Meilenverwendung: Steuern/Gebühren höher als normal

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Dan0810, 14. August 2012.

  1. Dan0810

    Dan0810 Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo Zusammen,

    bin neu hier, habe aber gleich ein Anliegen, da mir gestern etwas unverständliches mit Miles & More / Lufthansa passiert ist:

    - habe dieses Jahr fleißig Flüge mit LH gemacht und eigentlich alle Prämien der diesjährigen Bonusaktion (30 Flüge zum FQT) erhalten.
    - gestern wollte ich das Angebot nutzen und einen innereuropäischen Flug für 2.000 Meilen buchen (Strecke: München - Düsseldorf - Valencia / Hin- und Zurück)
    - nachdem ich für die Family auch noch Tickets brauch, bin ich vohrer auf die normale Lufthansa-Seite gegangen und habe die Konditionen geprüft. (90 Euro Ticket + 70 Euro Steuern/Gebühren)
    - die freundliche Dame vom CallCenter konnte mich genau auf denselben Flug buchen, allerdings hätte ich zusätzlich zu den 2.000 Meilen die obligatorischen Gebühren begleichen sollen. Diese wären in dem Fall aber bei 230 Euro gewesen.

    Ist das Normalität? Mein spontane Frage: warum soll ich dann mit Meilen bezahlen, wenn der Flugpreis insgesamt niedriger ist, wenn ich normal bezahle?
    Gibt es ähnliche Erfahrungen?

    Vielen Dank,


    Dan0810
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    St/Geb für Award höher als bei Kauf-Ticket

    Solltest Du nicht wirklich. Das hast Du ja schon richtig erkannt. Ohne Deine o.a. Zahlen
    verifiziert zu haben: Bei "preiswerten" Kauf-Tickets on Economy werden die Zuschläge
    von Airlines (nicht nur bei der Lufthansa) häufig nach unten angepaßt, um dadurch den
    erwünschten Schwellenpreis anbieten zu können. Deshalb stets vorher vergleichen.
     
  3. metin_der_grosse

    metin_der_grosse Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.598
    Likes:
    0
    Flugprämien in Eco lohnen nur sehr selten und auf entsprechend teuren Strecken, da, wie Du bereits bemerkt hast, Steuern und Gebühren oftmals mehr kosten, als ein günstiges "Kaufticket".
    Falls möglich sollte man von daher auf eine Business Prämie hin "sparen". Innerhalb EU gibt es entsprechende Tickets (fly smart) schon für 25.000 Meilen. S&G bleibt gleich.
     
  4. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Das ist bei LH Normalität. Die "Steuern&Gebühren", d.h. zu 90% der Treibstoffzuschlag, wird absichtlich hochgehalten, um

    1) kräftig bei Meilentickets die Hand offen halten zu können
    2) in Ländern, in denen es noch üblich ist, die "Steuern&Gebühren" bei der Werbung nicht zu nennen, mit scheinbar günstigen Tarifen ins Rennen zu gehen.

    HTB.
     
  5. gltommy

    gltommy Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Für meinen Flug von FRA nach YMQ und zurück wollen sie 60000 Meilen und 506€ für Steuer und Gebühren am 26.12 .
    Buche ich direkt über Lufthansa sind es 593€ ... :cry:
     
  6. chrisflyer

    chrisflyer Bronze Member

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Re: St/Geb für Award höher als bei Kauf-Ticket

    Ein Beweis für die Augenwischerei, die die Fluggesellschaften mit dem Extraausweis der Steuern/Gebühren betreiben.
    Sie sollten ganz normaler Bestandteil des Gesamtpreises sein.

    Beim Einkauf im Geschäft interessiert mich (als Privatkunden) auch nicht im Mindesten, wieviel davon Umsatzsteuer, Gewerbesteuer oder meinetwegen Schaumweinsteuer (für die Betriebsfeier) sind.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Steuern/Gebühren

    Als Privatkunde kaufst Du Schaumwein für Betriebsfeiern? :shock:


    Zum Thema:

    Solange die benötigten Prämienmeilen derart günstig zu generieren sind, kann man
    die "Nebenkosten" ja glücklicherweise leicht verschmerzen. Es kommt doch immer
    nur darauf an, was das gesamte Produkt unter'm Strich kostet. Und solange ein Biz-
    Award häufig noch preiswerter ist als ein Economy-Kauf-Ticket, sind wir zufrieden. 8)
     
  8. chrisflyer

    chrisflyer Bronze Member

    Beiträge:
    240
    Likes:
    0
    Nein. Es geht um die Schwaumweinsteuer, die ich - im Preis einer SD-Karte - für Betriebsfeier von Mediamarkt bezahle.
     
  9. Toto1974

    Toto1974 Silver Member

    Beiträge:
    458
    Likes:
    0
    Wie sich das mit den 2000Meilenangebot genau verhält kann ich nicht sagen. Aber ein Standard 30000 Meilen Eco-Ticket ist nicht dasselbe wie ein 160€ Kaufticket!
    Im Prinzip vergleichst du Äpfel mit Birnen, denn das Prämienticket ist mit einem 160€ Ticket in Buchungsklasse L,T oder E nicht zu vergleichen. Wähle mal ein Fullflexibelticket der Buchungsklasse Y aus und du wirst sehen, dass die Taxes identisch sind.
    Wie schon gesagt wurde, reduziert die LH die Taxes bei den besonders billigen Tarifen um am Markt auch diese Preise anbieten zu können. Das "normale" Award Ticket, welche innereuropäisch derzeit mit 30000 Meilen in Eco zu buche schlägt ist ein Full-Flex-Ticket und jederzeit umbuchbar, sowie stornierbar.
     
  10. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Das ist doch Augenwischerei. Für jemanden, der weiß, wann er fliegen wird, sind Prämienticket und Ticket in Buchungsklasse L, T oder E identisch, und daher sind die Lockangebote von LH, die letztendlich teurer sind, als Direktkauf ohne Meileneinsatz, Kundenverarsche.

    Auf welchen Strecken/Flügen werden Schnäppchen angeboten? Natürlich auf den nicht so gut gebuchten. Das sind dann auch oft die, auf denen es günstige Kauftickets geben wird.

    HTB.
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Steuern/Gebühren

    Richtig. Ob das noch lange so gehandhabt werden wird/darf, wird sich zeigen.
     
  12. metin_der_grosse

    metin_der_grosse Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.598
    Likes:
    0
    Re: Steuern/Gebühren

    Der Liter Milch kostet bei Aldi Nord 49 Cent. Ob das noch lange so gehandhabt werden wird/darf, wird sich zeigen.

    @toto1974: welche Aussage hilft Dir denn nun weiter?
     
  13. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    Re: Steuern/Gebühren

    Kennst Du eigentlich die tragische Figur des Don Quijote, der vergeblich gegen Windmühlen kämpfte? Du verkörperst ihn perfekt. Mit Deiner miles-and-points-Phobie, die sich für jeden leicht erkennbar in reflexgesteuerten, sinnfreien und daher überflüssigen Reaktionen auf so gut wie alle Beiträge dieses Users manifestiert (siehe hier: search.php?author_id=40168&sr=posts), bist Du wirklich zu bedauern und kannst meines Mitleides sicher sein.
     
  14. Traffic Control

    Traffic Control Administrator

    Beiträge:
    420
    Likes:
    1
    Hinweis: Uns wurde gemeldet, dass einige Beiträge gegen die Foren-Regeln verstoßen haben. Diese Beiträge wurden gelöscht. Vielen Dank für Ihr Verständnis.
     

Diese Seite empfehlen