Flughafengebühren bei Verlassen des Transitbereichs in Sao Paulo/Guarulhos mit TAM?

Dieses Thema im Forum "Zentral/Südamerika/Karibik" wurde erstellt von grandtheftx, 20. März 2013.

  1. grandtheftx

    grandtheftx Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo,

    Habe im Mai bei einem Umsteigeflug (nach Lima) 14 Stunden Aufenthalt am Flughafen São Paulo-Guarulhos/Brasilien. Überlege da in die Stadt zu fahren.
    Hat das schon mal jemand gemacht?

    Habe mich bei meiner Fluglinie TAM über die Hotline erkundigt. Die meinten dann, man müsse Steuern bzw. Flughafengebühren nachzahlen, wenn man den Transitbereich verlässt, immerhin 36 Dollar(!). Kann das jmd. bestätigen? Habe darüber nirgendwo was finden können im Internet.
    Danke für die Infos
     
  2. BM SEN

    BM SEN Co-Pilot

    Beiträge:
    47
    Likes:
    1
    Abhaengig vom Zeit/Tag kann es durchaus sehr lange dauern vom Airport aus in die City zu kommen und zurueck... Wenn rush hour ist, kann es schonmal 1,5 Std one-way dauern - besser 2 kalkulieren...mim Bus u.U. auch laenger. Kommt auch drauf in welche Zone die Reise hingehn soll. Der Nahgelegene Stadtteil Guarulhos ist nicht wirklich zu empfehlen,,,,genauso wie der Transitbereich des Airports :icon_mad:

    Habe ich noch nie gehoert das Steuer/Flughafengebuehren anfallen wenn man als Transitpax den Transitbereich GRU verlaesst...aber der Einreiseprozess istja derselbe wie wenn final destination SAO/Brasilien ist. Fragt ja auch keiner ob Transit oder Einreise bei der immigration, einfach ganz normal einreisen und irgenden Hotelname angeben im Einreiseformular.
    Einreise/-Ausreisegebuehr wie z.b. in Indonesien kenne ich nicht von SAO / Brasilien! Flughafensteuern, auch die fuer den transit-airport sind im Ticketpreis bereits beruecksichtigt. Pls correct me if i'm wrong.

    http://www.fogodechao.com/index.php?id=179 :icon_e_smile:


    Gruesse!
     
  3. max

    max Gold Member

    Beiträge:
    640
    Likes:
    4
    @BM-SEN: Zustimmung. Fragt sich nur ob man in so kurzer Zeit einen angemessenen Eindruck der Stadt bekommt.
     
  4. grandtheftx

    grandtheftx Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Danke für die Antworten. Ich hoffe, dass es dann wirklich keine Gebühr gibt. Klang für mich auch etwas merkwürdig. Hat jemand denn sowas generell schon mal erlebt? Also Flughafengebühren nachzahlen zu müssen?
     
  5. thiago

    thiago Gold Member

    Beiträge:
    554
    Likes:
    9
    Also normalerweise bekommst Du ja in DE die Bordkarte für den Weiterflug. Natürlich kannst Du in Brasilien ganz normal für ein paar Stunden einreisen und Dir die Stadt angucken. Dafür braucht man im Einreiseformular auch keine Hoteladresse angeben. Wenn Du jedoch wieder durch die Sicherheitskontrolle möchtest um Deinen Weiterflug anzutreten, steht dort ein Mensch von der Infraero und scannt die Bordkarten ab. Den Barcode bekommt man jedoch nur am Check in und der gibt an, dass mit dem Ticket die Flughafengebühr bezahlt wurde (welche man ja nicht zahlen muss, wenn man im Transit bleibt) Und ohne Barcode kommst Du nicht durch, was heißt, dass Du die Gebühr bezahlen musst.
     
  6. grandtheftx

    grandtheftx Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Trotz aller Widrigkeiten spiele ich mit dem Gedanken den Flughafen zu verlassen, hat jemand sowas schon mal gemacht oder is das ein wahrer 'Höllengtrip' mit Nachzahlen, Wieder-Einchecken etc. ...?
     
  7. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Ich muss ehrlich sagen, dass ich den Aufwand schon allein wegen der Kosten nicht machen wuerde. Bei Rio sofort wieder aber Sao Paolo ist sehr gross und naja... so toll fand ich es nicht. Taxi kostet knapp 60$ vom GRU in die Stadt!
     
  8. Trolly

    Trolly Silver Member

    Beiträge:
    473
    Likes:
    0
    Ich kenne das mit den Flughafen Gebühren nur in die andere Richtung - wenn man aus China mit dem Schiff am Hongkonger Flughafen ankommt und dort 120 HKD (12,- Euro) erstattet bekommt.
     

Diese Seite empfehlen