Flug nach Buchung viel teurer (Hotel stornierung)

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von MaXim, 25. November 2011.

  1. MaXim

    MaXim Einsteiger

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich habe am 19.11.2011 für 6 Personen bei edreams.de Flug + Hotel gebucht.
    Nun mein Folgendes Problem:
    Montag Abend bekam ich plötzlich von einen Service Mitarbeiter von edreams.de eine E-Mail in der genannt wurde, dass die Fluggesellschaft den Preis um ca. 600 € insgesamt erhöht hat. Da ich aber eine Option als KOSTENLOSE STORNIERUNG hätte, wenn ich den Aufpreis nicht tragen möchte. (laut Kundenservice in der Email)
    Also habe ich natürlich geantwortet dass, sie doch bitte den Flug und Hotel kostenlos stornieren möchten, da sich dieser Preis nicht in unseren budget bewegt.
    Es wurde wie genannt der Flug mit Hotel als Packet gebucht.
    Am nächsten Tag bekam ich ne kurz und Knappe E-Mail, dass das Hotel nicht stornierbar sei und ich mir einen Ausweichlflug buchen sollte.
    Tja aber wie?? Es ist uns einfach zu teuer und ohne Flug benötigen wir kein Hotel.Das Hotel ist als nicht stornierbar ausgeschrieben, das gebe ich ja auch zu. Aber da hat meines Erachtens edreams.de einen Fehler gemacht, den sie einstehen müssen und mir die Reisekosten erstatten müssen. Wenn das Packet nicht zu den genannten Preis zu haben ist muss der Vermittler das Angebot zurückziehen und selbst auf den Stornierungskosten "sitzen" bleiben.

    Welche Möglichkeiten habe ich in diesem Fall?
    Die Verbraucherschutzzentrale möchte als Beratung 25 € veranschlagen, das ich nicht unbedingt bezahlen möchte.
    Wäre eine Möglichkeit, von meinem Kreditinstitut (MasterCard) das Geld einzuziehen als Option?
    Als nächstes bin ich am Überlegen, ob ich nach meiner genannten Frist zum Anwalt gehe und ihm den Fall schildere. (keine Rechtsschutzvers.)

    Ich hoffe auf eure Antworten

    und danke schonmal im Vorraus

    Andy
     
  2. apedemak

    apedemak Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    die frage ist, inwieweit flug und hotel als paket gekennzeichnet sind und nur so als paket gekauft wurden.
    ich würde dort direkt anrufen und das telefonisch klären. emails bringen da meist nichts. belies dich im netz an vergleichbaren fällen. einfach mal nach edreams + problem googlen. damit etwas diskussionsmunition sammeln und frisch zum telefon.

    ich hatte mal mit fluege.de das problem, dass die die anfallenden buchungskosten erst ganz am ende klitzeklein angeben und dadurch die endrechnung für 9 flüge erheblich zu hoch waren. also etwas informiert und dann dort angerufen und storniert. nach erhitzterer diskussion und verweis auf rechtliche kennzeichnungspflichten (endpreis ganz klar schon am anfang der buchung angeben) habe ich das dann storniert bekommen. vorher musste ich noch klar stellen, dass ich andernfalls entsprechende meinungen in den einschlägigen bewertungsportalen kommunizieren werde.

    also nicht abwimmeln lassen und vorher etwas recherchieren. es scheint nicht dein fehler zu sein und dafür ist so ein portal nun mal da, dass sie das für dich regeln.

    viel glück
    apedemak
     
  3. MaXim

    MaXim Einsteiger

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Danke für deine Antwort,

    als Packet kann man es so bezeichnen, dass Flug und Hotel auf eine Buchung sich beläuft. Flug wurde mit Hotel ausgewählt und wurden miteinander verrechnet. Also ist für mich ein Packet. Anders wäre es gewesen wenn ich woanders das Hotel seperat reserviert hätte. Dann würde ich auf meinen Kosten hängen bleiben. Das ist mir schon klar.
    Per Hotline (die 2,50 € die Minute kostet) hab ichs auch schon probiert. Eine nette aber schlecht Deutsch sprechende Mitarbeiterin verstand das Problem und gab mir soweit auch recht, aber sie sei nicht befugt eine Stornierung durchzuführen. Warum auch immer?? Prompt verwies Sie mich auf ein Reklamationsformular auf der Homepage, das ich ausfüllen musste und mit bis zu 10 Tagen bearbeitung rechnen muss.
    Naja mal schauen was dabei rauskommt. Aber recht viel erhoff ich mir dabei nicht, da die Firma edreams.de keinen recht seriösen Eindruck macht so wie es hier aussieht.
    Ich habe ja schon auf eine Telefonnummer eines Vorgesetzten gebeten, aber es kommt nach der Besagten E-Mail, in der Stand dass das Hotel nicht stornierbar sei, nichts weiters zurück. Toller Service der auch noch 2,50 € die Minute kostet wenn man die Service hotline anruft.

    Habt ihr sonst noch irgendwelche Tips und Tricks wie ich das am besten regeln kann.
    Habe schon sehr viel im Internett gelesen aber nie wirklich einen anhalt gefunden.

    danke euch schonmal

    Andy
     
  4. apedemak

    apedemak Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Hat die "Ersatz-Nummer" 0211 / 88 242 447 nicht funktioniert?
     
  6. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    Vor jeder Buchung muss man den jeweiligen Bedingungen zustimmen und da wäre es natürlich ratsam, diese auch mal zu lesen.

    Wer soll jetzt von hier aus der Ferne, verlässliche Aussagen, zu den Konditionen des gebuchten Pakets tätigen können?
     
  7. Bommel

    Bommel Silver Member

    Beiträge:
    357
    Likes:
    3
    Mein dringender Rat ist, investiere die 25 € und geh zur Verbraucherberatung.
    Mir scheint dein Problem etwas komplexer, sodass es durchaus hilfreich sein könnte, mit einem Fachmann zu reden. Über die Mastercard das Geld zurückzuholen, würde ich nicht machen, da es dich am Ende teuer zu stehen kommen kann...
     
  8. MaXim

    MaXim Einsteiger

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Dankeschön für die nützlichen Antworten, :!:

    habe gestern bei der Hotline angerufen und wollte mit den Herrn sprechen der mir die Stornierung verweigert. Da er aber nicht zur verfügung stand, gab mir eine nette Dame eine 0800er Nummer. :D
    Code:
    Edreams.de kostenlose Servicehotlinenummer: 0800 200 21 12
    :D

    Nach einem halbstündigen Gespräch konnte die Sachlage doch endlich gelegt werden. Relativ früh gab er mir Recht und versicherte mir dass alle Kosten (mit Absprache eines vorgesetzten) erstattet werden.
    Prompt rief ich bei meinem Kreditkarteninstitut an und forschte nach meinen Abbuchungen nach. Die Flugzeugstornierung haben sie mir schon am 23.11. überwiesen. Und der Rest sollte folgen. Sowie die Hotelbuchung die vom Hotel direckt abgebucht worden war, wird von Edreams.de erstattet, sobald ich meine Kreditkartenrechnung vorliegen habe.

    Ist ja doch noch gut ausgegangen. Und für mich gab es ja auch keine andere Lösung, da ja der Fehler nicht meinerseits war.
    Naja wiedermal draus gelernt, nur bei wirklich sicheren Anbietern zu Bestellen.

    Danke euch nochmal allen!!!!


    mfg

    Andy
     

Diese Seite empfehlen