Lufthansa Stornierungen einsehen?

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von michi.p, 2. September 2014.

  1. michi.p

    michi.p Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich kann im Rahmen einer Partnerschaft von meiner Universität und LH Tickets zu speziellen Konditionen buchen, u.a. jedes Ticket 100%ig erstattungsfähig, auch wenn es sich um die günstigste Buchungsklasse handelt.

    So kann ich praktischerweise immer gleich mehrere Termine günstig buchen, wenn ich z.B. noch nicht genau weiß, wann ich genau Urlaub bekomme. Am Ende werden die "ungünstigen" Termine dann wieder storniert und ich freu mich über meinen billigen Flug :p

    Jetzt meinte vor ein paar Tagen die Mitarbeitern am Telefon (online stornieren geht leider nicht) am Ende: "Ups, da hab ich jetzt vergessen, Ihnen Bestätigungen für die Stornierungen zu schicken". Sie würde aber versuchen, die Bestätigungen doch noch rauszuschicken.

    Leider hat in der Post aber eine Stornierungsbestätigung gefehlt. Obwohl ich natürlich wieder anrufen und nachfragen könnte, würds mich interessieren, ob man das online irgendwo einsehen kann, ob eine Stornierung erfolgt ist und ob auch der richtige Betrag wieder gutgeschrieben wird. In der Buchungsübersicht ist die eine Buchung, so wie auch die, für die ich eine Stornierungsbestätigung erhalten habe, noch zu sehen, allerdings wird keine Reservierung mehr gefunden.


    LG Michi
     
  2. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Faszinierend dass es immer wieder Leute gibt, die meinen jede Lücke und jede Flexibilität ausnutzen zu müssen. Schade nur dass alle die das System wie gedacht nutzen am ende verlieren.
    Sowas
     
  3. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Oder wollte er einfach nur mal eine Lanze für die Legasthenie brechen, d.h. mitteilen, daß er im Rahmen "von seiner Universität" Flüge buchen kann?

    Ich frag´ nur mal so im Rahmen von meinen Möglichkeiten
     
  4. michi.p

    michi.p Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Hi sowas,

    ich wollte keinesfalls auf irgendeine "Lücke" im System hinweisen, sondern dadurch nur erklären, wieso ich die Stornierungen über die Hotline und nicht über die Website vornehmen musste.

    Vielleicht kann ein Moderator den zweiten Absatz löschen, damit die eigentliche Frage im Vordergrund steht.


    Zum Thema "Ausnutzen":

    Geht es dir jetzt um das Ausnutzen der Flexibilität, oder darum, dass ich über das Programm meinen Urlaub gebucht habe, obwohl dieser zumindest nicht direkt mit meinem Studium zusammenhängt?

    Wenn es um das Buchen des Urlaubs an sich geht, kann man sicher drüber streiten. Da ich denke, dass es wohl der LH in erster Linie darum geht, die Studenten auch als Kunden in ihrem weiteren Berufsleben zu gewinnen, gehe ich davon aus, dass die Buchung solcher Reisen ebenfalls geduldet wird.

    Zur Flexibilität:
    Bei mir steht wie bei den meisten Studenten, wenns ums Fliegen geht, der Preis an erster Stelle. Wenn ich mich dafür in einen unbequemen Ryanair-Flieger setzen muss, aber eben mal 200 EUR spare, dann nehm ich das halt in Kauf.

    Jetzt wird sich die LH natürlich auch ihre Gedanken beim Einführen des Tarifs gemacht haben:
    Wieso wird überhaupt die Option der kostenlosen Stornierung und Umbuchung angeboten? Wenn man nicht geschäftlich unterwegs ist, ist in 99% aller Fälle eine mögliche kostenfreie Stornierung / Umbuchung zwar ein nettes Feature, die aber nie genutzt wird. Da weiß ich, dass ich an einem bestimmten Zeitpunkt von A nach B fliegen will und buche mir den Flug.Also hätten es ja eigentlich rabattierte Flüge auch schon getan.
    Jetzt wär selbst dann die LH im Großteil aller Fälle immer noch teurer als die anderen Fluggesellschaften, würd also für mich immer noch nicht in Frage kommen.
    Also hab ich zugegebenermaßen relativ früh eine Strecke zu drei verschiedenen Zeitpunkten gebucht, wo ich noch nicht 100%ig sicher wusste, wann genau ich fliegen könnte (Prüfungen, Arbeit usw).

    Wird jetzt durch solche "Leute wie mich" das System wirklich irgendwann eingestellt ? Ich denke, dass genau solche Fälle im Vorfeld der Einführung des Tarifs ausführlich diskutiert wurden. Die LH hat genau im Endeffekt genau das erreicht, was sie wollte: Mich als potentiellen Kunden für "später" gewonnen. Was für einen Schaden hab ich angerichtet? Mein Platz kann nochmals teurer verkauft werden. Ist ja nicht so, dass ich jetzt einmal das ganze Streckennetz durchgebucht habe. Die Flüge müssen ja erstmal alle bezahlt werden, wodurch der krasse "Missbrauch" sich bei der Zielgruppe dieser Tarife automatisch in Grenzen halten wird.
     
  5. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    LH! Im Endeffekt
    gehört er in den A gesteckt!

    Als Student nicht grad ein heller
    als Kunde doch - ein potentieller

    Und wenn ich doch schnell von der Uni geh´
    bleibt pontentiell noch immer die - genau: VC!
     
  6. michi.p

    michi.p Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Schon möglich, dass ichs mal nicht so weit bring wie du, aber ich bin ganz zufrieden, so wies bis jetzt läuft;)

    Jedenfalls werd ich in keinem Fall meine Zeit damimt vergeuden, mich über Leute lustig zu machen, die nicht so "helle" sind wie ich :roll:




    Jemand Lust, das Thema ersthaft zu diskutieren?
     
  7. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Oh sorry, und ich dachte, in diesem Thread geht es gerade darum, LH auszutricksen, d.h. das Abkommen für Geschäftsflüge für Urlaubsflüge zu mißbrauchen bzw. auf Kosten des Steuerzahlers (der bezahlt Deine "Universität") immer in der "günstigsten Buchungsklasse" zu fliegen und viele weitere Plätze zu blockieren.

    Du willst mir erzählen, Dich nicht über mich lustig zu machen, blockierst aber gleichzeitig eine Fülle von Flügen, die andere gern geschäftlich nutzen würden, um die Steuern für Deine zweifelhafte Ausbildung anzuschaffen?
     
  8. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Mindesttext Durchaus.
     
  9. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Solche Leute zu finden wird auch nicht einfach sein.
    Sowas
     
  10. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Ich denke auch das ist hier kein Problem, zumindest Freitags :roll:
     
  11. michi.p

    michi.p Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Den Mist mus ich jetzt doch noch kurz kommentieren.

    Hier ein Auszug aus einer Email von meiner "Universität":

    Ist ja ein sehr interessantes "Abkommen für Geschäftsflüge", was ich da angeblich missbrauche. ;)

    Woher weisst du, dass ich ausgerechnet Flüge blockiere, die andere geschäftlich nutzen wollen? Ich kann jeden Flug buchen, den ich auch normal auf der LH-Seite buchen könnte. Also bitte erklären ;)
     
  12. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Nun, wer keine Möglichkeiten hat Flüge kostenlos umzubuchen bzw. zu stornieren bzw. Mondpreise dafür zahlen muss, überlegt sich 2x, ob er das entsprechende Angebot auch bucht. Du hingegen kannst mit diesen Optionen mehrere Flüge im Voraus "blocken", auch wenn Du sie dann nicht wahrnimmst. Ob Du dies tust, weiß ich nicht und interessiert mich auch nicht. Die Möglichkeit besteht aber und es gibt sicher ausreichend rücksichtslose Kommilitonen, die dies auch tun.
     
  13. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Wenn dies der Fall wäre und tatsächlich ein Problem verursachen würde, hätte LH die Konditionen doch längst angepasst. Ich gehe also davon aus, dass wir von einem nicht-messbaren Rauschen sprechen.

    HTB.
     
  14. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Gibt's das wirklich? Dann schreibe ich mich da ein! Vielleicht zahlt "Universität" eine Fangprämie für mich? Zumindest Michi würde ich eine Vermittlungsaufwand in Form eines F Prämientickets nach erfolgreicher Immatrikulation und Zugang zum Buchungsportal bezahlen. Bitte melde dich.
     
  15. michi.p

    michi.p Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Es ist ja schon irgendwie bemitleidenswert, wenn man heutzutage nicht fähig ist, mit einer Suchmaschine umzugehen. :cry: :cry:


    Wir können ja mal einen kleinen Wettbewerb starten:
    Eine Hochschule hat ein PDF mit einer detaillierten Beschreibung dieses Partnerschaftsabkommens veröffentlicht. Die erste Person, die mir den Link per PM schickt, bekommt dann das F Prämienticket, das mir berlinerjunge in Aussicht gestellt hat. ;)
     
  16. Bozen

    Bozen Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.111
    Likes:
    28
    Tja, das sind so Fragen, die sich kleinen BWL-Mädchen mit "Mathe-Befreiungsschein" stellen. Unsereiner hat hingegen wohl schon in der 10. Klasse mehr Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung gelernt als so ein Bembel-Student am Ende seines Lebens.

    Ach, und warum schreibst Du selbst "Universität" immer in Anführungszeichen? Warum kennzeichen diese nicht Deinen ganz speziellen Sprech, "von meiner"?

    Ich habe i.ü. Deine Anregung mal aufgegriffen, lande aber immer nur bei der Uni Frankfurt, wenn ich "Student macht sich wichtig", "Ökospinner fliegen mit Rabatt", "LH-Flüge nur scheinbar ausgebucht", bei diesem neumodischen Googledings eingebe.

    Vielleicht lesen wir aber bald mal Schlagzeilen, wie "Warum bildungsferne Muttersprachler durch die Welt jetten - und wer es bezahlt", "Lufthansa-Passagiere stopfen nicht nur Piloten, sondern auch Professorinnen für Genderstudies" und schließlich: "Nach Wulff-Affäre: Student verrät zigtausende Flugschnorrer - wer ist der Verräter?"
     
  17. michi.p

    michi.p Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Wenn du da bis jetzt noch nicht noch nicht drausgekommen bist, kann ich dir leider auch nicht mehr helfen. :roll:

    Mit Frankfurt bist du ja schon relativ nah dran, allerdings noch nicht am Ziel ;)


    An deiner Stelle würde ich das Hellsehen eher lassen. Hast ja aus meiner Frage auch sofort ernsthaft geschlossen, dass ich irgendwelche Flugkontingente, die zur Anreise von Geschäftsleuten zu Messen oder sonstigen Veranstaltungen vorgesehen sind, für meine Urlaubsflüge missbrauche und dich mehrfach drüber lustig gemacht. Dass es so etwas wie Partnerschaften mit Hochschulen wirklich geben könnte, nur weil du davon nichts weißt, ist dir natürlich nicht in den Sinn gekommen. Daher ein einfacher Rat: Wenn man keien Ahnung hat, besser mal die Fr**** halten. :!:
     
  18. michi.p

    michi.p Entdecker

    Beiträge:
    7
    Likes:
    0
    Falls übrigens noch jemand eine Antwort auf meine Frage zur Einsicht von Stornierungen sucht: Schreibt mir eine PM. Da hat mir ein netter User eine ausführliche Antwort gegeben, die in dem ganzen Müll hier untergehen würde.

    Für alle, die es nicht glauben können / wollen, hier auch noch etwas Offizielles zu den Partnerschaften:
    [​IMG]
    Da kann sich jetzt jeder seine eigene Meinung bilden, inwieweit man als Student diese klar formulierten Regelungen missbrauchen kann. Vielleicht vermutet manch einer der Unwissenden ja sogar Photoshop ;)
     

Diese Seite empfehlen