Optimale Umsteigezeit von BKK nach Chiang Mai? Weiterflug/Airline aktuell in Planung.

Dieses Thema im Forum "Emirates" wurde erstellt von Pomelo, 5. Juni 2014.

  1. Pomelo

    Pomelo Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo liebe Forengemeinde,

    Habe schon etwas das Forum durchforstet und dachte, ich stelle mein spezielles Anliegen mal ein, in der Hoffnung, dass mir hier mit Tipps geholfen wird :)

    Aaalso.. Meine aktuelle Online Flugbuchung mit Emirates sieht folgendermaßen aus:

    01.11.14 -> 09:40 FRA über Dubai nach BKK (Ankunft 02.11.14 08:00 mit A380)

    Nun möchte ich noch einen direkten Anschlussflug nach Chiang Mai buchen.

    Lt. meinen INet Recherchen bieten nur Thai Airways ( inkl. Smile Air) und Bangkok Airways eine direkte Weiterflugmöglichkeit vom selben Airport an (habe da keine Präverenzen).

    Welchen stressfreien Puffer (bin da flexibel) sollte ich für die Umsteigezeit ins Auge fassen? Lt. den o.g. Airlines habe ich zur Auswahl:

    1 h (eh zu kurz)
    2 h
    2:50 h
    4 h
    oder knapp 5h?

    Zu berücksichtigen ist hierbei, dass ich zuvor meinen Koffer beim Gepäckband abholen und dann bei entspechender Airine neu einchecken muss.

    Vielen Dank schon mal und VG!
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    EK hat sowohl mit TG als auch mit PG Interline Abkommen, das Gepäck wird also bis Chiang Mai durchgecheckt.
    In BKK hast du allerdings einen Fussmarsch von ca. 1 Kilometer vor dir, denn EK kommt meist im Bereich E an. Du musst erst zum Transit Schalter zur Abholung der neuen Bordkarte, dann nach A, also domestic.
    Wenn du mit TG weiterfliegst, musst du zum TG domestic Transferschalter an der "Kreuzung" der Terminalteile A und C. Am Schalter instruieren sie dich weiter (Sicherheitskontrolle etc.).
    2 Stunden dürften reichen, EK ist ex DXB aber oft unpünktlich, ohne Stress sollten es 3 Stunden sein.
     
  3. mercedes

    mercedes Silver Member

    Beiträge:
    499
    Likes:
    4
    EK checkt dein Gepäck bei Bangkok Airways durch ,da sind zwei Stunden völlig ausreichend und eine kleine Lounge in BKK gibt es auch.
     
  4. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Ein Interline-Abkommen garantiert nicht, dass das Gepäck bei getrennten Buchungen von Umsteigeverbindungen immer durchgecheckt wird. Beispiel: British Airways hat zwar Interline-Abkommen mit 1001 anderen Fluggesellschaften, checkt Gepäck bei getrennten Buchungen aber nur dann durch, wenn der Weiterflug mit einer OneWorld-Gesellschaft stattfindet (http://www.speedbirdclub.com/de/reservations-ticketing/baggage/new-page/)

    Deshalb ist es keineswegs selbstverständlich, dass bei einem bestehenden Interline-Abkommen Gepäck von einem Flug mit Emirates zu einem getrennt gebuchten Weiterflug mit Thai Airways oder Bangkok Airways durchgecheckt wird. Kann sein, kann aber auch nicht sein. Das hängt wohl auch davon ab, ob die eine Fluggesellschaft Zugriff auf die Buchung bei der anderen Fluggesellschaft hat.
     
  5. mercedes

    mercedes Silver Member

    Beiträge:
    499
    Likes:
    4
    Wurde bei uns von EK mit Bangkok Airways immer durchgecheckt bei getrennter Buchung
     
  6. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Keine Ahnung, was BA macht, die Airlines, die ich nutze, checken bei Interline Abkommen immer das Gepäck durch. Für EK am Besten auf deren Website nachsehen. da sind TG und PG aufgeführt.
     
  7. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Hatte früher bei der Kombination EK und TG auch nie Probleme, wurde IMMER durchgecheckt
     
  8. weizenbier

    weizenbier Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    406
    Likes:
    51
    Kann ich für mich auch bestätigen
     
  9. Pomelo

    Pomelo Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hi,

    Danke schon mal für Eure Antworten :)

    Grob festhalten könnte man dann also schon mal, dass bei Koffer durchchecken durch Airlines 2h Umsteigezeit ausreichend und bei Koffer selber holen und neu einchecken 3h (genauer 2h 50) ausreichend wären??
    Oder viel. sogar besser 4h?

    Zum Punkt Koffer durchchecken via Airlines.. versteh ich jetzt noch nicht so ganz.

    Konkret habe ich meinen EK-Flug FRA/BKK direkt auf der HP von Emirates gebucht (Gabelflug FRA/Chiang Mai Hin und BkK/FRA Rück war online nicht möglich).

    Habe ich das Euren Antworten richtig entnommen: Wenn ich jetzt ganz unabhängig von EK auf der HP von TG oder PG einen Weiterflug buche, könnte ich EK damit beauftragen, meinen Koffer direkt an TK oder PG Richtung Chiang Mai durchzuschleusen?

    Falls ja, wie wird das dann gehandhabt oder besser, wie habt Ihr das gemacht - einfach bei der Kofferaufgabe am Check-In Schalter in FRA Bescheid geben (anhand der TG/PG-Tickets)? Oder kann man das vorab auch schon online irgendwo (auf der EK-HP) anmelden?

    Solte ich da vorab nicht ganz sicher gehen können, müsste ich auf jeden Fall besser mind. 3 h Umsteigezeit bei Buchung meines Weiterfluges einplanen.

    Danke & LG
     
  10. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Du legst beim CI in FRA dein Ticket für den Weiterflug auch vor und bittest darum, das Gepäck durchzuchecken.
    Dann wird dein Kofferanhänger gelabelt: DXB-BKK-CNX.
    Nix vorab!
    Ob du 2 oder 3 Stunden einplanst, musst du nun selbst entscheiden. Aussagen dazu hast du doch bekommen; deine "Risikobereitschaft" kennt hier niemand.
     

Diese Seite empfehlen