Ryanair streicht meinen Flug - wer zahlt für bereits gebuchte Hotels und Mietwagen?

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von Klopek, 29. Dezember 2013.

  1. Klopek

    Klopek Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich habe gerade eine Nachricht von Ryanair bekommen, dass mein Flug Düsseldorf Weeze -> Vilnius im Oktober gestrichen wurde. Begründung: "following an operational review". Tolle Sache, denn ich habe für die knappe Woche, in der ich in Lithauen bin, bereits einen Mietwagen sowie drei Hotelübernachtungen gebucht. Alles natürlich bereits bezahlt.

    Was nun? Ryanair erstattet das Geld für den Flug oder bietet kostenlose Umbuchung zu einem anderen Ziel in der Nähe. Bringt mir aber leider nichts.

    Kann mir jemand sagen wer nun für den mir entstandenen Schaden aufkommen muss? Hab ich Pech gehabt weil ich mich auf Ryanair verlassen habe, die ja nach der Buchung "FLIGHT STATUS CONFIRMED" angegeben haben?

    Danke für eure Tipps!!
     
  2. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Aus meiner Sicht hast Du Pech gehabt:

    1. Kann Dir das bei jeder Airline passieren (bei FR wahrscheinlich häufiger) und FR wird argumentieren, dass Dir Deine Flugbuchung ja rechtmässig erstattet wurde (inkl. aller Gebühren?) und dass es Dir frei steht mit einer anderen Airline nach Litauen zu Reisen und Deine Hotel- und Autoreservierungen zu nutzen.

    2. Du hast nicht nur an Deinem Flug gespart, sondern auch an den Hotel- und Mietwagenreservierungen. Denn Du hast die geringen Vorteile der Vorauszahlung mitgenommen. Die regulären Hotelraten sind ja bis zur Anreise stornierbar und Mietwagen werden erst nach Abholung belastet. Das kann man machen und jeder von uns wird das gelegentlich so machen. Aber Du hast natürlich sowohl bei Airline, wie beim Mietwagen, wie beim Hotel alle Risiken auf einmal mitgenommen (steht jeweils im Kleingedruckten). Nur bei einer Pauschalreise mit Flug, Hotel und Mietwagen in einem Paket hättest Du jetzt noch Ansprüche, aber nicht bei Einzelbuchungen zum Niedrigstpreis unter bewusster Mitnahme aller Risiken. Und versuch mal eine Litauen-Pauschalreise zu finden.

    Da aber Mietwagen und Hotel bis Oktober 2014 sicher problemlos nochmals vermietet werden können, würde ich beide Vermieter möglichst frühzeitig, mit Nachweis Deiner Flugstornierung anschreiben in einem Ton der erkennen lässt, dass Dir bewusst ist, dass sie nichts zurückzahlen müssen und auf Kulanz hoffen mit dem Hinweis, dass Du sie frühestmöglichst in die Lage versetzt beides neu und frühzeitig zu vermieten und dass Du natürlich auf die Gebühren verzichtest.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2013
  3. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    FR kann ja nichts dafür, dass Du an Deinen Reservierungen gespart hast. Die Info bzgl. Flugstorno ist frühzeitig rausgegangen. Fazit: Du hast schlicht und einfach Pech gehabt. Wie mein Vorredner geschrieben hat: so etwas passiert (leider) bei jeder Airline mal.
     
  4. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Dumm gelaufen. Einfach die Erstattung von FR nehmen und mit einer anständigen Airline fuer den gewünschten Termin neue Flüge buchen.
    S
     
  5. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Die Vorredner haben die Grundlagen schon erwähnt. Sollten die Hotel und Mietwagenanbieter auf die Buchung bestehen, sehe ich noch eine Chance den "Kauf" zu einem anderen Zeitpunkt aufrecht zu erhalten. Soll heißen du verschiebst deine Reise und die Anbieter den Buchungszeitraum. Dein Arbeitgeber sollte so flexibel sein entsprechend die Urlaubstage zu verschieben...
     
  6. Klopek

    Klopek Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Nun ja, zu meiner Verteidigung: nicht alle Hotels und Mietwagen lassen sich so buchen, dass man stornieren kann. Manchmal hat man einfach nur die Prepayment-Option.

    Habe jetzt auf WizzAir umgebucht, einen Tag später hin und drei Tage später zurück. Hoffe dass ich irgendwie mit Booking klarkomme dass die das Hotel verlegen. Das wäre toll. Will ja nix zurück nur anderen Termin.
     
  7. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Welche Hotels und welche Mietwagenfirmen können denn ausschließlich gegen Vorkasse gebucht werden?! :shock:
    Es gibt doch immer wieder was Neues auf dem Reisemarkt!:lol:
     
  8. senator-berlin

    senator-berlin Co-Pilot

    Beiträge:
    36
    Likes:
    2
    Wäre die Airline erstattungspflichtig, dann würden findige Leute "Schäden" in 6-stelliger Höhe geltend machen: Auktion auf ein Grundstück verpasst, 170.000 Euro Gewinn "verloren", etc.

    Die EU hat klipp und klar geregelt was man bei welcher Verspätung bekommt, lies mal http://europa.eu/youreurope/citizens/travel/passenger-rights/air/index_de.htm

    Alex
     
  9. Verehrter Mr. Klopek,
    eine Hotel und Mietwagenbuchung über einen Voraus-Zeitraum von ZEHN Monaten mit Vorauszahlung in voller Höhe
    und ohne Stornierungsmöglichkeit kann ich mir eigentlich nur in Nord-Korea vorstellen, aber nicht
    in dem EU-Land Litauen.
    Ist da nicht auch ein bisschen Aufregung dabei, weil es nun mit dem total günstigen FR Flug
    nicht geklappt hat??
     
  10. ich protestiere gegen den Begriff "anständige Airline" (im Gegensatz zu FR)
     
  11. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Es will wohl niemand hier behaupten, dass es sich bei FR um eine anständige Airline handelt. FR bietet ein Mischung aus Abzocke und schlechtem Service. S
    S
     
  12. Hatten wir das nicht schon in verschiedenen Threads bis zum Erbrechen??

    Gut, dass ich so lernfähig bin:
    schon beim Online-Buchen BRE - AGP für 20 bis 50 Euro schreie ich : FRECHHEIT WUCHER ABZOCKE TRICKS UND FALLEN; NIE WIEDER
    am Airport lass ich es richtig heraus: DRECKSKERLE; HANDGEPÄCK NUR ZEHN STATT FÜNFZIG KILO; GEDRÄNGE BEIN BOARDEN;ABFLUG ZU FRÜH
    und erst nach der Landung: RÄUBER;GELDFORDERUNG FÜR KAFFE UND SOFTDRINKS;NULL SERVICE; MUSSTE DAS SANDWICH SELBST KAUEN;
    UND WO IST DER ROTE TEPPICH????

    SO BESEHEN KANN MAN DER STÄNDIG BEMÜHTEN AUFKLÄRUNGSARBEIT EINIGER USER ÜBER DIE EINTEILUNG VON AIRLINES IN ANSTÄNDIG UND UNANSTÄNDIG NICHT GENUG DANKEN
     
  13. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Ich wäre nicht bereit beengt und ohne jeglichen Service 2 Stunden zu fliegen, egal wie billig es ist. ausserdem zeigt sich die Qualität einer Airline nicht dann wenn alles rund läuft, sondern dann wenn es Probleme gibt. Und wie FR in dieser Situation zu bewerten ist, ist ja allgemein bekannt....
    S
     
  14. RYANAIR Kabinenservice bietet reichlich Speis und Trank, so dass dem Verhungern und Verdursten
    auch auf einem 3-Stundenflug vorgebeugt wird.
    sogar Säuglinge können zwei Stungen ohne jeglichen Service auskommen, aber ganz hinten, auf Station 17, da wird die Kundschaft
    schon stündlich bedient, mit beruhigenden Warenangebot..........

    Kann es sein, dass Du uns sagen willst,dass Du reich genug bist, um RYANAIR prinzipiell als
    "unter >Deinem Niveau" anzusiedeln??
    dann bitte ich, Dich in entsprechende Threads wegzutrollen, wo die Meinung und Erfahrung von
    besserverdienenden C-und F - Fliegern gefragt ist.

    Dem OP dieses Threads hilfst Du mit Deinem Meckern auch nicht weiter..
     
  15. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Es geht mir weniger um Speis und Trank als um Lounges und geschultes Check-In Personal die einem helfen wenn es notwendig ist.
    Ja das bin ich zum Glück!

    Ich habe dem OP im Beitrag #4 einen Hinweiss gegeben. Was hast Du fuer den OP hilfreiches beigetragen?
    S
     
  16. Der Rat die Erstattung zu nehmen , ist ja eine richtig fachmännische "Offenbarung" was anderes bleibt eh nicht übrig, wenn die Flugkette gestrichen wurde.
    und die Suche nach einer "anständigen Airline" empfehlen, da bringst du den Mr. klopek eher in Schwierigkeiten, anständig und ordentlich sind keine Begriffe die bei Buchungsentscheidungen helfen. Also hat er eh , wie berichtet, die nächstbilligere Variante gebucht, ohne geschultes Check-in Personal.
     

Diese Seite empfehlen