Gabelflugverfall

Dieses Thema im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von Habaschio, 13. Oktober 2014.

  1. Habaschio

    Habaschio Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Grüezi zusammen,
    Wir wollen nächstes Jahr von ZRH Zürich nach SFO fliegen. Und dann zwei Wochen später wieder nach Hause. (Da hatten wir alternativ las Vegas oder San Fransisco; je nach Preis.)
    Jetzt haben wir ein tollen Angebot gefunden.

    Sonntag Flug ZRH - SFO - LAS
    Retour Montag (Mach 2 Wochen) LAS - ZRH direkt für 869.- Franken.
    Da wir aber eigendlich am Sonntag gerne in SFO bleiben wollen, wollte ich fragen was passiert (aktuelle Regeln) wenn ich den Anschluss nicht nutze?
    ZRH - SFO ist ein Swiss Flug
    SFO - LAS ein United Flug
    LAS - ZRH ein Edelweiss Flug

    Bezahlt ist der Flug ja so oder so :)
    Man könnte ja theoretisch den Flug "absichtlich" verpassen und am Schalter sagen man geht zB mit dem Auto oder gar nicht mehr weiter.

    Grüsse Gilles
     
  2. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Im besten Fall wird der Flugpreis bein Einchecken fuer den Rueckflug neu berechnet, was teuer werden kAnn, oder im schlechtesten Fall werden Deine Rueckfluege einfach storniert.
     
  3. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Reist Ihr mit Gepäck?
     
  4. relhok

    relhok Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    11
    Hast Du schon versucht ZRH-SFO und LAS-ZRH zu buchen (ohne SFO-LAS)? Auf der Swiss Homepage 'mehrere Flüge/Gabelflüge anwählen). Wie ist der Preis dann? Es ist immer besser, den Anschlussflug nicht zu buchen, als ihn 'auszulassen'. Wie sowas schreibt, besteht die Gefahr, dass der Rückflug storniert wird. Vom Gepäck her wäre es kein Problem, da ihr das Gepäck in SFO ohnehin erhalten werdet und es durch den Zoll schleppen müsst.
     
  5. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Sind da keine Label nach LAS dran?
    Sieht der zweite Immi-Officer nicht, wohin der Pax gebucht ist und weist ihn in die Ausgangs- bzw. Weiterflugspur?
    Ich erinnere von meiner letzten Ankunft in SFO nur noch, daß ich an einer zweiten Kontrolle gefragt wurde, ob ich nach SFO möchte oder weiter fliege. Mag sein, daß da niemanden mehr meine esta-Angaben bzgl. erster Übernachtung interessierten und man gefahrlos lügen konnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2014
  6. relhok

    relhok Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    11
    Doch, natürlich wären Labels nach LAS dran. Ich kenne die Situation in SFO nicht, zu lange nicht mehr umgestiegen. Aber kein Beamter wird ihn zum Weiterflug 'zwingen'. Das liesse sich schon lokal lösen. Immigration und Zoll muss (darf) man ja auch nicht anlügen, das interessiert die nicht, ob jemand weiterfliegt oder in SFO bleibt. Dümmer wäre ein Flughafen-Layout wie etwa Atlanta, wo das Gepäck physisch getrennt ankommen kann (nach Atlanta oder nach' Weiterflug') und bei der 'Weiterflug'-Variante keine Einreise mehr möglich ist. Aber das lässt sich immer lokal lösen.
    Mir ist auch nicht bekannt, ob das Check-in Zugang auf Esta hat. Ich vermute, dass deren System nur prüft, ob das Esta genehmigt wurde.
    Aber ich rate noch einmal ab, solche Sachen zu versuchen, die Gefahr, dass der Rückflug storniert wird, ist zu gross. Es ist auch nicht anständig gegenüber den anderen Fluggästen. Man blockiert Sitze (Ueberlege Dir auch einmal die Situation, wo bei einer verspäteten Ankunft auf Anschlusspassagiere gewartet wird und dann Anschluss-Passagiere einfach nicht erscheinen. Habaschio sollte jetzt mal meine vorgeschlagene Gabelflugvariante prüfen. Da ZRH-SFO in etwa preislich ZRH-LAS entspricht, sollte da eigentlich ein vernünftiger Preis herauskommen, womöglich sogar günstiger, da weniger Flughafentaxen (wobei LAS-ZRH halt der Edelweiss-Charter ist, der aber auch von Swiss unter eigener Flugnummer verkauft wird). Bin gespannt, was Habaschio herausfindet.
     
  7. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ich würde davon ausgehen, dass dann auch LAS-ZRH verfällt. Ein Anruf bei dem Unternehmen, dass das Ticket ausgestellt hat (Swiss?) direkt nach dem "Verpassen" (man kümmert sich um Ersatzverbindung aus eigener Tasche und fliegt ab LAS wieder mit) könnte dies abwenden. Könnte!
     
    Schlesinger gefällt das.

Diese Seite empfehlen