Neue First LH, upgrade Meilen

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Guest, 10. März 2008.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo,
    glaubt Ihr, das nach Einführung der neuen First bei der LH die Upgrade-Meilen z.B. von FRA nach MEX (meine Rennstrecke) bei 55K bleiben oder aber erhöht werden ?

    Momentan bin ich in der BIZ sehr zufrieden und spare mir die Meilen für die doch recht ins Alter gekommene First. Neues Produkt = mehr Upgrade Meilen ???

    Gruss

    Juergen
     
  2. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass sie die benötigte Meilenzahl erhöhen. Das Produkt (Flug von A nach B) ist ja noch immer das gleiche. Ehrlich gesagt kann ich mich auch nicht an ein Beispiel aus der Vergangenheit erinnern, wo es jemals so war, dass ein "genormter" Betrag wegen einer neuen Ausstattung hochgesetzt wurde..

    Ich drück dir die Daumen ;)
     
  3. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Kann mir eigentlich nichts anderes vorstellen, als dass sie die benötigte Meilenzahl erhöhen :D

    oder die Verfügbarkeit deutlich einschränken....

    und @ kossmehl: ich finde das F-Produkt ex FRA klasse. Insbesondere nach Nordamerika/Mexiko
     
  4. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    DAS könnte ich mir allerdings auch gut vorstellen
     
  5. douggyhaffernan

    douggyhaffernan Gold Member

    Beiträge:
    637
    Likes:
    0
    Ich denke dass es in der Übergangszeit Neue/Alte First in der Neuen eher weniger Award- und Upgradeplätze geben wird, da ein neues Produkt ja erst mal mehr Vollzahler haben wird.
    Die Frage ist auch wann die neue F überhaupt kommen wird?
    In 2008 mit Umrüstung z.B. der 747, oder erst 2009 mit dem A380?
    Hab auch schon mal gelesen dass die neue F mit der 747-800 kommen soll, aber die kommt ja erst nach dem A380 in 2010 also eher unwahrscheinlich dass LH in den A380 noch die alte F verbaut.

    Im übrigen finde ich doch die alte F wirklich gut.
    Mehr Platz braucht kein Mensch. Service wird sich kaum ändern, da eh top.
    Ich brauche keine Einzelhaft wie bei Emirates oder SQ.
    Einzig die Bildschirme sind nicht mehr ganz up to date.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dafür gibt's ja letztlich - wenn's wirklich so wichtig ist - die Notebooks/Laptops, die doch sowieso meist im Handgepäck dabei sind. Ich fände einen Internet-Zugang sehr viel wichtiger/besser als einen größeren/moderneren Bildschirm.
     
  7. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Ja, das war schön, als man noch an Bord ins Internet konnte ...
     
  8. mhduke

    mhduke Co-Pilot

    Beiträge:
    36
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    was meiner Meinung nach auch mal upgedatet werden sollte ist die Auswahl /Möglichkeiten an Filmen und Musik. Meiner Meinung nach hinkt da die LH leider immer etwas hinterher.

    Gruß und schöne Woche.

    Markus
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Zweifellos. Andererseits ist es LH ja bisher nicht einmal gelungen, das 2004 eingeführte Minimalsystem stabil zum Laufen zu bringen.
     
  10. ThWilmesi

    ThWilmesi Co-Pilot

    Beiträge:
    44
    Likes:
    0
    Ich habe vor ca. 1 Jahr mit einem LH Purser waehrend eines F.Class Fluges von JKF nach FRA gesprochen. Er erzaehlte mir ein wening ueber die neue F-Class und die Hauptaussage war, dass die F-Class in der 747-400 von 16 Sitzen auf 8 Sitze zurueckgefahren wird. Also dann kann man sich an einer Hand ausrechnen, wie gross noch die Chance ist ein Upgrade auf Meilen zu bekommen, und wenn das neue Produkt genauso gut ist wie der FCT Terminal, dann werden auch wieder mehr Leute bereit sein fuer F-Class zu bezahlen....
     
  11. epericolososporgersi

    epericolososporgersi Platinum Member

    Beiträge:
    1.123
    Likes:
    0
    :( Das ist zu befürchten.
     
  12. MiPf76

    MiPf76 Platinum Member

    Beiträge:
    2.194
    Likes:
    0
    Echt interessant, wieviele Varianten es mittlerweile bzgl. der Sitzplatzanzahl der neuen F gibt. Aber irgendwie habe ich so meine Zweifel, dass die 747-400 nochmals umgerüstet werden, oder leige ich da falsch?
     
  13. Meilensucher

    Meilensucher Platinum Member

    Beiträge:
    1.025
    Likes:
    0
    Kommt die F eigentlich bei der 747-8i ins Oberdeck? Die LH Passagiere haben das ja bisher präferiert. Und weil ich gerade nicht nachschauen kann: Wird die 747-8i eigentlich nur hinten gestreckt oder auch im Oberdeckbereich? Dann wäre ja wieder mehr Platz für die F...
     
  14. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass LH so blöd ist, die F auf 8 zu reduzieren, nachdem die 16 Plätze auf gewissen Strecken immer voll sind. Es besteht die Variante von 12 Plätzen, allerdings nicht im 1 Stock, sondern wie SQ unten vorne....
     
  15. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Meine Vermutung ist auch, dass die Award-Plätze in F eingeschränkt werde bzw. teurer werden.

    SQ hat das ja schon vorgemacht. Das Produkt am Boden ist ja mit dem FCL schon eines der besten. Wenn man jetzt noch die Kabine aufwertet und die Zahl der Plätze reduziert (in A380 wird es sicher keine 16 Plätze geben, die Gerüchte liegen ja irgendwo zwischen 8 und 12), dann bleibt das Produkt erstmal Vollzahlern vorenthalten (wie bei SQ).

    Es bleibt auch zu hoffen, dass die Awards in F erst einmal exklusiv für M&M Kunden sein werden - aber das ist Wunschdenken ;)

    Zudem vermute ich, dass M&M die Flüge mit der Lufthansa Passage irgendwie verrechnet. Und die wird sicher mehr Geld haben wollen, wenn das Produkt exklusiver wird.

    Die 16 Plätze sind zwar immer gut belegt, aber wieviele davon mit operativen Upgrades, Meilenupgrades oder Mitarbeitern (Dienstreise oder Privat)??? Die First Class inneramerikanisch ist genauso immer voll, aber kaum ein Gast hat dafür bezahlt.

    Man kann ja ganz gut vor dem Flug prüfen, wie viele Plätze noch buchbar sind. Da ist oft einen Tag vorher noch F9A9 und trotzdem ist die F voll. Das spricht nicht für Vollzahler (dem eigentlichen Zielkunden). Meine Flüge jetzt nach KWI hatten vorher auch noch F Verfügbarkeit, trotzdem hin 8/8 und rück 7/8 Plätzen besetzt.
     
  16. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Seid nicht alle so pessimistisch. Kann sein, dass LH dem SQ-Modell folgt, muss aber nicht.

    Ich hab' mein QR-Ticket im A340 mit Lounge; dort gibt es 8 F-Plätze, und zwei davon haben wir bei diesem Flug. Das F-Produkt ist hochwertig und mit 8 Plätzen definitiv nur beschränkt verfügbar, aber dennoch kann man es bewiesenermaßen mit M&M-Meilen buchen.

    Es ist also nicht jeder so "geizig" wie SQ.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Das Ganze ist auch eine Frage der Relationen. Bis LH die neue F in allen Maschinen hat, haben auch alle Konkurrenten eine vergleichbar geräumige oder sogar noch bessere F-Kabine. Die Leute, die den Luxus wirklich gerne voll bezahlen, haben dann also eine entsprechend große Auswahl. Außerdem wird auch die neue LH F nicht den Privatkabinenluxus von 9W, EK oder SQ bieten. Zudem ist bis dahin auch die Business Class so gut wie überall "full flat", sodass weniger Paxe in die F upgraden oder F buchen werden - C wird vielen dann vollkommen ausreichen.

    Nicht zuletzt hängt es aber vor allem auch von der Wirtschaftslage und dem Zyklus ab. In Boomjahren und von/zu Boomregionen sind die Premiumkabinen selbstverständlich gut gefüllt, die Carrier expandieren auf Teufel komm raus - und ein paar Jahre später fliegen sie halbleere Jumbos durch die Gegend. Das hatten wir doch alles schon einmal während der "New Economy". Da war auf einmal jede Sekretärin eine gefühlte Aktienoptionsmillionärin, und alle haben mächtig einen drauf gemacht. In Amiland waren damals auch die inneramerikanischen F-Kabinen mit Bezahlgästen gefüllt, UA plante bereits im Jahr 2000 die Anschaffung einer Privatjetflotte, weil die Heerscharen von Jungmillionären inneramerikanisch nicht mehr commerical fliegen wollte. Dann platzte die Blase, 9/11 kam hinzu, aus der Traum. So billig wie nach 2001 bin ich nie geflogen - C und F waren immer frei, Upgrades kosteten fast nichts, Economytickets waren spottbillig und jede Buchungsklasse upgradefähig, es gab haufenweise Meilen und Voucher, und der Besitz einer SEN-Karte in Verbindung mit charmantem Fragen reichte häufig aus, um am CI kostenlos von der W-Klasse aus in die C upgegradet zu werden.

    Das alles änderte sich bei M&M dann im August 2004, was, welch Zufall, ziemlich genau mit dem Beginn des letzten Booms zusammenfiel.
     
  18. feldkaiser

    feldkaiser Bronze Member

    Beiträge:
    208
    Likes:
    0
    @flysurfer

    Bingo - auf den Punkt gebracht.
     

Diese Seite empfehlen