Flugänderung: aus 12h werden 35h

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von Fragender, 4. Februar 2013.

  1. Fragender

    Fragender Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Vor 5 Wochen haben wir ein paar Flüge gebucht, heute kam eine Info von ebookers, wonach
    Canadian airlines alle 1 Stop Flüge gestrichen hat und kräftige Umbuchungen vorgenommen hat.
    Jetzt wird aus einem 12 h Flug ( new orleans – toronto – Frankfurt) ein Flug (new orleans
    - toronto – ottawa – Frankfurt ) mit sage und schreibe 35h und einem Tag späterer Ankunft.

    e-bookers sucht nach Alternativen. Falls das nicht klappt:
    1. Habe ich das Recht zur Kündigung und erhalte 100% des Preises zurück?
    2. Welche Kosten müsste die Airline (Hotelkosten, Taxi, Essen) übernehmen?

    Danke Euch!
     
  2. PengoX

    PengoX Bronze Member

    Beiträge:
    123
    Likes:
    0
    Du hast wirklich Canadian gebucht? Ich glaube die haben dich verarscht. Canadian gibts seit 2001 nicht mehr.
     
  3. Bommel

    Bommel Silver Member

    Beiträge:
    357
    Likes:
    3
    Unabhängig davon ob es Canadian noch gibt, kannst du kostenfrei stornieren (zumindest bei der Airline). Ob das Buchungsportal eine Gebühr einbehält, kannst du dort nachsehen.
    Die Airline muss keine Kosten übernehmen.
     
  4. Fragender

    Fragender Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Richtig! In meinem Ärger hab' ichs gedreht ...
    AIR CANADA heissen die jetzt.
     
  5. Fragender

    Fragender Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    In den e-bookers AGB sind Storno-Gebühren von 50.-Euro/Flug aufgeführt.
    Falls es wirklich keinen terminlich geschickteren Flug gibt, müsste dann nicht AIR Canada
    als Verursacher unsere Storno-Gebühren tragen?
    Oder ist das 100% von der Reiserücktrittsversicherung zu erstatten?

    Für eine etwaige Neubuchung muss ich wohl dann eine neue Reiserücktrittsversicherung
    abschliessen, oder?
     
  6. Cafe Dom

    Cafe Dom Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0


    Du hast das Wahlrecht zwischen
    a) Beförderung zu einem ähnlichen Flug wie gebucht - notfalls mit einer anderen Airline, oder
    b) vollständiger Erstattung des bezahlten Ticketpreises

    Steht doch alles klipp und klar in den EU-Fluggastrechten. Nur wird dir das alles nicht viel nützen, denn "recht haben und recht bekommen" sind bekanntlich zwei verschiedene Paar Schuhe!
     
  7. tristarfreak

    tristarfreak Gold Member

    Beiträge:
    655
    Likes:
    59
    In der Regel wird die Airline dir (unbefriedigender Weise) anbieten kostenlos zu stornieren.
    Ob du die 50,-€ beim Broker zahlen musst, wird dir hier keiner zu 100% sagen können, du schreibst ja, dass sie noch nach Alternativen suchen.
    Die Zeit solltest du ihnen geben und dann entscheiden.Sollten sie eine Lösung finden, die in etwa den alten Reisezeiten entspricht, werden sie damit argumentieren und sind erstmal raus aus der Nummer.
    Die Airline wird nichts zahlen, zumal sie sich scheinbar früh genug gemeldet haben, denn du schreibst nicht, dass es eilt.
    Die Reiserücktrittskostenversicherung hat mit einem solchen Fall in der Regel nichts zu tun, sondern nur, wenn der Rücktritt von dir verursacht wird.
    Gemeinhin besteht sowieso ein Selbstbehalt von normalerweise 100,-€, damit wäre eine weitere Diskussion in diesem Punkt eh hinfällig, schau mal in den Vertrag.
    Und ja, bei Neubuchung musst du eine neue Versicherung abschließen, da der alte Abschluss schon einige Zeit her ist und zumindest ich eine Bündelung von Reisen in einer Versicherung bisher nur bei Buchung mehrerer Reisen innerhalb 24h hingekriegt habe.
     
  8. Cafe Dom

    Cafe Dom Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Jetzt verdreh doch nicht die Tatsachen so!

    Der KUNDE hat das WAHLRECHT zwischen Storno und Alternativflug! Gesetz ist nun mal Gesetz!
     
  9. Fragender

    Fragender Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    [quote="tristarfreak"
    Die Reiserücktrittskostenversicherung hat mit einem solchen Fall in der Regel nichts zu tun, sondern nur, wenn der Rücktritt von dir verursacht wird.[/quote]

    Hmm, ebookers weisst mehrmals in seinen AGB daraufhin, dass unbedingt geraten sei eine Reiserücktrittsversicherung abzuschliessen, weil
    dadurch die Stornokosten gedeckt wären... Jedenfalls habe habe ich das so interpretiert.
     
  10. Cafe Dom

    Cafe Dom Co-Pilot

    Beiträge:
    29
    Likes:
    0
    Ist mir schon klar, dass ebookers der Meinung ist die eigenen AGBs seien höherwertig. Aber hier gilt es den schlauen Menschenverstand einzuschalten. Frag dich selbst!

    Selbstverständlich bricht EU-Recht die AGBs eines Reisebüros! Hier wirst du nur mit einem Anwalt dein Recht durchsetzen können, weil sich ebookers sträuben wird! Ich kenne das aus einenr Erfahrung
     
  11. Fragender

    Fragender Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    E-Bookers haben sich mächtig ins Zeug gelegt und eine eigentlich sehr gute Verbindung ( New Orleans - Washington DC - Frankfurt) gefunden,
    hat nur einen kleinen Haken: Die für den Umstieg in Washington DC zur Verfügung stehende Zeit beträgt nur 40min. Gepäck läuft wohl durch.

    Was meint ihr? Normal? Zu schaffen? Oder wird das nix und schon mal die Zahnbürsten ins Handgepäck??? :mrgreen:
     
  12. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    In IAD wohl kaum zu schaffen, da in den USA selten etwas ohne Verspätung abläuft. Das Hotel kannst Du dann auch noch selbst bezahlen, da die EU-VO nicht greift.
     
  13. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Das ist natuerlich in dieser Pauschalitaet weder richtig noch hilfreich. Die minimum connecting time (DOM to INT) ist in IAD 35 Minuten, insofern ist die Verbindung "legal". Wenn der Flug puenktlich ankommt (was er auch in den USA meist tut) ist es auch zu schaffen (abhaengig vom Ankunfts- und Abflugs-Gate). Aber sobald Dein Flieger leicht verspaetet ist wird es eng..... Ich wuerde das Reisebuero bitten einen frueheren Flug von New Orlenas nach IAD zu buchen. Wenn es keine Verfuegbarkeit gibt, wuerde ich es drauf ankommen lassen.
    S
     
  14. Fragender

    Fragender Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    @dfw-sen

    vielen Dank für Ihre aufschlussreiche Antwort !!!
    Werde Ihrem Vorschlag folgen.
     
  15. Fragender

    Fragender Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Mal noch eine andere neugierige Frage:
    Angenommen:
    Flug verpasst, Gepäck ist aber auf dem Flug mit drauf.
    Wird das dann vor der Gepäckausgabe aussortiert oder läuft das dann stundenlang auf dem Gepäckausgabeband
    fröhlich im Kreis herum, bis es einer (dem es nicht gehört) dann gnädigerweise an sich nimmt ???7
     
  16. tristarfreak

    tristarfreak Gold Member

    Beiträge:
    655
    Likes:
    59
    Offiziell fliegt kein Gepäck ohne die gebuchte Person der es gehört. Wird also wieder ausgeladen wenn du nicht an Bord gehst.
    Das ist die offizielle Version. Mach dir also darum keinen Kopf.
     
  17. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    :lol: :lol: :lol:

    Deswegen war folgender Forschungsbericht auch eigentlich überflüssig, die lächerlichen 24 Milliarden Folgekosten durch Flugverspätungen in den USA in einem Jahr sind doch eigentlich nicht der Rede wert.
    http://www.nextor.org/pubs/TDI_Report_F ... _10_V3.pdf
     
  18. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Es geht dem OP wohl kaum darum welche Folgekosten durch Verspaetungen entstehen, sondern darum ob er seinen Anschluss bekommt. Und wenn Du den Forschungsbericht auch nur ansatzweise überflogen hast, dann haettest Du gelesen, dass ein Grossteil der Fluege (>75%) puenktlich ankommt (wie von mir oben geschrieben). Insofern weiss ich nicht ws Du uns mit Deinem Beitrag sagen willst ausser den OP zu verwirren.

    S
     
  19. Fragender

    Fragender Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Laut der von ebookers genannten Daten waren es 40min...

    Unter Berücksichtigung der Daten von http://de.flightaware.com sind es dann schon mal
    10min frühere Ankunft und 10min späterer Abflug... also round about 60min.
    Dort sind auch die durchschnittlichen Verspätungen der Flüge für die letzten 7Tage hinterlegt,
    die Zeiten sehen auch ganz vernünftig aus.
     

Diese Seite empfehlen