGENDEN STOPS nennen. Ist Deine Priorität MÖGLICHST VIELE MEILEN SAMMELN? oder möglichst wenig Transfers?

    Du hast richtig verstanden, mit dem Buchungscode kannst du dich dann an LH Vietnam wenden per email - kann die Adresse geben. Aber immer wirst du zuerst mit LH D dein reserviertes Routing absprechen müssen.
    Mit dem Visum hast du leider recht - kommst nach Vietnam - selbst auf den Flughafen - NICHT ohne Visum. Und das ist nicht mal billig - habe gerade 150 Euro für ein 6 Monats Visum mit mehrfacher Einreise bezahlt. Spielt also keine Rolle ob es das Lufthansa Büro in der Stadt oder am Flughafen ausstellt. Das Ticket kannst du wie gesagt schon VORHER ausstellen lassen per KK - dann erhältst du per mail alle Receipts, danach brauchst du es praktisch nur noch abholen.

    Hast du schon nachgelesen was es in PNH kostet?
     
  11. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Eine ganz andere Frage, wenn wir schon beim Thema sind: Gehe ich recht in der Annahme, dass bei einem Award-RTW die Meilengrenze (natürlich aber nicht die Stop-Begrenzungen!) entfällt? Sodass man damit viel "wildere" Routings (also ständiger Wechsel zwischen Nord- und Südhalbkugel) basteln kann, sofern man denn unbedingt will ... Das würde einen Award-RTW ungleich attraktiver machen.
     
  12. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Hi Anton,,
    hab deine Frage nicht so ganz verstanden. MEILENGRENZEN gibt es natürlich bei einem RTW egal welche Klasse.
    Und zwar 26.000 (special in Eco), 29.000, 34.000 und 39.000 Meilen - wobei das "nur" die geflogenen Meilen sind. Mehr wie 39.000 dürfen es nicht sein. Unanbhängig davon wirst du tatsächlich viel mehr Prämien- und Statusmeilen erhalten. Je nachdem wie "geschickt" du dein Roúting aufbaust und wieviele Transfers du hast. Aber das wurde gegenüber früher auch schon eingeschränkt. Jetzt gibt es z. b. nur noch 24 Segmente insgesamt.

    Und ständig hin und her fliegen kannst du auch nicht. Muss schon immer in eine Richtung gehen - Ausnahme innerhalb einer Region kannst du Backtrackings haben; aber auch nicht unbegrenzt. RTW ist schon etwas kompliziert mit all den Regeln.
     
  13. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Hi Jojojojoemail,

    die Meilengrenzen sind mir klar, ebenso die Backtracking- und Stopp-Regeln.

    Was ich meinte, ist folgendes:

    Wenn du mit Geld für RTW zahlst, kannst du maximal 39.000 Meilen fliegen --- mehr dürfen es nicht sein. Punkt.

    Wenn du mit Meilen zahlst (i.e., 280.000), gibt es meines Wissens KEINE Meilengrenze. Es geht mir also nicht um Meilen kriegen, sondern um das Zahlen damit.

    Der "Haken" am Award-RTW sind max. 10 Segmente mit max. 7 Stopps (deutlich weniger als bei Cash-RTWs) --- aber hey, bleibe ich dort auch nur 3 Tage je, bin ich (unter Beachtung der Nächte im Flugzeug) drei Wochen weg, und das reicht dann auch. (Die Backtracking-Regel bleibt wie bei Cash-RTWs).
     
  14. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    280.000 ist C. 400.000 wären F, aber das ist aus den bekannten Gründen wenig interessant. Y weiß ich nicht auswendig und will ich gar nicht wissen.
     
  15. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Ach so; habs jetzt verstanden was du meinst.

    Aber ehrlich gesagt kann ich mir das gar nicht vorstellen, dass es bei einem Award RTW KEINE MEILENBEGRENZUNG gibt.
    Ist aber interessant mal nachzuforschen. Und du meinst man kann also UNBEGRENZT fliegen und auch hin und her - muss bloß eben nicht mehr als 10 Segmente haben?
    Das wäre ja wirklich sehr interessant. Aber ich glaub das nicht - bestimmt darf man nur 1x rund um den Globus und nicht Hin und her bis man dann beim letzten segment endlich den Globus umrundet hat.
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Hallo, Jojojojoemail,

    ja, habe mich mittlerweile ueber Preise etc. ex CAM/PNH erkundigt und eine Menge mehr Infos erhalten.

    Die Vielzahl der Antworten (und auch meiner zusaetzlichen Fragen) und Dein Angebot, mir bei meinem Routing behilflich zu sein, haben mich veranlasst, eine email-Adresse einzurichten, die ich Dich bitte, kurz anzumailen, damit ich die an Dich gerichtete zzt in Arbeit befindliche eMail absenden kann, da wir sonst mit meinen spez. Fragen wohl hier "den Rahmen sprengen".

    Hier die mail-Adresse: elsigax@web.de
    (elsigax(at)web.de).

    Wuerde mich freuen, bald eine Nachricht zu erhalten und sende meine Antwort-mail danach umgehend ab.
    Gruss
    elsi
     
  17. Selenum

    Selenum Gold Member

    Beiträge:
    935
    Likes:
    0
    Ein Award-RTW zu buchen erscheint mir sehr schwierig. Wir hatten damals schon mit einem bezahlten C-RTW Probleme, das SQ die Buchungsklasse Z nicht rausgeben wollte, auf die die RTWs gebucht sind. Würde mich wundern, wenn SQ auch nur einen Award-Platz bestätigt. Von UA oder US will ich gar nicht reden, die sich mit Awards sehr anstellen.
     
  18. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Ok, hier die Bedingungen von der Website:


    Rund um die Welt Flugprämientickets

    * Definition: Ein Rund um die Welt Flugprämienticket beinhaltet eine Atlantik- und eine Pazifiküberquerung.
    * Es sind maximal zehn Segmente (maximal neun Anschlussflüge) zulässig.
    * Nichtgeflogene Segmente (Bsp. Flug Frankfurt-Bangkok, Schifffahrt Bangkok-Singapur, Weiterflug ab Singapur) sind erlaubt, werden jedoch als Segment gezählt.
    * Zwischen Antritt des ersten und letzten Interkontinentalfluges müssen mindestens zehn Tage liegen.
    * Rund um die Welt Flugprämientickets behalten ihre Gültigkeit für zwölf Monate nach Ausstellung. Das letzte Flugsegment muss spätestens am letzten Tag der Prämiengültigkeit angetreten werden.
    * Es ist eine maximale Anzahl von sieben Stopovern vorgesehen.
    * Von einer Stadt ausgehend sind nicht mehr als zwei Anschlussflüge erlaubt.
    * Im Reiseantrittsland ist nicht mehr als ein internationaler Abflug und nicht mehr als eine internationale Ankunft erlaubt.
    * Sidetrips (Abstecher von der Flugroute) sind erlaubt.
    * Bitte beachten Sie, dass diese Flugprämie nur in Ihrem lokalen
    Miles & More Service Team buchbar ist.
    * Neben diesen Konditionen finden die allgemeinen Bedingungen für Miles & More Flugprämien Anwendung.

    Mit "unbegrenzt" meinte ich nur die Meilenzahl; klar ist: nur 1x über Atlantik, und 1x über Pazifik. Aber eine Maximalmeilenzahl scheint nicht zu existieren. Ich hab' mal bei der Hotline gefragt, die Dame am Apparat meinte "wohl nicht", aber dafür gebe es eine spezielle Abteilung. Durchstellen ließ ich mich nicht, weil ich wegen ungelegter Eier nicht minutenlang in der Warteschleife hängen wollte (und mir MAP nicht verrät, wie ich ohne 01805 anrufen kann :? ). Aber die Bedingungen sind eigentlich ausführlich genug.

    Was bleibt, ist natürlich das praktische Problem, das Selenum anspricht. Niemand kann dir garantieren, dass du nach 19 Welt-Abos, der Überweisung von 140.000 Euro oder 2.800 Anmeldungen bei Beeline wirklich auch die Award-Plätze bekommst. Ich denke, meine Liebste und ich werden das einfach mal in der 2. H. 2008 testen. Wenn's nicht klappt, werden wir schon Alternativen finden, um unsere Meilen zu verheizen.
     
  19. Guest

    Guest Guest

    @AntonBauer
    Vielen Dank fuer die Hilfe, vielleicht von mir eine "Retoure": versuch´s mal mit 0561-9933 7017 (und dann jetzt noch die "Billig-Vorwahl , zzt., Sonntag, 15-16:00 Uhr= 01052" fuer 0,78 ct pro Minute, davor setzen), na, dann ist die Warteschleife nicht mehr ganz so kostentraechtig.
    elsi
     
  20. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    @elsi

    Das ist die SEN-Hotline. Da muss man schon Glück haben, damit die so ein statusloses Würstchen wie mich weiterverbinden :roll: Aber trotzdem danke. :wink:

    Vermutlich ist es so, dass man irgendwelche fremdländischen M&M-Center anrufen kann, was ja stets deutlich billiger wäre als eine 01805. Aber irgendwie bin ich doch zu schüchtern, das durchzuprobieren.
     

Diese Seite empfehlen