Rückerstattung für Thalys-Tickets - wo?

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von Guest, 22. November 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Habe auf der Website von Thalys ein Ticket gekauf. Angeblich rückerstattbar und umtauschbar, die Dame am Deutsche Bahn-Schalter wollte davon aber nichts wissen und hat mir ein neues Ticket verkauft..

    Wie und bei wem kann ich also die Rückerstattung des nicht benutzten Tix beantragen? Wohlgemerkt: habe das Ticket von der Thalys.de-Seite gekauft, nicht auf der bahn.de-Seite.

    Danke für Tips.
     
  2. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    3.3 Fahrscheinrückerstattung
    Die Rückerstattung von Thalys-Fahrscheinen kann beantragt werden



    in Frankreich: in allen Bahnhofsschaltern und in allen SNCF-Shops;

    in Belgien: in allen SNCB-Fernverkehrsbahnhöfen;

    in Deutschland: in allen DB-Fernverkehrsbahnhöfen;

    in den Niederlanden: in allen NS-Fernverkehrsbahnhöfen;


    Unabhängig vom Land des Kaufs müssen die Rückerstattungsanträge für in einem Reisebüro gekaufte Fahrscheine auf jeden Fall im Ausstellungsreisebüro gestellt werden, falls die von Ihnen gewählte Reiseformel Anspruch auf Rückerstattung vorsieht.
    Unter Umständen gelten in Ihrem Reisebüro Rückerstattungsbestimmungen, die Bearbeitungsgebühren vorsehen.

    Erkunden Sie sich danach, da Thalys nicht für diese Kosten haftet.

    Die Rückerstattung kann bis zu 6 Monate nach dem auf Ihrem Fahrschein angegebenen Reisedatum erfolgen.
    Wenn Ihr Fahrschein mit einer Kreditkarte bezahlt wurde, nimmt Ihre Verkaufsstelle über den Kreditkartenbetreiber die Rückerstattung vor.

    Für die Rückerstattung von nach Hause gesandten Thalys-Fahrscheinen gelten besondere Bedingungen.

    Zu Hause ausgedruckte Thalys-Fahrscheine sind weder umtauschbar noch rückerstattungsfähig.


    Ist das vielleicht das Problem?
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Interessant. Auf der Thalys.de-Seite habe ich diese Infos nicht so gefunden (Teile davon schon).

    Dass selbst ausgedruckte Fahrscheine nicht erstattet werden können widerspricht aber dem Tarif, den ich gebucht habe. Im ganzen Buchungsvorgang steht nichts davon. Erst auf dem Ticket, das dann aber auch den falschen Preis zeigt.

    Die ganze Thalys-Seite ist eine absolute Katastrophe. Absolut schlampig und dilettantisch gemacht. Keine ausführlichen Tariferläöuterungen, Frequent Traveler Nummer kann man nur bei Buchungsmethode "nach Fahrplan suchen" eingeben nicht aber bei "Expressbuchung", Links die ins Leere laufen, teilweise gelangt man auf französischsprachige Seiten, teilweise hat man französischsprachige Satzteile in deutschen Sätzen, doppelte Worte, Bestätigungsmails werden ohne Angabe des Versenders geschickt, etc.

    Bin ziemlich stinkig. Habe jetzt über die Site mal eine Mail geschrieben an deren Kundendienst. Wenn ich nichts höre, werde ich andere Methoden in Erwägung ziehen. Komplett unseriös, was Thalys da macht.
     
  4. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Ich habe diese Info auf der deutschen Thalys Website gefunden. Und zwar ganz unten unter Geschäftsbedingungen.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Und ich habe in der Rubrik "Hilfe/Kontakt" die Seite mit "Umtausch" aufgerufen. Dort wird der von Dir zitierte Passus von nicht erstattungsfähigen Tickets bei Selbstausdruck nicht erwähnt. Mein Eindruck verdichtet sich: absolut nicht seriös. Nicht aus bösem Willen, sondern einfach aus Schlamperei. Trotzdem: nie mehr. Dauert eh viel länger als das Flugzeug auf der Strecke CGN-PAR, Ticket kaufen war ewig kompliziert, und jetzt auch noch das. Sauerei
     
  6. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Das ist wirklich Pech für dich! Hast du mal versucht, auf dem Kulanzweg was zu erreichen? Aber wahrscheinlich ist das alles so zeitaufwändig, dass man es lässt.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Kulanzweg.. bei wem denn?? Das ist ja das Ding, man kann Thalys nicht erreichen. Es gibt kein Call Centre, auf die Kontaktanfrage wird nicht reagiert, und die Deutsche Bahn interessiert sich einen Dr.. um das, was Thalys macht/nicht macht/verkauf.

    Wenn das der Ersatz für das Flugzeug sein soll, na dann gute Nacht :evil:
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0

Diese Seite empfehlen