Hotelbuchung mit Flugmeilen + zusätzlicher Ticketkauf

Dieses Thema im Forum "Miles & More" wurde erstellt von BlackVoodoo, 23. Oktober 2014.

  1. BlackVoodoo

    BlackVoodoo Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Guten Morgen,

    ich bin im kommenden März in Kuala Lumpur und werde im Grand Hyatt für 7 Nächte übernachten.

    Da ich den Einsatz meiner Flugmeilen bei LH nicht auf die Flüge einsetzen möchte, dachte ich, ich kann diese Flugmeilen in die Hotelübernachtungen einbringen. Meine Flugmeilen bei M&M würden für 5 Übernachtungen ausreichen. Hat irgendjemand Erfahrung damit, ob es bei Hotelübernachtungen irgendwelche Probleme gibt, wenn ich einen Teil der Gesamtübernachtungen mit Flugmeilen bezahle und den Rest dann zb über einen Reiseanbieter?

    Ich hätte somit 2 Hotelgutscheine für einen Gesamtaufenthalt von 7 aufeinanderfolgenden Nächten. Sollte eigentlich kein Problem darstellen, wenn es dieselbe Zimmerkategorie ist, oder?

    Danke schonmal für Antworten.
     
  2. PA46

    PA46 Pilot

    Beiträge:
    81
    Likes:
    8
    Sollte möglich sein.
    Allerdings würde ich mir das noch einmal überlegen, da üblicherweise das Einlösen von Meilen für Hotelübernachtungen eine SEHR schlechte "Ausbeute" bedeutet.
     
  3. BlackVoodoo

    BlackVoodoo Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Gibts bessere Alternativen? Bei Flügen sieht die Umwechselung auch nicht gerade besser aus...
     
  4. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Und wie kommst Du auf diese unsinnige Aussage? Auch wenn der Gegenwert evtl. nicht Deinen Erwartungen entspricht: Flüge in C und F bieten den besten "Wechselkurs".
     
  5. PA46

    PA46 Pilot

    Beiträge:
    81
    Likes:
    8
    Naja also sagen wir mal man zahlt 35000 Meilen für eine Nacht in einem Hotel, welches man auch hätte buchen können für 150€.
    Heißt pro Meile nicht mal 1 Cent retour.
    Bei einem Businessflug (135.000 Meilen zb für Asien)bekommt man ein Ticket was sonst, sagen wir mal 3000€ gekostet hätte. Dazu kommen ca 500€ Gebühren, sprich bekommst ca einen Gegenwert von 2500€ für 135.000 Meilen. Das sind fast 2 Cent retour!

    Somit sieht die Lage bei Flügen sehr wohl besser aus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2014
  6. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    ....und bei F noch mal besser!

    ........wobei der Gegenwert schon seit Jahren nicht mehr der beste ist. Aber unter viel Müll, sind die C und F Flüge zumindest noch der Wertstoff! Hotelnächte sind Restmüll!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2014
  7. witthuus

    witthuus Pilot

    Beiträge:
    54
    Likes:
    2
    und das MM Programm Sondermuell ! Unglaublich hohe Tax und erheblich mehr Meilen als bei so manchem US Programm. Sammle die Meilen der *A bei z.B. UA und zahle nur einen Bruchteil der Tax und Meilen fuer Freifluege bei erheblich mehr Auswahl
     
  8. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Aua.selten solchen Müll gelesen.
     
  9. kuno

    kuno Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.472
    Likes:
    10
    Haben Sie noch Zähne?
     
  10. BlackVoodoo

    BlackVoodoo Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Danke für die zahlreichen Antworten.

    Hab jetzt meine Flugmeilen folgendermaßen eingelöst:

    Gabelflug mit einer SQ, Economy Class Upper Deck einer A380 von Zürich nach Singapur, Rückflug von Kuala Lumpur nach Zürich (ebenfalls Upper Deck, Economy) für 80.000 Flugmeilen zzgl einer Zuzahlung von EUR 365,-
     

Diese Seite empfehlen