Qantas Points-->OneWorld-->British Airways?!

Dieses Thema im Forum "ARCHIV Globale Allianzen" wurde erstellt von Guest, 17. Juli 2009.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo liebe Vielfliegerforum.de Community,

    ich habe mittlerweile einige Meilen/Points bei Qantas gesammelt. Leider kann ich diese nicht für meine geplanten Flüge/Upgrades direkt bei Qantas nutzen.

    Nun zu meiner Frage: Da ich weiß, dass ich in Zukunft öfters die Strecke Frankfurt --> London und zurück nutzen werde, würde ich gerne wissen, ob ich die Meilen, die ich bereits gesammelt habe über die oneworld alliance mit British Airways nutzen kann? Wie genau funktionert die Umrechnung?

    Für eure Hilfe wäre ich euch sehr dankbar, da ich auf der Homepage von Oneworld leider nicht genügend Informationen erhalten habe.

    Vielen Dank nochmals

    Gruß
    PeterPaul
     
  2. Diablotin86

    Diablotin86 Bronze Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Hallo Paul,

    ja das ist möglich.
    Du loggst dich bei Qantas.com in dein Profil ein und gehst auf Awardbuchung.
    Dort gibst du die Strecke Fra-Lhr ein und schon kommen alle verfügbaren Flüge, die du sofort online buchen kannst.
    I.d.R. haste du eine große Auswahl.

    Grüße
    Markus
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Hallo Markus,

    danke für deine Hilfe. Ich habe es auch gerade selber rausgefunde :)

    Weißt du, ob es möglich ist, diese Flüge auch kurzfristig zu buchen? Habe ich Erfahrung gemacht, dass die Flüge, die ich ursprünglich wahrnehmen wollte, für Awardbookings nicht verfügbar waren. Ist das für London auch der Fall oder ist eine Awardbuchung ohne Probleme möglich.

    Viele Grüße
    PeterPaul
     
  4. Diablotin86

    Diablotin86 Bronze Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Bei Onlinebuchungen über qantas.com, muss man mindestens 8 Tage Vorlauf haben, um eine Prämie zu buchen.
    Aber im Zweifel einfach mal beim FF Center anrufen und nachfragen. Villeicht geht es ja übers Telefon kurzfristiger.

    Grüße
    Markus
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    ich muss dieses Thema nochmals reanimieren, da mir einiges nicht klar ist!!
    Ich habe gerade bemerkt, dass wenn ich die Flugstrecke Frankfurt --> London per Points bei Qantas buchen möchte, noch eine Gebühr aufgeschlagen wird von ca. 110€ mit der Anmerkung, dass die domestic Flughafensteuern nicht inklusive sind. Spinnen die?!? Allein für diese Gebühr bekomme ich den Flug teilweise schpn!

    Was denkt sich Qantas eigentlich dabei? Jede Idee, die ich mittlerweile hatte, was ich mit den Meilen anstellen kann, hat einfach nicht funktioniert, weil die Flüge einfach nicht verfügbar waren oder es sich wirtschaftlich absolut nicht gelohnt hat.Nochmal, was ist der Sinn eines Frequent Flyer Programms, wenn es sich absolut nicht lohnt. Ich dachte immer, dass Flugprämie sich noch am meisten lohnen würden, aber irgendwie scheint mir, dass auch das nicht der Fall ist.

    Was macht ihr denn mit euren Meilen? Gibt es eine Möglichkeit, irgendwie über OneWorld oder so, dass alles zu umgehen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe...
    PeterPaul
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Je mehr Meilen/Punkte Du in (D)einem FFP zur Verfügung hast,
    umso "wertiger" werden natürlich auch die einlösbaren Prämien.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Hmm, hilft mir momentan nicht viel weiter :)

    Ich habe aber gerade auf der British Airways Seite gesehen, dass man dort BA Meilen erwerben kann, wenn man Flüge getätigt hat, die zB mit Qantas waren.

    Zu meiner Frage:

    1. Kann ich mir die rückwirkend gutschreiben lassen?
    2. Und falls ja, sind die Gebühren, die pro Buchung dazu kommen auch so hoch wie bei Qantas? Könnte ja sein, dass die Gebühren bei Qantas so hoch sind, weil die Flüge sowieso von BA bedient werden.

    Gruß
    PeterPaul
     
  8. Diablotin86

    Diablotin86 Bronze Member

    Beiträge:
    100
    Likes:
    0
    Hallo Peter,

    ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Awardflüge machen da eigentlich nur bei Langstrecke Eco, oder Business/First Sinn.
    Ich habe z.B. gerade einen Award Flug mit BA nach New York in Business gebucht und dafür 120€ bezahlt. Da machen sich die Punkte sehr nützlich.
    Selbst wenn du einen Flug mit LH über Meilen von Fra nach Lhr buchst, musst du mit Steuern um die 120€ rechnen.

    Ich würde bei dem Qantas FF Programm bleiben, da man dort für billige Eco Tickets verhältnismäßig viele Punkte bekommt.
    An deiner Stelle würde ich noch ein paar Punkte zusammensparen und die für einen Business Class Flug nutzen.
    Ansonsten eben für kurzfristige Eco Flüge.

    Grüße
    Markus
     
  9. QF001

    QF001 Silver Member

    Beiträge:
    296
    Likes:
    0
    Ich schliesse mich meinem Vorredner an. Award-Flüge sind sinnvoll auf Langstrecke und dann am ehesten in Business- oder Firstclass.
    Kurzstrecke in Eco kannst du vergessen. Auch bei Swiss/Lufthansa bezahlt man oft soviel an Gebühren, dass man locker ein "normales" Spezialangebot bucht. Das wird bei BA nicht anders sein. Ich würde auch meine M&M-Meilen niemals für einen innereuropäischen Flug einlösen. Auch hier nur Langstrecke mindestens in Business Class.

    Meine QF-Punkte nutze ich fast immer nur für Upgrades Business auf First auf Langstrecke. Das lohnt sich. zB London - Singapore kostet 35'000 Punkte für ein Upgrade von C auf F. Verglichen mit einem Eco-Freiflug innerhalb Europas ist das der absolute Mega-Deal.

    Zwischendurch brauche ich Punkte auch für Business-Freiflüge in Australien, welche immer relativ teuer sind. Kürzlich buchte ich Sydney - Adelaide für 24'000 Punkte und 25 Dollar (!) an Gebühren. Wenn ich den Flug bezahlt hätte, hätte ich über 1100 Aussie-Dollar hingeblättert. Aber auch hier holt man mit dem Upgrade C-F auf Langstrecke mehr raus.

    BA-Meilen kannst du dir nicht rückwirkend gutschreiben lassen, wenn du dir für die gleiche Flüge bereits QF-Punkte hast gutschreiben lassen.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Hallo Markus und QF001,

    vielen Dank für eure Hilfe. Ich denke, dann sammel ich noch ein wenig weiter und befolge eure Tipps :)

    Gruß
    PeterPaul
     

Diese Seite empfehlen