Heute verabschiedete EU Richtlinien

Dieses Thema im Forum "Top Deals" wurde erstellt von Guest, 9. Juli 2008.

  1. Guest

    Guest Guest

  2. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Na ganz klar: :D
     
  3. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Macht die Sache auf jeden Fall übersichtlicher.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Aber auch günstiger ?
     
  5. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    also nicht mehr, dass die Preise bei Herz.co.uk 50% unter den von hertz.de (US-Raten prepaid).... schade, im Schnitt wird es teuerer werden denke ich...
     
  6. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Ich glaube Nein.
     
  7. nemaxjr

    nemaxjr Gold Member

    Beiträge:
    870
    Likes:
    0

    sorry, aber da komm ich jetzt nicht mit....
    was haben Regelungen für Flugtickets mit Angeboten für Mietwagen zu tun?
    Oder muß ich da irgendwas zwischen den Zeilen erkennen/lesen? Also ich seh nix..... :?

    Ah jetzt weiß ich es: ....es ist die Air Hertz !
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Wieso Mietwagen?
    Das hier ist TOP DEALS, also ist EU-Richtlinie offensichtlich ein Top Deal.
     
  9. nemaxjr

    nemaxjr Gold Member

    Beiträge:
    870
    Likes:
    0

    :?:
     
  10. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    die EU Richtlinie wird sich nicht explizit auf Fluglinien beziehen, sondern allen Unternehmen vorschreiben, einheitliche Preise für alle EU Bürger anzubieten....deshalb Mietwagen hier genannt
     
  11. nemaxjr

    nemaxjr Gold Member

    Beiträge:
    870
    Likes:
    0
    in obigem Link geht es nur um Fluglinien....

    siehe auch diese Meldung
    http://www.europarl.de/presse/pressemit ... _080709_1a
    alles Andere sind erstmal Spekulationen
     
  12. namosi

    namosi Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    Hat die Richtlinie denn auch Auswirkungen auf die Prämienflüge?
    Der "Preis" wären ja dann eingesetzte Meilen plus Betrag X...
     
  13. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    typisch Eurokraten: anstatt sich mit dem Thema Verbraucherschutz insgesamt zu befassen und z.B. dieses Forum hier zu studieren, wurschteln die sich durch und machen nur Vorschriften für Reyerair und Co.....
     
  14. nemaxjr

    nemaxjr Gold Member

    Beiträge:
    870
    Likes:
    0
    ......wird sicher irgendwann mal kommen, aber es dauert halt....
     
  15. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
  16. Guest

    Guest Guest

    Interessanter Gedanke.

    Wird m. E. wohl auch für Miles+More nicht zu umgehen sein.
    Mit der (zunächst freiwilligen) Bezahlung von Gebühren über Meilen ist bei innereuropäischen Awards der Anfang ja schon gemacht.
     
  17. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    mehr unter http://www.stern.de/reise/europa/:Verbr ... 26783.html
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Wer gibt denn schon gern Fehler zu?
    Hab ich bei dir bisher auch nicht feststellen können. :wink:
     
  19. 9ooo9

    9ooo9 Gold Member

    Beiträge:
    648
    Likes:
    0
    Auch Konkurrent Germanwings gab an, sich bereits weitgehend an die neuen Regelungen zu halten.

    So ein verblödeter Sauhaufen. Ein kurzer Blick auf deren Hompage zeigt was?

    Nulltarif - 0* € ...
    Germanwings Card für 0 €***
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn ich mich recht erinnere, hat doch etwa die Lufthansa
    sehr schnell die Forderung nach "Endpreisen" umgesetzt. :idea:
     

Diese Seite empfehlen