neues Ungemach für Vielflieger

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von ftlsenhon, 7. Juli 2011.

  1. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

  2. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
  3. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Vielleicht wird das Ganze irgendwann so unsinnig und der politische Druck der Fluggäste so groß, daß man sich endlich für ein anständiges Profiling entscheidet.
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann müßte man allerdings die Diskussion führen, wann ein Profiling
    denn wohl anfängt, wirklich und wahrhaftig "unanständig" zu werden.

    Man darf gespannt sein und bleiben.
     
  5. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Nur Nichtfliegen ist sicher, dann stirbt man am Herzinfarkt oder (als Hausfrau/mann) beim Fensterputzen.
    Es ist letztendlich wie beim Computer, für jedes Programm gibt es wieder ein Gegenprogramm, für jeden Patch tut sich hinterher wieder eine neue Lücke auf. So ist das auch bei der Luftsicherheit. Und wenn dann durch Scannen, Röntgen, Operieren jeden Pax vor dem Flug, Profiling, etc. tatsächlich geschafft wird, innerhalb des Fugzeugs die absolute Sicherheit zu erreichen, dann hacken sich bestimmte Leute in den Tower ein und bringen so Maschinen zum Zusammenstoß (das Antikollisionsgerät könnte ja auch per Fernsteuerung beeinflusst werden).
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Welch ein Blödsinn - nicht nur grammatikalisch. :roll:
     
  7. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Kümmer Dich lieber um Grammatik und Rechtschreibung Deines Freundes dfw-sens, wenn Du sonst schon keine besseren Argumente hast.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Immer schön alles ganz genau lesen. :idea: Dann etwas nachdenken und
    nochmal lesen. Ich mach's Dir einmal mehr noch ein wenig einfacher:
    Yup. :mrgreen:
     
  9. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Könnte man da nicht eine Darmspiegelung machen? Das hätte gleichzeitig den positiven
    Nebeneffekt, dass man nachschauen könnte, ob sonst noch alles in Ordnung ist und
    würde die Kosten des Gesundheitssystems entlasten.
     
  10. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Natürlich gibt es keine absolute Sicherheit im Flugverkehr, genauso übrigens wie bei anderen Verkehrsmitteln oder im Leben überhaupt.

    Man sollte aber trotzdem versuchen, es den potentiellen Terroristen so schwer wie möglich zu machen. Und da sehe ich eben die Praxis, die in TLV angewendet wird, als ganz besonders erfolgreich an - und zwar schon seit Jahrzehnten: http://www.slate.com/id/2279753/

    In den USA und Europa reagiert man immer erst auf eine Bedrohung, wenn diese einmal stattgefunden hat - und dann lediglich restriktiv: Beispiel Flüssigkeiten an Bord. Wichtiger statt ständig neue allgemeine Verbote oder neuartige Kontrollen wäre es, sich anstelle auf die Methode des Terrors auf den potentiellen Attentäter selbst zu konzentrieren.
     
  11. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    plus Magenspiegelung: gilt das eigentlich auch als Vorsorge? (ich meine bzgl der Gesundheit und nicht der Flugsicherheit)
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist einer von den leider inzwischen immer weniger werdenden Gründen,
    sich zumindest ansatzweise mit den Grundsätzen mancher der europäischen
    Staaten identifizieren zu können - und (seltenst) sogar 'stolz' auf sie zu sein.
     
  13. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Würde sogar so weit gehen , ansatzweise PRUST , mich mit den leider (seltenst) zumindest Staaten :idea: immer weniger werdenden Staaten bzw +Gründen + jedenfalls zu identifizieren .

    KRUDE HAUSFRAUEN :roll:
     
  14. rainer1

    rainer1 Diamond Member

    Beiträge:
    2.953
    Likes:
    6
    das ist noch nicht mal (ansatzweise) hochdeutsch, sondern seltenes mupsdeutsch.
    fürs verstehen von mupsdeutsch ist eine gebrauchsanweisung in hochdeutsch nötig. für risiken und nebenwirkungen fragen sie ihren germanisten.
     
  15. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Bevor Du Dich fuer meine Rechtschreibung interessierst, solltest Du Dich erst einmal um Deinen Charakter sorgen. Deine Charakterschwaeche hast Du ja gerade wieder erst in dem Top Deal thread ueber die *A Gabelfluege unter Beweis gestellt. Jetzt weiss ich auch warum Dich Deine ehemaligen Kollegen (vermutlich zu Recht) aus Deinem Job gemobbt haben. Du warst wahrscheinlich auch dort als "Kollegenschwein" bekannt.
    S
     
  16. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Du solltest Dich lieber um das Schreiben und Verstehen der deutschen Sprache und vor allem der Gesetze unseres Landes sorgen als um meinen Charakter - wenn schon Charakter, dann um Deinen eigenen und den von MAP.
    Wenn Du Posts lesen (und verstehen) könntest, denn wüsstest Du, dass ich nicht rausgemobbt worden bin, sondern wegen einer Promotion mich anders orientiert hatte. Ich bekämpfe Mobbing "unschuldiger" Kinder untereinander und habe deswegen eine etwas realistischere Einsicht über die deutsche Jugend. Dass Dir als Gutmensch jede Art von Realismus fehlt, hast Du ja schon bei unserem Dauerbrenner "friedlicher Islam und seine gewaltlosen Anhänger" bewiesen. Gerade wegen der Toleranz von letzteren verschärfen die USA gerade mal wieder ihre Sicherheitsvorkehrungen (Implantate).

    Jet1 und MAP waren in dem genannten Thread die "Kollegen..." - nicht ich. Der eine hält Infos zurück und veranstaltet eine Rateecke, der andere macht in seiner hämischen arroganten Art andere User nieder (mal ausnahmsweise zuerst nicht mich).
    Mir ist in dem Zusammenhang nicht ganz klar, warum man bei Fragen nach z.B. einer Festnetznummer der LH oder eines Links für die Erweiterung seines Rentierstalls einen Aufstand macht, dass diese in einen Thread von 50 Posts ausarten. Kein Wunder, dass der bestimmte User dann auf 40.000 Posts kommt.

    Da ich bereits im Frühjahr besagte Gabelverbindungen abgeflogen bin (200 Euro über UA) und seit letztem Winter diese immer wieder ab AMS/BRU Richtung Nordamerika und zurück nach FRA zu buchen sind, hat mich die Heimlichtuerei wegen dieser angeblichen Errorfare eigentlich gar nicht betroffen. Mich ärgerte nur die Tatsache, dass der nächste User auf der MAPschen Masche reitet und nicht einfach einen Link dazu postet. Es haben nicht alle User soviel Erfahrungen wie ihr.
    Die Geschichte ist übrigens genauso viel oder wenig eine Errorfare wie seinerzeit ONT-TPA in A mit UA oder jetzt wieder einmal SEA-SJU in A mit US. Insofern hatte dies nicht viel mit Expedia zu tun.

    Deine eigene zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeit beschränkt sich weiterhin auf das Austeilen von Beleidigungen. Kein Wunder, dass schon wieder ein User nach "drüben" gewechselt ist.
    Es ehrt mich allerdings, dass ich so wichtig für Dich bin, dass Du jedesmal wieder - trotz gegenteiliger Versprechen in jedem Thread - auf mich eingehst. Dieses baut mich mangels anderer Freunde und Kollegen immer wieder auf. Ich danke Dir deshalb ausdrücklich an dieser Stelle dafür.
     
  17. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Kannst Du vielleicht einen Link posten? "Mupsdeutsch - Hochdeutsch" ist in folgendem Verzeichnis leider nicht dabei. :cry:

    http://www.worterbuch-deutsch.com/
     
  18. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Das wundert mich nicht. ich moechte jedoch ausdruecklich feststellen, dass ich weder Dein Freund noch Dein Kollege bin.

    S
     
  19. ftlsenhon

    ftlsenhon Guest

    Nein? Das wirft doch eine gewisse Schwermut auf den Nachmittag und macht mich "muy triste".
     

Diese Seite empfehlen