Herr Suter schlägt wieder zu ...

Dieses Thema im Forum "Swiss" wurde erstellt von miles-and-points, 30. Januar 2008.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Werner Suter ist Gründer der "Interessengemeinschaft Miles & Less" in Zürich.
    http://www.handelszeitung.ch/artikel/Un ... 70434.html
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Immer wieder erstaunlich, was Schweizer Medien so alles drucken.
     
  3. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0
    Die Swiss korrigiert nur die *"Verbrechen" vor Lufthansa. 50% der Circle Members waren Geschenke. Ebenso konnte man mit Beziehungen jeden Status bekommen.

    Der Aufschrei wird kurz sein. Dann geht man zur Tagesordung über, was auch richtig ist.

    Am lautesten schreien natürlich diejenigen, die nun das "Geschenk" verlieren....
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Re: Werner Suter schlägt wieder zu ...

    Erst dachte ich, es ginge um den Moritz Suter...

    Aber was ich da lese, kann an Lächerlichkeit einfach nicht überboten werden. Man ist nun frustriert, dass man die Bedingungen, um den Status beizubehalten, nicht erreicht hat, und sucht den Fehler bei der LX.

    -Der FTL ist wesentlich einfacher zu halten als vormals der STC Silber.
    -Der SEN ist etwas schwieriger zu erreichen, was die Mengenzahl betrifft, allerdings ist das nur noch alle zwei Jahre noetig, und das Netzwerk ist ein bisschen groesssser, oder nicht?

    -So wie sich diese Leute aufführen, traue ich keinem von denen zu, dass er in seinem ganzen Leben genug flog, um überhaupt an den Circle denken zu koennen...



    Was wollen diese Profiteure denn? Es gibt klare Regeln, wieviele Meilen zur Requalifikation benoetigt werden, und wenn diese Zahl nicht erreicht wird, dann heisst es eben, Ziel verfehlt. Müssen wir das der LX nun anlasten? Ich würde es tun, wenn die LX weiterhin allen den Status schenkt...
    Wie lange wird es dauern, bis sich von M&L jemand beschwert, dass ihm mit einem Eco-Ticket kein Sitz in der F gewaehrt wurde?

    Und das mit dem Rauswurf von 10'000 aus M&M moechte ich gerne mal sehen - ich dachte, die blaue Karte verfalle nicht?
     
  5. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0
    Die 10'000 sind die geschenkten, die nichts mehr erreichen... Und das ist gut so....raus damit
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    "Angebracht" ist doch wohl (nach Meinung des Herrn Suter, wie ich ihn verstehe), daß sämtliche Ex-STC-Mitglieder ihren (wie auch immer erlangten) ehemaligen Status lebenslang behalten, auf Nachkommen und/oder Angehörige/Freunde/Bekannte weitergeben oder sogar verkaufen können und die ihnen zu gewährenden Privilegien selbstverständlich kurzerhand selbst festlegen. :lol:
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Die dürfen dann also nie wieder Meilen sammeln, wenn sie zwei Mal im Jahr mit LX Eco in die Ferien fliegen?

    Ich hoffe einfach, dass es nicht wieder eine "Welle" gibt wie letztes Jahr. Als sogar mein Vater, der die Sendung Kassensturz gesehen hat, plötzlich davon sprach, "dass mein Meilenzeugs ein einziger Schwindel" sei. So kam es im Fernsehapparat.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Das ist doch optimal.

    Wenn das alle sagen, sammelt keiner mehr nennenswert viele Meilen, und sie versuchen erst gar nicht, mit ihren Meilen Premiumawards zu bekommen. Weil: alles ein einziger Schwindel, sinnlos, wertlos, ekelhafte Abzocke, am besten gar nicht mehr dran denken.

    Die Folge: jede Menge freie Premiumawards und jede Menge wahnwitziger Promos, um die frustrierte Masse "mit Gewalt" dazu zu bringen, sich ein wenig mehr dem Meilensammeln zuzuwenden.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Die gehen dann an die Mitglieder der Programme von Air India, Air Astana, Ethiopian, TAM und Turkish Airlines :evil:
     
  10. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0
    Man kann alles ins lächerliche ziehen.. aber Tatsache ist, dass aus SWISSAIR/SWISS Zeiten eine Menge von geschenkten Karten (Gold und Circle) im Umlauf sind/waren.
    Nun seit der Übernahme durch LH hat sich dies geändert, da der vormalige Travel Club aufgelöst wurde (endlich).
    Nun herrschen die strengen Regeln der LH (Miles & More) und somit verlieren jetzt halt ein paar 1000 Leute Ihren nie geflogenen Status.

    Gleichzeitig erhöt Miles & More die Latte für Circle und es würde mich nicht wundern, wenn dies auch noch für den SEN in Zukunft geschehen würde.

    Bei meinen letzten Flügen (FRA -JNB und FRA - LAX) waren einmal 12 und einmal 4 Circle an Bord....Das ist enorm viel. Normalerweise einer oder zwei.
    Wieviele Senatoren waren dann an Bord ????
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Das geschieht ja davon unabhängig sowieso.
     
  12. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Gab es in der Schweiz nicht auch die 50% EQM-Promo für Senatoren? Wenn es damit nicht reicht...
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Natürlich, und zum Ausgleich gab es für Deutschland 2007 keinerlei EQM-Aktion.
     
  14. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Tja, leider hatte ich im Aktions-Poker Pech gehabt: Die SENs, die aus der Varig-Match Aktion kamen, haben dieses Jahr den SEN für 30.000 Meilen erneuert bekommen...Ich hätte meine Flüge doch besser nicht zu UA gepostet. :?
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Ui, an die habe ich gar nicht gedacht... :?

    In dem Moment wurde die Requalifikation zum SEN generell einfacher als damals zum STC Gold. Damit machen sich die Herren noch laecherlicher.

    Nur gab es "damals" eben oft (2001, 2002 und 2003) einen Status Match fuer alle, wobei die Geschenke fuer diejenigen, die genug Meilen zur Requalifikation hatten, auch nicht zu verachten waren (einmal gab es 4 systemwide Upgrades, einmal 40'000 Meilen etc.).

    Ach ja, hier wird unser Forum auch erwaehnt...

    http://www.s-g-c.com/miles/index.cfm/2006/3/7/Miles

    Gruss aus Samut Sakhron (nach BKK geflogen mit einem Award-Ticket, vor 2 Wochen gebucht).
     
  16. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0
    Bei all der Kritik die die Leute hier anbringen, so sollte man doch beachten, dass der Herr Suter in vielen Punkten recht hat: Swiss, resp. M&L ist eine hemdsärmelige Angelegenheit und die (Status-)Kunden bei LH/LX werden nicht ganz ernst genommen. Siehe z. B. meine Fragestellung betreffend Online-Buchungen von Award-Flügen viewtopic.php?f=17&t=5304
     
  17. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
  18. FTL_swiss

    FTL_swiss Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    Ich möchte mal die "Qualifikations-Problematik" etwas genauer anschauen.

    Als Swissair das Grounding erlebte und danach die Swiss mehr oder weniger aus der Crossair erschaffen wurde, gab es für die Vielflieger nach meinem Wissen überhaupt keine Abschreiber. Mit der Zusammenführung von STC und M&M wurden zwar die "Statuskriterien" angepasst, jedoch hatte es für mich den Vorteil (damals noch Bluecard), dass die übertragenen Meilen weiterhin Gültigkeit hatten (was in der heutigen Zeit bei Übernahmen und Konkursen nicht selbstverständlich ist) und teilweise sogar die Gültigkeitsdauer verlängert wurde (speziell die Prämienmeilen da damals noch kein Status).

    Dass es bei den günstigen Eco-Tarifen von teilweise wenigen Franken oder Euros keine 1000 Meilen gibt, kann ich nachvollziehen. Habe mich auch schon darüber geärgert, habe dann aber gesehen, dass 95% des Totalpreises nur Steuern und Gebühren sind.. Dass man mit 125 Meilen pro Flug nicht an einen Status kommt kann ich verstehen, jedoch sehe ich auch, dass man oft mit wenigen Franken oder Euros Aufpreis schnell in einen andere Tarifklasse fällt und diese dann auch buchen könnte.

    Für all jene, welche bei Swissair und bei STC einen Status hatten, welchen sie jetzt nicht mehr erreichten frage ich mich, ob sie denn wirklich "Viel-Flieger" sind. Ich kenne 2 ex STC-SENs, welche letztes Jahr doppelte Statusmeilen im Zusammenhang mit der Aktion "Keep Status" erhalten haben. Wenn man in dieser Zeit LX-Weekendspecials machte oder sonst einige Flugbewegungen hatte, so war der Status innert kürzester Zeit "Niet- und Nagelfest." Da die angeblichen "Rauswürfe" Swiss-Kunden (oft CH-Wohnsitz) betrifft, kann ich die Empörung über den Rausschmiss nicht verstehen.

    Die ganzen Diskussionen über die Status von M%M finde ich irgendwie überflüssig. Jedem, der sich bei einer Organisation (ob M&M, SkyMiles, oder was auch immer) für einen Status qualifiziert gratuliere ich. Wenn die geflogenen Strecken oder Klassen nicht gereicht haben, tut es mir für diese Person leid. Knapp daneben ist auch vorbei..

    Wahrscheinlich habe ich mir soeben mit meinen Aussagen viele Feinde (vor allem bei Miles&Less) gemacht, doch wurden die Spielregeln (oder Meilenhöhen für die Quali) so festgelegt und die kann man so akzeptieren oder sich noch weitere 5-10 Jahre darüber nerven und sich ärgern, dass man den Status für VIELFLIEGER nicht erreicht. Es wird niemand gezwungen bei einem Vielfliegerprogramm mit zu machen.. Den Anspruch zu stellen, Statuskunde bei geringerer Aktivität zu bleiben finde ich eine Frechheit. Es ist einer Firma freigestellt, welche Kunden sie zu den Premiumkunden zählt, und welche nicht...

    Schöne Grüsse
     
  19. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0
    Genau richtig. Wenn jemand halt heute die Kriterien nicht mehr erreicht, dann wird er nicht rausgeschmissen, sondern hat einfach die Ziele verfehlt.
    Herr Suter hat mit dieser geschichte lediglich gute Werbung für sein Unternehmen gemacht. Alles andere war ihm absolut wurscht....
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Es ist vor allem eine Frechheit gegenüber den Kunden, die sich den Status schön erflogen haben.

    Etwas war aber: Wenn ich mich recht entsinne, haben Swiss-Circle-Mitglieder Anrecht drauf gehabt, nach Ende der Circle-Mitgliedschaft einen tieferen Status lebenslang zu haben. Wenn das nun von M&M beendet wurde, verstehe ich den Unmut gewisser Leute schon. Aber wenn ich diesen M&L-Kram richtig interpretiere, geht es hier wohl um FTLs, die nicht 35'000 Meilen geflogen sind und nun eine blaue Karte erhielten...
     

Diese Seite empfehlen