Ryanair mit Flugpreisnachforderungen

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von rudolfrodolfo, 14. April 2012.

  1. Habe heute eine Mail von Ryanair erhalten , in der angekündigt wird, falls ich spanische abflugsteuern o. Flughafengebühren
    erhöhen würden , dann würde vor Abflug eine nachzahlung fällig werden.
    Konkret wurde dabei mein Flug am 08.05. von Malaga nach bremen genannt.
    Die Kunden mögen die Entwicklung auf der FR Website beobachten.
    Eilfertig wird auch der entsprechende Passus in der AGB zitiert, und auf Grund der geringfügigen Beträge ist eine einzelne Klage
    einer Paxe nicht zu erwarten.
     
  2. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Was willst Du mitteilen? Dass FR Geschaeftspraktiken hat, die Andere als fragwuerdig einschaetzen wuerden? Woul kaum eine Neuigkeit. S
     
  3. Ryanair-Vielflieger oder auch FR- Gelegenheitsflieger werden sicher wissen, was ich da mitteilen möchte.
    Der Thread wurde eigentlich nicht zum Unken eröffnet.......
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Treffen sich 2 Unken..... Sagt die Eine Unk.
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Warum solltest Du das tun? :D
     
  6. yummi

    yummi Silver Member

    Beiträge:
    339
    Likes:
    0
    Lieber rudolfrudlofo,

    tue dir und allen anderen "normalen" Forenmitgliedern den Gefallen und reagiere einfach nicht auf diese .....

    Sie sind es einfach nicht wert, dass man mit ihnen irgendeine Art der Unterhaltungg pflegt. Links rein, rechts raus und gut ist.

    Zurück zum Thema!!!!
    Was genau ist denn mit "geringfügigen" Beiträgen gemeint? Reden wir hier von ein paar €. Wie halten das denn andere Fluggesellschaften? Lufthansa, Airberlin und Co. werden doch sicherlich auch solche AGB-Klauseln haben, oder?
     
  7. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    Es ist richtig, dass die finanziell aus dem letzten Loch pfeifende spanische Regierung auch eine Erhöhung der Flughafensteuer für Flüge von spanischen Flughäfen plant. Entschieden ist aber bisher noch gar nichts, weder das Datum des Inkrafttretens noch der Umfang der Erhöhung.

    http://www.inselradio.com/2012/04/10/to ... fensteuer/

    Erst wenn die Erhöhung in Kraft getreten ist (wobei es dann auch noch darauf ankommt, ob der entscheidende Stichtag das Datum der Ticketausstellung oder das Flugdatum ist), wäre Ryanair wie alle anderen Airlines bei der Einführung neuer oder der Erhöhung bestehender Steuern und Gebühren für Flüge berechtigt, den entsprechenden Betrag (und nur den!) nachzukassieren. Also ganz ruhig bleiben …
     
  8. Guest

    Guest Guest


    Korrekt. Andere Airlines, wie beispielsweise LH, haben die Steuern und Gebühren sehr "großzügig" kalkuliert und so werden selten Nachforderungen präsentiert, weil bei teilweise angeflogenen Tickets eine Nachberechnung ziemlich aufwändig wäre. Bei Umbuchungen von Tickets, die noch nicht angeflogen sind, kalkuliert LH auch neu und verlangt meist einen Zuschlag.
     
  9. Ich danke ganz herzlich für die informativen beiträge , hab es so exakt noch nicht gewusst

    besonders forenmitglied YUMMI sei Dank für diese perfekte bewertung
     
  10. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
    In Spanien ist am 30. Juni dieses Jahres ein Gesetz in Kraft getreten, nach dem sich u.a. die Flughafengebühren für die Benutzung spanischer Flughäfen seit dem 1. Juli erhöht haben.

    Obwohl alle Airlines berechtig wären, diese Erhöhung (und nur die!) für vor dem 1. Juli ausgestellte Tickets nachzukassieren, machen davon bisher nur Ryanair (siehe hier: http://www.ryanair.com/de/notices/gops/ ... _tax_de-GB) und LAN Airlines (lt. Reisebüro-Info) Gebrauch. Ob beispielsweise auch Air Berlin, Iberia und Lufthansa die Erhöhung auf die Passagiere abwälzen werden oder wegen des dafür erforderlichen erheblichen zusätzlichen Aufwandes selbst tragen, ist derzeit noch offen.
     
  11. elmo1977

    elmo1977 Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe heute eine Email von Ryanair bekommen. Sie wollen von meiner Kreditkarte die zusätzlichen Flughafengebühren wegen der Gesetzesänderung in Spanien abbuchen.
    Nun habe ich bei auf der Website von Ryanair gelesen, dass ich den Flug komplett stornieren/anullieren kann.

    Hier der Link: http://www.ryanair.com/de/notices/gops/120706-sp_apt_tax_de-GB

    Nicht das ihr mich falsch versteht, wegen den paar Euros würde ich normalerweise nicht den ganzen Flug stornieren, aber ich habe den Flug im März gebucht und würde gerne an einen anderen Tag fliegen. Und nun sehe ich die Chance das zu tun! Ansonsten kann man ja leider keine Umbuchung (ohne Mehrkosten)/Stornierung vornehmen.

    Kann mir jemand erklären/sagen, ob ich den ganzen Betrag zurückbekomme?

    Hier der Text:

    Wenn Sie diese zus?tzliche Gebühr nicht akzeptieren m?chten, haben Sie die M?glichkeit ihren Flug zu annullieren und eine vollst?ndige Erstattung Ihrer ungenutzten Flugkosten zu erhalten, allerdings müssen Sie dies bis Freitag, den 13. Juli beantragen, anderenfalls wird Ihre Bankzahlungskarte belastet.7

    Fällt unter "ungenutzen Flugkosten" auch alle Gebühren, Zusatzleistungen und Steuern?

    Achja, und was heißt: Vielen Dank, sobald Ihr Antrag auf Rückerstattung genehmigt ist, wird dieser von Ryanair innerhalb von 7 Arbeitstagen bearbeitet.

    Heißt es, dass sich Ryanair überlegen kann, ob sie das genehmigen oder gibt es hierfür irgendeine Rechtsgrundlage für eine vollständige Stornierung/Anullierung?

    Vielen Dank für Eure Antworten!

    Danke.

    Gruß

    elmo1977
     
  12. elmo1977

    elmo1977 Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Hallo Zusammen,

    hat keiner von Euch eine Einschätzung dazu? :cry: Oder soll ich lieber einen neuen Thread aufmachen? Dachte das es hier vielleicht gut reinpaßt... :)

    Ich bin nun wirklich Laie und hoffe, dass hier paar Experten oder Leute mit ähnlichen (praktischen) Erfahrungen mir helfen können.

    Vielen Dank.

    Gruß
     
  13. hallo,
    zum ersten muss man wissen, dass der Text der deutschen Ryanair Seite aus dem Englischen übersetzt ist, und der Übersetzer muss sich wahrscheinlich sehr eng an den Orginaltext halten, da gibt es auch sogenannte Anglizismen, die wortwörtlich übersetzt im Deutschen so nicht formuliert werden.
    Von daher bin ich der Meinung, dass man sich nach diesem Text getrost darauf verlassen kann, dass Ryanair den gesamten Flugpreis (online Antrag bis zum 13.07.) zurückzahlt, ggf. kann die Bezahlgebühr verloren sein.
    Also nicht schrecken lassen von dem fürchterlichen Wortgebilden im Text, bin der Meinung, das geht schon ok.
    "sobald Ihr Antrag auf Rückerstattung genehmigt ist".... das ist lediglich literarisches getrommel, vielleicht auch um zu verunsichern.
    Gerade solche Kunden wie Du, die sonst gar nicht ohne herbe finanzielle Verluste aus einer Buchung rauskönnten.
    Also wenns gerade passt, dann los..!!
     
  14. elmo1977

    elmo1977 Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Hallo Rudolfrodolfo,

    vielen Dank für Deine Einschätzung.

    Habe die Stornierung heute früh mal rausgesendet, mal schauen was passiert. Das blöde ist nur, dass man nicht mal eine Bestätigungsmail bekommt, wie " Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden sie "umgehend" bearbeiten". Nichts, aber auch gar nichts. Weiß ja nicht mal, ob die Stornierung dort angekommen ist...

    Ich berichte gerne, sobald ich was neues weiß.

    Besten Dank noch mal an Dich.

    gruß
     
  15. Ja , gerne
    aber ich habe soeben einen Ryanair Check-in mit Boardingpass ausgedrucken gemacht und ich hatte Probleme.
    Der Boardingpass liess sich nihct runterladen und da kam eine meldung , die ich noch nie gesehen hatte,
    Ryanair Server /Skysale/ usw.
    Versuche sicherheitshalber den Stornierungsvorgang nochmal durchzuführen, sieh nach , ob Deine Buchung
    noch besteht,geht über den button "onlinecheck-in", ev. kommt auch eine Bestätigungsmail.
     
  16. Newcomer

    Newcomer Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo elmo1977,

    ich habe das gleiche "Problem" wie du, habe jetzt auch über den Link meinen Flug storniert (auch schon 2 Mal gemacht) und hab keine Bestätigungsmail bekommen.
    Was machst du jetzt?
    Wartest du ab, ob du noch ne Mail bekommst? Buchst du jetzt schon deinen Flug neu?
    Ich bin ehrlich gesagt n bisl ratlos!

    Eine Reiseversicherung hab ich bei diesem Flug bei Ryanair nicht abgeschlossen, weil ich bereits eine Reiserücktrittsversicherung habe, die ganzjährig läuft.
    Sollte ja aber in diesem Fall auch nicht notwendig sein, da die Stornierung/Annulierung ja von Ryanair angeboten wurde!

    Mich würde auch interessieren, ob jemand schon Erfahrung mit Rückerstattungen über das Online-Formular bei Ryanair gemacht hat.
    Funktioniert das? Habt ihr alle euer Geld wiederbekommen?

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!

    LG
     
  17. AndreasK

    AndreasK Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich habe gerade bei Ryanair angerufen und mir wurde bestätigt, dass die komplette Summe inklusive aller Steuern, Gebühren etc. erstattet wird. Lediglich eine evtl. abgeschlossen Reiserücktrittsversicherung ist davon ausgeschlossen.
    Ich habe meine Buchungen nun auch storniert. Habe zwar gleich wieder neu gebucht, aber dadurch immerhin über die Hälfte des Gesamtpreises eingespart.

    Gruß
    Andreas
     
  18. Newcomer

    Newcomer Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo AndreasK,

    vielen lieben Dank für deine Antwort. Ich dachte schon, ich bin hier ganz allein mit meinem Problem. Ich habe jetzt auch schon den ganzen Tag die Flugpreise beobachtet und eben auch nochmal gebucht.

    Irgendwie schein ich kein Glück zu haben, denn nachdem ich den Button "jetzt Buchen" angeklickt habe (habe über eine Visa Debit-Card gebucht), ging ein Popup Fenster auf mit der Bitte kurz zu warten. ich habe auf ok gedrückt und auf den Abschluss der Buchung mit dem Zahlencode gewartet, nach 5 Min. stand die Buchung immer noch...

    Kurz: kein Zahlencode, auch keine Buchungsbestätiung von RyanAir per Mail erhalten....

    Ich rede mir gerade ein, dass die einfach völlig überlastet sind und das ich Morgen dann ne Mail im Postfach habe.
    Sonst hab ich echt n Problem.
    Hab noch ne Hardcopy gemacht, also E-Mail Adresse und Kartennummer hab ich alles richtig eingegeben.

    Könntest du mir kurz die Tel.Nr. von RyanAir schreiben unter der du jemand erreicht hast. Vielleicht brauch ich sie auch noch.... aber wegen der aktuellen Buchung nun!

    Danke schon mal dafür!

    Liebe Grüße
     
  19. AndreasK

    AndreasK Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo Newcomer,

    ich hatte auch Probleme mit meiner Buchung. Ich habe das ganze Procedere ca. 5mal durch. Da ich gleich für 4 Personen buche ist das ganz schön nervig. Jedes mal ging es nach Eingabe meiner Kreditkartendaten nicht mehr weiter.
    Dann habe ich mal anstatt Firefox 13 den InternetExplorer 9 verwendet und siehe da: Es klappte auf Anhieb. Ich kann allerding nicht ganz ausschließen, dass dies ein Zufall war. Glaube ich aber eher nicht.

    Also mein Tipp: Probiere es mal mit dem IE!

    Angerufen habe ich unter der offiziellen Nummer (Deutsch) 0900 116 0500 (Mo–Fr, 9:00 – 18:00 CET Samstag 10:00–17:00 CET). Kostet zwar 0,62€/Minute, aber es hat geklappt. ca. zwei Minuten war ich in der Warteschlange, also irgendwie noch akzeptabel. Immerhin habe ich dadurch fast 400€ gespart.

    Wenn Du keine Bestätigung per Mail bekommen hast würde ich nicht davon ausgehen, dass die Buchung geklappt hat.

    Viele Grüße und viel Glück!
    Andreas
     
  20. elmo1977

    elmo1977 Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    Hallo Zusammen,

    neu gebucht habe ich noch nicht, da ich noch keine Bestätigung bekommen habe. Ich werde aber gleich mal (ab 10:00Uhr) dort anrufen. Wusste gar nicht das es eine deutsche Nummer gibt... :)

    Ich werde gleich berichten!

    Gruß

    elmo
     

Diese Seite empfehlen