Paris-Stuttgart

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von Guest, 25. März 2008.

  1. Guest

    Guest Guest

    auch wenn wir hier alle passionierte Vielflieger und -meilensammler sind, ich muss in Kuerze von Paris nach Stuttgart reisen und ueberlege die Bahn-Direktverbindung zu nehmen (http://www.bahn.de/p/view/preise/intern ... aris.shtml). Hat das schon jemand probiert und kann es empfehlen? 3.5h klingt ja recht brauchbar und man spart sich CDG...
     
  2. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    verkaufe die karten jeden tag,

    ab 39 euro in 2.klasse oder 69. euro in der ersten klasse oneway
     
  3. homer

    homer Platinum Member

    Beiträge:
    1.562
    Likes:
    5
    Fährt da die DB oder die Franzosen? Fahre öfter Köln-Paris..und da gibt es im Thalys (1. Klasse) abends immer eine richtige kleine Mahlzeit plus ein (oder auch zwei oder auch drei) Fläschchen Rotwein, wie im Flieger ..und (savoir vivre!): man wird sogar noch gefragt "du Bordeau ou du Cotes du Rhone" (nein, nein, ich möchte jetzt nicht korrigiert werden, falls mein Französisch falsch war, lach)..aber eben nur im Thalys..bei der DB gibts nur Zeitungen. Ansonsten: 3.5 Std von Stuttgart scheint mir allemal viel schneller als der Flieger, wenn man alles einrechnet.
     
  4. Peruaner

    Peruaner Diamond Member

    Beiträge:
    9.075
    Likes:
    0
    franzosen fahren da, oder mim ice nach mannheim und dann in 3h mim ice nach paris geht auch..
     
  5. epericolososporgersi

    epericolososporgersi Platinum Member

    Beiträge:
    1.123
    Likes:
    0
    Die Verbindung ist empfehlenswert.
    In der 1. Klasse gibt es einen kleinen Imbiss. Sogar 0,15 l Wein sind dabei. Die Qualität dabei hält sich aber in Grenzen. Allerdings gibt es in der Nähe des Gare de l´Est eine ausgesprochen gute Bäckerei. Das Brot hat eine hohe Qualität und die Sandwichs werden frisch belegt. Mit einer mitgebrachten kleinen Flasche Wein und einem netten Gebäckstück ist das dann ein wirklich leckerer Imbiss.

    Paris - Stuttgart wird ausschließlich mit dem TGV gefahren. Der Sitzkomfort dort ist deutlich schlechter, als im ICE. In der 1. Klasse, aber ganz besonders in der 2. Klasse.
     
  6. Exdon

    Exdon Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    Ich bin bekennender Zugfan und fahre relativ häufig TGV; finde den Sitzkomfort lausig. In der 1.Kl. wenigstens genügend Beinfreiheit, aber unbequem bleibt es trotzdem. 2.Kl ist eine Strafe. Würde den ICE eindeutig vorziehen. Verpflegung ist auf LH-Eco-Niveau.
    Für die Rückfahrt vom Gare de l´Est empfiehlt sich die fussläufig gut erreichbare Rue Faubourg St.Denis mit Boulangerien, Feinkostläden und einem Nicolas-Weinladen mit großer Auswahl an gekühltem Champus. Haben wir erst vorgestern gemacht und damit die Rückfahrt genüsslich gestaltet.
     
  7. epericolososporgersi

    epericolososporgersi Platinum Member

    Beiträge:
    1.123
    Likes:
    0
    Was den Wein betrifft, so liegt das Niveau deutlich niedriger.

    Die Rue Faubourg St. Denis ist in der Tat empfehlenswert. Und mit dem richtigen Wein ließe sich sogar die 2. Klasse im TGV ertragen.
     

Diese Seite empfehlen