flugzeiten geändert, dadurch gefahr einer verspätung?

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von Guest, 22. Juli 2008.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo,
    ich bin im Dezember für eine Woche in New York und fliege kurz darauf für eine weitere Woche nach Kansas City. Also habe ich einen Direktflug FRA-EWR und zurück mit Continental Airlines. Für die Zwischenstrecke hatte ich eigentlich einen Flug mit Midwest Airlines EWR-MKE-MCI und zürück gebucht - sodass ich mindestens eine Stunde Zwischenstopp in MKE und knappe 2 Stunden in Newark hätte haben sollen. Jetzt gestern habe ich eine Nachricht von Midwest Air bekommen, dass sich die Flugzeiten geändert haben - ich habe jetzt jeweils nur noch 20 bzw 30 Minuten Zwischenstopp in Milwaukee. Das Problem jetzt ist natürlich, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass ich den Anschlussflug in MKE verpasse und somit auch meinen Continental Air Flug. Sollte ich vorher noch eine Reiseversicherung abschließen oder müsste Midwest Air für eine Verspätung haften?
    Gruß und vielen Dank,
    toaster
     
  2. octopus07

    octopus07 Gold Member

    Beiträge:
    546
    Likes:
    0
    Es gibt keine Anschlußverspätungsschutz-Versicherung, das hatte ich mal recherchiert und hier gepostet, mußt du suchen, es war m.W. HUK-Versicherung
     
  3. UriG

    UriG Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Mit ticketsafe von der Europäischen kannst du dich gegen Verspätungen versichern, allerdings musst du eine Mindestumsteigezeit einhalten.
    edit: Mindestumsteigezeit zwischen den Flügen, auf denen du das Ticket wechselts
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Keine Versicherung der Welt tritt für irgendwelche Schäden ein, wenn die Police erst nach Eintritt der Situation, die später zum Versicherungsfall führt, abgeschlossen worden ist.
     
  5. octopus07

    octopus07 Gold Member

    Beiträge:
    546
    Likes:
    0
    Ist mit 20 bzw. 30 Minuten Transferzeit nicht gegeben!
     
  6. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    Da es sich ja anscheinend um eine durchgängige Buchung handelt, müßte Midwest doch eine Begründung haben, warum sie eine solche Transferzeit einplanen. Würde ich mal anfragen, welche das ist und natürlich vorher mal die Mindesttransferzeiten für MKE raussuchen. Vielleicht reichen da ja 20 Minuten für domestic flights?!
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ist das so? Für mich las es sich so, daß es zwei verschiedene Buchungen sind.
     
  8. UriG

    UriG Bronze Member

    Beiträge:
    111
    Likes:
    0
    Ich denke, dass die Mindesttransferzeit nur zwischen den auf verschiedenen Tickets gebuchten Flügen eingehalten werden muss
     
  9. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    Die Buchung FRA-EWR ist auf CO. Die Buchung EWR-MKE-MCI anscheinend auf Midwest. Der OP hat ja nun Sorge, dass sich aufgrund der veränderten Transferzeit in MKE (also in der Mitte der Midwest- Buchung) der Übergang in EWR auf CO nicht halten läßt. Da eine Airline wohl schwerlich ein Tranferticket verkaufen kann, bei dem der Transfer rein sachlich gar nicht möglich ist, erfolgte mein Hinweis auf die a.) Mindesttransferzeit und b.) ansonsten Begründung der Airline, warum sie dies dann trotzdem tut.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Yup.
    Die Versicherung kann jetzt (nachträglich, nachdem das Problem bekannt ist) zwar abgeschlossen werden - das würde aber überhaupt nichts an der Situation ändern.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    es sind im endeffekt zwei buchungen, eine buchung mit midwest, die jetzt geändert wurde und eine buchung von ewr nach fra. somit hat midwest die zeiten geändert innerhalb meiner buchung. auf der internetseite von midwest bekommt man derzeit genau diesen flug auch - also nur mit 20 minuten zwischenstop...
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn Du den Anschlußflug auf Midwest verpassen solltest, wird man Dir eine Umbuchung und dgl. für diesen verpaßten Flug anbieten; möglicherweise wartet die zweite Maschine auch auf Euch Umsteiger und nimmt Euch dann verspätet auf - aber mit dem Continental-Rückflug (auf einem ganz anderen Ticket) hat das erst einmal nichts zu tun.
     
  13. Zartbitter

    Zartbitter Gold Member

    Beiträge:
    686
    Likes:
    0
    Entscheidend dürfte sein, ob die Flüge auf einem oder zwei Tickets gebucht sind. Selbst bei einem Ticket würde ich empfehlen, sich um eine kostenlose Umbuchung zu bemühen. Bei zwei Tickets ebenfalls, aber da gehen die Kosten zu Lasten des Reisenden/Fragenden.

    Dass die Zeit reicht, halte ich für so gut wie ausgeschlossen.
     
  14. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    Warum hältst Du das für ausgeschlossen? Warst Du schon mal da mit Midwest? Die Airline sieht das offensichtlich anders und verkauft die Flüge anscheinend auch so.
    Zumindest sind die Midwestabflüge in MKE alle schön beieinander im Terminal D und wenn die Transferankunft auch gleich dort ist, warum nicht?

    Wenn Du ganz sicher gehen willst, versuch halt eine Umbuchung des ersten Segments. Abhängig vom zusätzlichen Preis und vom Zeitverlust durch den früheren Reisestart in Relation zum Risiko musst Du dann selbst abwägen, was Dir lieber ist. Jedenfalls wird Dir wohl Midwest keine Kompensation liefern, wenn Du den CO- Flug in EWR verpasst.
     
  15. Zartbitter

    Zartbitter Gold Member

    Beiträge:
    686
    Likes:
    0
    Nein. In MIL war ich noch nie. Aber in etlichen Lokal- und Regionalflughäfen in den Staaten und mit Mid-West bin ich vier Mal geflogen. Davon vier Mal mit Verspätung und einmal mit verpassten Anschluss. Ich habe meist ein ungutes Gefühl, wenn ich Boarding- und Transferzeiten ausreizen muss. Aber manche brauchen auch Stresshormone und lieben den Dauerlauf von Gate zu Gate ;-)
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wir haben letztens Leute aus Thailand nach Europa geholt - die QR hat/te in Doha ebenfalls nur 30 bzw. 50 Minuten Umsteigezeit (was mich zunächst sehr unruhig machte). Niemand möchte ja seinen Gästen (und erst recht nicht Leuten mit Kleinstkindern "im Gepäck") einen unnötigen Dauerlauf zumuten. Der Anruf bei der Fluggesellschaft war aber eindeutig: sollte sich der erste Flug verspäten, würde entweder auf die Umsteiger gewartet oder für eine Ersatzbeförderung (wann und wie auch immer) gesorgt. Hat auch ohne Probleme geklappt. O-Ton Qatar: "Würden wir sonst ein solches Ticket anbieten?" Fand ich einleuchtend.

    Das war in unserem Fall ebenfalls so - die Anschlußflüge in Deutschland sind QR "wurst" gewesen. Zwar wurde das Gepäck durchgecheckt, aber eine wie auch immer geartete Kompensation hielten die MA, mit denen ich telefoniert habe, für "ausgeschlossen". Ob das letztlich rechtlich haltbar ist oder nicht, muß ich glücklicherweise nicht entscheiden (es ging ja gut). Beim Rückflug müssen wir uns wohl darum kümmern, daß die Leute den QR-Flug rechtzeitig erreichen werden - möglicherweise also auch per Zug.
     
  17. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Ist denn überhaupt sicher, dass der OP den Flieger wechseln muss? Vielleicht organisieren die das einfach als kurzen Stop. Einmal kurz raus aus dem Flieger und am selben Gate wieder einchecken, Gepäck bleibt an Bord.
     
  18. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    Ist auch möglich. Und vergessen wir nicht, dass z.B. selbst in MUC bis vor kurzem auch Transferzeiten von 20min nicht unüblich waren, sogar einschließlich Bustransfer.
     
  19. Guest

    Guest Guest

    ich habe gerade mit einem von der airline gesprochen, um eben nochmal zu fragen zwecks umbuchung oder so. anscheinend hat midwest derzeit irgendwelche technischen schwierigkeiten, weswegen der flugplan auch dementsprechend geändert wurde. laut mitarbeiter wird in den nächsten tag das problem behoben und alle flüge werden wieder zu den erstgenannten zeiten fliegen, falls das stimmt hätte ich massig zeit, das dürfte dann eigentlich kein problem mehr sein.
    vielen dank an alle für die superschnellen und hilfreichen antworten!
     
  20. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    Dann mal gute Reise in der Hoffnung, dass die "technischen Schwierigkeiten" nicht direkt zum chapter 7 führen.
     

Diese Seite empfehlen