NYC - ZRH oder Basel oder Genf 22.12.2013 + / - 1 Tag

Dieses Thema im Forum "Fliegen zum Best Price" wurde erstellt von xani123, 6. Oktober 2013.

  1. xani123

    xani123 Newbie

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo

    Ich habe einen Flug gebucht von NYC nach ZRH mit der Swiss am 12.12.2013 jedoch werde ich den Aufenthalt verlängern und suche einen günstigen Flug von New York nach Zürich oder Basel oder Genf. Turkish Airline bietet dies für ca 400 Euro an, jedoch fliegt man zuerst auf Istanbul dann nach Zürich.
    AirBerlin wäre etwas, kostet aber über 500 oder gar 600 Euro.

    Auch habe ich mit den Norwegian Airline geschaut.... NYC nach Oslo 220 Euro aber ich habe dann keinen Flug nach Zürich.

    Muss nicht kein Direktflug sein.

    Grüsse
     
  2. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Icelandair am 22.12. mit 2x Umsteigen 475,- über Travelgenio.
    Aer Lingus am 23.12. , 1x Umsteigen, aber über 8h Aufenthalt 483,- direkt bei EI.
    LOT am 23.12. 1x Umsteigen 508,- direkt bei LOT.
    Ich nehme an Du hast schon geprüft, ob eine Umbuchung des vorhandenen Rückfluges möglich ist und was sie kosten würde?
     
  3. xani123

    xani123 Newbie

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo

    Vielen Dank.

    Ja da ich einen Sondertarif bei der Swiss ANSCHEINEND erhalten habe ist die Umbuchung nicht möglich, respektive bekomme ich nur 50 CHF zurück.

    Ja Icelandair sieht noch gut aus....

    Das mit NYC Oslo und dann nach Zürich würdet nicht machen? Was so "fremde" Fluggesellschaften betrifft bin ich ein Angsthase.... welche Erfahrungen habt ihr mit Norwegian gemacht?
    Die fliegen glaub ich mit dem Dreamliner.....was ja auch ein wenig Bauchschmerzen verursacht :))))
     
  4. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Norwegian hat auf Grund der Verzögerungen beim Dreamliner zwischenzeitlich andere Maschinen geleast (wahrscheinlich A340 von HiFly aus Portugal - die springen zwar für viele namhafte ohne grössere, bekannte Probleme Airlines ein, aber wahrscheinlich hätte ich bei Norwegian selbst mehr Vertrauen). Von den zwei inzwischen ausgelieferten Dreamlinern hat Norwegian einen an Boeing zurückgegeben (wie ein unzufriedener Neuwagenkunde - das gab es bisher noch nie) mit der Forderung ihn erst einmal fertigzubauen.
    Norwegian setzt auf den Fernstrecken wohl Personal ein, das nicht in Norwegen selbst nach Norwegischen Regeln eingestellt und bezahlt wird. Grundsätzlich bin ich aber sicher, dass sie grossen Wert darauf legen ein gutes Sicherheitsimage zu erhalten und hätte daher keine Bedenken. Wenn Du aber einen Weiterflug nach Zürich ein separates Ticket brauchst, kannst Du ganz schnell in die Röhre gucken, wenn es, z.B. wegen des Dreamliners zu Verspätungen kommt (Du hättest keinen Anspruch auf Weitertransport). Ich würde das in der Anfangsphase von Norwegian's Langstreckenflügen nur riskieren, wenn Norwegian selbst Dir den Weiterflug als Anschlussflug auf einem Ticket anbietet, was laut Deiner ersten Stellungnahme nicht möglich ist.
     

Diese Seite empfehlen