Lufthansa arbeitet an neuem Business-Konzept

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Guest, 6. Oktober 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Das Management vo LH hat augenscheinlich die Zeichen der Zeit erkannt. Nachdem BA und SIA neue Maßstäbe setzen, scheint jetzt auch bei LH ein Umdenken einzusetzen. In Umfragen bei Vielfliegern werden gerade neue Konzepte getestet. Ich habe gestern die Umnfrage mitgemacht und muss sagen, dass mir einige dieser Ideen sehr gut gefallen. LH scheint mir hier definitiv auf dem richtigen Weg zu sein.

    Stefan
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Wenn deine Ausführungen ausführlichen wären, wärs noch interessanter :p
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Und welche sind das?
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Nun zunächst einmal die Hauptsache: Alle Vorschläge waren echte Lie-Flats. Das wird schon mal ein gewaltiger Sprung nach vorne, wenn die Rutsche abgeschafft wird. Ein Vorschlag war klar von der BA abgekupfert, mit den Sitzen versetzt, so dass der eine jeweils entgegen der Flugrichtung sitzen würde. Mir gefiel am Besten das wo die Sitze schräg angeordnet waren. Schade dass es untersagt ist, die Bilder im Netz zu zeigen. Da sind die von LH wohl sehr vorsichtig zu früh die Katze aus dem Sack zu lassen.
     
  5. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Hilfe, die wollen doch wohl nicht auch dieser komischen Idee anfangen, dass es keine richtigen Fensterplätze mehr gibt?
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Dass die C mit Einführung der neuen F ganz flach wird, ist eigentlich beschlossene Sache. Die aktuellen Sitze können das ja auch längst, da muss man nur den Abstand ein wenig vergrößeren und neu einstellen/programmieren. Sogar UA macht nun ja flache Sitze, LH muss da natürlich nachziehen.

    Fischgräten bieten sehr viel Privatsphäre, für C nicht schlecht, weil Business ja manchmal ganz entfernt etwas mit Business zu tun hat, sprich arbeitenden Menschen, die am Laptop arbeiten möchten, oder vertrauliche Unterlagen lesen. Da FlyNet ja nun wiederkommt, ist die Grätenanordnung nicht uninteressant für Laptoparbeiter, die ihre Ruhe haben wollen. Zum Schlafen ist es auch besser, man hat eben keinen Sitznachbar, der einen dabei beobachtet.

    Die Vorwärts-Rückwärts-Anordnung finde ich übel, schon alleine wegen der mit einer 2-4-2-Anordnung verbundenen Kletterei.
     
  7. Gangsitzer

    Gangsitzer Pilot

    Beiträge:
    89
    Likes:
    0
    Besser spät als nie :)

    Bleibt nur die Frage wann die Änderungen wohl greifen. LH hat doch mehr oder weniger "gerade erst" die BC erneuert. Nachdem so ein neuer BC Sitz schon so ein paar Euro fünfzig kostet werden sie sich wohl noch ein wenig Zeit lassen. Auch steht meines Wissens als nächstes erstmal die Umrüstung der F (Suites) und der Ecco (Inseat Entertainment) an.

    Aber wer weiß, vielleicht geschehen ja doch noch Zeichen und Wunder und wir dürfen die Lie Flats bei LH noch in diesem Jahrzehnt bewundern...
     
  8. Guest

    Guest Guest

    WOHER hast du denn diese Information?
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Hat LH doch längst angekündigt.
     
  10. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    http://80.242.134.46/flynet2004/en/inde ... nstieg.php
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Na inzwischen steht T-Mobile ja als Partner fest. Bis Sommer 2008 sollte es dann hoffentlich wieder laufen. Andere Airlines sind da auch dran, allerdings mit anderen Systemen.
     
  12. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Ich bin ja gespannt, um wieviel Prozent die Zahl der Postings pro Tag im Vielfliegerforum steigt, sobald das System wieder läuft. 8)
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Wenn es für Umme in F und C ist, werde ich gerne posten. :p
     
  14. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Dem durchschnittlichen C- und erst recht dem durchschnittlichen F-Flieger wird es reichlich egal sein, ob es kostenlos ist oder einen winzigen Prozentsatz des Flugtickets mehr kostet.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    LH hat ja neulich erst Kundenumfragen wegen des Preises durchgeführt. Gefragt wurden aber nur Vielflieger, die C und F Tickets kaufen (mit Geld, nicht mit Meilen).

    Die Optionen lagen alle höher als die früheren Kosten für das alte Connexion. Ich persönlich hoffe, dass es nicht zu billig wird, da ich überhaupt kein Interesse daran haben kann, dass Spielkinder oder sonstge Gelangweilte im Flieger Bandbreite verbrauchen und das Internet als IFE-Ersatz benutzen. Wenn der Service jedoch, wie vorgeschlagen, zB 10 EUR pro (Nutzungs-)Stunde kostet, ist hoffentlich "Schluss mit Lustig", sodass die vorhandene Bandbreite voll und ganz den ernsthaften Anwendern zur Verfügung steht, deren stündliche Online-Produktivität mehr als 10 EUR beträgt.
     
  16. Guest

    Guest Guest


    Dann können sie Dich ja nicht gefragt haben.

    Mir scheint, Du hast etwas gegen uns Meilenflieger!
     
  17. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    :?: Wer seinem Kiddie einen F-Flug nach Disney-Land zahlt, wird doch auch noch ca. 15 x 10 Euro zahlen können für den IFE-Ersatz? :?:
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Dann sitzt das Kind ja trotzdem auf einem Platz, wo sonst in der Regel ein Geschäftsmensch sitzen würde, das hat keinen großen Einfluss auf die durschnittliche Nutzung der Bandbreite. 10 gleichzeitige Anwender wird das System sicherlich verkraften, bei 30 oder 40 sieht es allerdings ganz anders aus - insbesondere dann, wenn diese dann auch Songs und Videos herunterzuladen usw., denn Entertainment ist im Internet nun einmal bandbreitenintensiver als E-Mails abrufen und Webseiten lesen.
     
  19. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Dennoch wären 10 EUR/Stunde schon etwas viel, oder? Irgendwo sollte auch mal der Service anfangen. Vielleicht kann man ja den C und F Gästen Voucher für 1 bzw. 2 Stunden geben.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Deshalb hat LH ja die Umfrage gemacht. Die Antworten werden ihnen zeigen, wo die Schmerzgrenze liegt, und so wird der Preis dann wohl auch aussehen. In den LH-Lounges kostet 1 Stunde WLAN derzeit zwischen 8 und 10 EUR pro Stunde, und offenbar wird der Service ja genutzt. Ob es an Bord auch wieder eine Flatrate wie bei Connexion geben wird, wird sich zeigen. Damals waren es, IIRC, um die 30 Dollar. Das hat sich für Boeing damals überhaupt nicht gerechnet, also dürfte es nun kaum billiger werden. Na wir werden ja sehen.
     

Diese Seite empfehlen