MC Platinum

Dieses Thema im Forum "Amex, VISA, Mastercard - Kreditkartenanbieter" wurde erstellt von Marco3000, 16. Januar 2010.

  1. Marco3000

    Marco3000 Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Hallo

    Komme aus Österreich und möcht gerne die Mastercard Platinum beantragen.
    Habe dann gesehen das auch der PriorityPass gratis dabei ist. Das wäre echt perfekt

    Durch googlen habe ich oft gelesen das ein bestimmtes Jahreseinkommen benötigt wird, das ich glaub ich, nicht erreiche.
    Geht das auch anders? Das man zuerst MC Gold hat und dann durch einen entsprechenden Jahresumsatz die MC Platinum bekommt?

    Wir habt ihr das gemacht um eine MC Platin zu erhalten? (wenn ihr nicht das jahreseinkommen habt)

    Würde gerne hier die MC Platin beantragen: http://www.paylife.at - Home

    Danke im Voraus

    mfg.marco
     
  2. Marco3000

    Marco3000 Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Habe jetzt gleich bei paylife persönlich angeschrieben.

    Und das habe ich erhalten:

    Voraussetzungen zur Ausstellung: :shock: :shock: :shock:

    Vom künftigen Inhaber der Platinum MasterCard erwarten wir ein Jahresnettoeinkommen von mehr als € 200.000 bzw. dementsprechende frei verfügbare Vermögenswerte, da die Platinum MasterCard ein exklusives Produkt aus unserem Kartensortiment darstellt

    Mehr als 200.000€ :shock: :shock:

    mfg.marco
     
  3. scoring

    scoring Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    also allgemein kann man sagen das ausser dem pp kann die karte so gut wie nichts! also überleg dir gut ob sie dir 200€ pro jahr wert ist!
    zumindest vor einiger zeit galt noch das wenn du in einem jahr mehr als 40.000€ mit der goldenen machst bekommst du die platinum für ein jahr kostenlos! musst sie aber jedes jahr aufs neue erarbeiten! also immer schön brav 40.000€ jahresumsatz!

    weiters ist das problem das die neuen gold karten nur noch 3.000€ im monat vertragen soll heißen es geht sich garnicht aus! also musst du mit deiner bank und mit paylife eine sonder vereinbarung treffen das du bisl mehr kreditrahmen bekommst das sollte aber kein problem sein wenn du auch nur annähernd genug verdienst um 40.000€ mit der cc auszugeben!

    alles in allem ist amex plat sicher einfacher zu erreichen und kann mehr! also überleg es dir gut!

    ich hoffe geholfen zu haben!
    lg
     
  4. Marco3000

    Marco3000 Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    OK, Danke für deine Hilfe, werde mir die Amex Platinum genauer anschauen.

    mfg.marco
     
  5. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Hi
    Ich bin auch aus Österreich und habe gestern ne AMEX Gold beantragt und wenn ich die bekomme gibt es ein paar nette Zuckerl:
    15.000 Punke bei einen Umsatz von 500€ in den ersten 3 Monaten (Zb beim Spar, Zielpunkt einkaufen :lol: ) diese Punkte kannst du 1:1 in Priority Club Punkte umtauschen also 15.000 PC Punkte = 3x Nächte mit Point Brake. :twisted: Das heist wenn du dir die Kredikarte nimmst bekommst du schon mal 3 Frei Nächte.
    Dazu wennst deine Handy Rechnung auf AMEX umstellst bekommst noch mal einen Bonus:
    http://www.americanexpress.com/austria/ ... uchung.pdf

    Ich hoffe sehr das ich sie bekomme dann werde ich Guter kunde. :lol:
     
  6. Marco3000

    Marco3000 Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    Habe mir jetzt die Amex Platin und die MC Platin nochmal genauer angesehen.

    Ein paar Fragen zu der MC Platin habe ich noch:

    Bei der MC Classic und MC Gold muss man ja das Einkommen angeben aber bei der MC Platin nicht!
    Also wenn die Bank mir das "OK" gibt, und den Kreditkartenantrag unterschreibt, bekomme ich die MC Platin?

    Das Einkommen muss ja sicher auch überprüft oder???
    Wird hier dann meine Bankberaterin angerufen um das Einkommen zu bestätigen???

    Die Amex Platin ist mir viel zu teuer!

    danke für eure hilfe

    mfg.marco
     
  7. scoring

    scoring Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    ich kann dir nur sagen das es bei der reika so ist das der bankbetreuer nur unterschreiben darf wenn du 200.000€ netto verdienst! das haben die als interne richtlinie! wie es bei anderen banken ist weiß ich leider nicht! aber ich gehe so und so schwer davon aus das auch paylife dieses einkommen von der bank bestätigt haben will! wenn du die fragst nennen sie dir das gleiche einkommen! und es ist nicht umsonst der einzige kartenantrag von paylife wo der banktyp direkt seine nr und nicht nur die der filiale angeben muss!

    ich weiß nicht was du tatsächlich verdienst aber wenn du nicht zu weit von den 200.000 entfernt bist oder nicht fürchtest von deiner bank ausgelacht zu werden kannst du ja deiner bank mal den antrag unter die nase reiben wenn sie es unterschreiben kann paylife eigentlich nicht mehr kontrollieren was du tatsächlich verdienst! ausser sie rufen an und die bank bleibt in dem telefonat nicht bei ihrer zusage!

    ich bleib dabei für die meisten österreicher sind die 40.000 am realistischten! aber selbst wenn du es über die erwähnten 40.000€ jahresumsatz schaffst wird dein bankberater nochmal angerufen und gefragt wie deine finanzielle situation aussieht!

    ich wiederhole mich nur sehr ungerne aber für das was die karte bietet ist sie unglaublich schwer zu bekommen! da kommt man sicher leichter an andere karten ran die zumindest ähnliches bieten! die von paylife ist eine reine prestige karte! ich denke sie ist in österreich mal sicher unter den 3-4 am schwersten zu bekommenen karten! und wenn ich mir überlege was die karten bieten die ähnlich schwer zu bekommen sind ( dc premium, amex plat, ubs mc worldsigna) dann lassen sich die leistungen glaube ich eigentlich nicht vergleichen!

    aber viel glück beim beantragen! ;-)

    lg
     
  8. magomueller

    magomueller Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Die Amex Platin ist mir viel zu teuer!

    danke für eure hilfe

    mfg.marco[/quote]


    Für was eine Platinkarte wenn es schon bei den Gebühren klemmt?

    Um im Supermarkt einen auf dicke Hose zu machen?

    Oder kleinen Friseusen imponieren?

    Echt arm :roll:
     
  9. Marco3000

    Marco3000 Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    @scoring : danke für deine hilfe

    @magomueller: Mir geht es hauptsächlich um den PP und nicht auf "dicke Hose" zu machen!
    Ob ich mir eine Platin oder Centurion KK beantragen möchte ist wohl meine sache!


    mfg.marco
     
  10. magomueller

    magomueller Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Ob ich mir eine Platin oder Centurion KK beantragen möchte ist wohl meine sache!


    Der mit der Centurion war echt der Brüller des Tages :lol: :lol: :lol:
     
  11. Marco3000

    Marco3000 Entdecker

    Beiträge:
    8
    Likes:
    0
    ja genau, das war ein brüller..... :roll:
     
  12. Guest

    Guest Guest

    hast du die karte bekommen???
    braucht mann wirklich min.200k € netto jahreseinkommen? ich hatte die letzte woche eine broschure von paylife MC platinum völlig sinnlos in briefkasten.
     
  13. scoring

    scoring Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    nein man kann sich ja auch durch den Umsatz qulifizieren!
    aber mal ganz im ernst ich glaub das man auch beim beantragen keine 200k braucht! ich weiß zwar auch das die Raiffeisen das als interne Richtlinie hat ich glaub aber das diese sich recht gut umgehen lasst! ich denke aber 100k sollten es dann schon sein!
     
  14. nico007

    nico007 Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    In der Schweiz gibt man sich bei der MC Platinum bereits mit einem jährlichen Einkommen von über CHF 120'000 (EUR 81'000) zufrieden.
     
  15. scoring

    scoring Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    Ja die Forderungen sind ja auch vollkommen überzogen! offiziel wollen sie wie gesagt 200.000€ und zwar NETTO! ch nehm mal an die 81.000 in der Schweiz sind brutto das hat man ja schnell! für die bei uns muss man dann doch schon ganz gut verdienen! ( ich wurde eh gerne wissen wie viele dieser Karten es in Österreich gibt!?)
    aber wenn man sich dann überlegt was die Karte bietet in Relation zu dem was sie einem abverlangt ist es schon irgendwie eine frecheit!

    auch die Qualifizierung über die 40.000 Umsatz ist für die Karte recht hoch angesiedelt wenn man sich überlegt das die dc Premium für nur 10.000 mehr geht! aber wesentlich mehr bietet!
    der einzige Nachteil bei uns in Österreich ist die wohl doch bessere Akzeptanz der MasterCard!
    wenn die MasterCard Meilen sammeln würde und ein paar mehr wirkliche Premium benefits bieten würde wäre sie ja echt interessant! naja mal schauen wer der erste ist der eine wirklich vernünftige cc in Österreich auf den Markt bringt! bis jetzt gibt es für mich keine Karte die nicht zumindest einen wirklich groben Nachteil mit sich bringt!

    wobei ich letztens gehört habe das die UBS ( bei uns ist sie ja als Privatbank vorhanden) für "besondere" Kunden eine masercard World Signa bereit haltet! was die Karte kann USW weiß ich leide nicht aber ich denke die kann durchaus interessant sein wobei ich mit Sicherheit nicht die Vermögenswerte besitze um bei einer renomierten Privatbank als besonderer Kunde zu gelten! aber hat wer von euch schon mal was darüber gehört? hat sie vielleicht sogar wer?

    wenn wir schon beim Thema Privatbanken in Österreich sind hat wer eine Ahnung was den so die mindesteinlagesummen sind? mich wurde vorallem das reika privatbanking interessieren!

    danke! lg
     
  16. wayoo

    wayoo Co-Pilot

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich bin Inhaber einer Mastercard Platinum, finde die aber nicht soo besonders. Ich habe dadurch ein größeres Limit was ich pro Monat ausgeben kann und eben den Zugang zu den VIP-Lounges sowie eine Reiserücktrittversicherung. Recht viel mehr gibt es aber eigentlich nicht.
    Wenn ich mir schon Gedanken machen muss wie ich die Karte bekomme oder wie ich die günstiger bekomme würde ich es gleich sein lassen. Entweder hast du ein passendes Einkommen oder du machst mit deiner bisherigen Mastercard genug Umsatz, dann kriegst du denke ich auch die Platinum.

    Wenn jeder gleich eine Platinum bekommen würde, wäre es ja keine Steigerung zu den anderen Karten (obwohl es für die Platinum ja auch net so viel braucht)
     
  17. nico007

    nico007 Entdecker

    Beiträge:
    9
    Likes:
    0
    Ich denke die CHF 120'000 sind hier brutto (steuerbares Einkommen vor den Steuern).

    Die MC wird auch in der Schweiz deutlich mehr akzeptiert als die Amex. Dennoch wird bei der Anmietung eines Fahrzeuges eine Amex neben einer anderen CC verlangt, darum ist es nicht schlecht beide zu haben sofern man sich gerne mal was schönes mietet.

    Hier in der Schweiz wird man bei kleineren Banken im Private Bereich ab mind. CHF 1 Mio empfangen (teilweise auch erst ab CHF 5 Mio.), wobei Grossbanken auch Modelle bereits ab CHF 250'000 haben wobei hier die Kosten meiner Meinung nach wohl in keinem Verhältnis zum nutzen stehen, auch gehe ich einmal davon aus, dass das Portfolio in diesem Fall nicht von einem Top Berater verwaltet wird.
    Die MC World Signia erhält man hier als "guter" Kunde der UBS, gemäss Auskunft eines Beraters sollte mind. CHF 1 Mio durch die UBS verwaltet werden und es sollte noch ein paar CHF rumliegen. Ich denke die World Signia ist ähnlich wie die Amex Cent vom Leistungsumfang, wobei genau weiss ich es nicht da ich selbst keine World Signia habe.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    ich sehe das mal so, dass ich die mc platinum nicht brauche. bin mit mm mc von paylife sehr zufrieden, dann die amex hat tolle versicherungen und wenn ich ein sehr höhes limit will habe die diners premium card. von daher ist für mich mc platinum uninteressant. was mich aber interessieren würde ist die world signia karte. habe auch ein grosses depot in bank und bin trotzdem nicht eingeladen worden zu diese karte. selbst mein kundenbetreuer (bank austria) kann mir gar nichts dazu sagen. gibts die wirklich nur bei UBS austria?
     
  19. wayoo

    wayoo Co-Pilot

    Beiträge:
    28
    Likes:
    0
    Hallo,
    es gibt in der Tat nur eher wenige Banken die die World Signia anbieten.
    Es ist leider von Land zu Land recht verschieden. Aber wenn du bei Mastercard mal direkt nachfragst, die können dir sicher einige Infos geben. Ansonsten kann ja auch dein Bankberater weiterhelfen. Wenn du ein "guter" Kunde bist, dürfte das kein Problem sein.

    In Deutschland gibt es mehrere Banken die die World Signia anbieten. Einfach dort eine Wohnung kaufen, damit du einen Wohnsitz hast und anschließend über eine deutsche Bank anfragen ;)
     
  20. scoring

    scoring Bronze Member

    Beiträge:
    184
    Likes:
    0
    klingt ja total unkompliziert!!!!

    ja wird in österreich nur bei ubs rausgegeben! tja unser pech! wäre schon super eine karte mit mastercard akzeptanz und cent eigenschaften! dann hätte ich wirklich nur noch die karte in der börse!


    lg
     

Diese Seite empfehlen