Security Fast Lanes an deutschen Flughäfen

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von Guest, 13. April 2008.

  1. Guest

    Guest Guest

    Welche Erfahrungen habt Ihr mit den Security Fast Lanes an deutschen Flughäfen hinsichtlich der Schnelligkeit gemacht? Und noch zwei Fragen rein aus Interesse: 1) Welchen Grund haben die Flughäfen, solche Security Fast Lanes einzurichten - gibt's Extra-Kohle von den Airlines? 2) Ich wurde noch nie nach meiner Vielfliegerkarte oder explizit nach meinem C- oder F-Ticket gefragt - Ihr? Ist die Fast Lane wirklich Business-, First- und Statusfliegern vorbehalten? Oder kommt frech weiter? (Don't panic, ich will nich' schummeln, hab' ganz sicher ein C-Ticket einstecken :shock:)
     
  2. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    In FRA wird geschaut, in MUC auch. Morgens in FRA geht es DEUTLICH schneller - insofern ein Vorteil. Die Airlines müssen wohl dafür bezahlen, genauso wie jeder extra Schalter, jeder Bus usw Geld kostet. Frag jetzt aber nicht, wie die Security Line abgerechnet wird ;)
     
  3. testero

    testero Gold Member

    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    Meistens steht da schon ein Persönchen und checkt die Tickets / Karten. In HAM bringt die Fast Lane meist nicht so richtig viel, wohingegen der fast unbekannte Sicherheits-Check im ersten Stock vor den Lounges meist menschenleer ist. Leider momentan wegen Umbau der Lounges geschlossen.

    In FRA habe ich an der Fast Lane schon ne Menge Zeit gespart.
     
  4. Schwabe

    Schwabe Silver Member

    Beiträge:
    302
    Likes:
    0
    In DUS ist die FastLane auch nicht das Gelbe vom Ei.
     
  5. Gentleman

    Gentleman Bronze Member

    Beiträge:
    158
    Likes:
    0
    In NUE ist die Fastlane nur morgens überhaupt vorhanden und bringt da auch was. Wobei ich da auch bevor die Fastlane eingeführt wurde nie länger als 5 Minuten gewartet habe.
    Sie ist für Statuskunden und C/F-Flieger da und das wird auch geprüft.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    in DUS steht zwar auf dem boden First & business only, docj jeder kann da durchgehen. da wird nix kontrolliert. aber das macht auch nichts. Hab noch nie länger als 5 minuten gewartet.
     
  7. cgn_frank

    cgn_frank Gold Member

    Beiträge:
    783
    Likes:
    0
    In GCN nutzt es manchmal etwas, es gibt noch PAXe die aus Prinzip fast-lane gehen, auch wenn der normale check offensichtlich schneller geht :roll:

    Zudem wird auch Paxen ohne Status/C-F-TIcket Zugang verwehrt......
     
  8. Bembel-Terrorist

    Bembel-Terrorist Bronze Member

    Beiträge:
    217
    Likes:
    0
    In FRA hab ich auch schon viel Zeit mit der Fastlane gespart. (seid zwei bis drei Monaten wird das Ticket eingescannt)
    In MUC ist es unterschiedlich, ab und zu war bei den "normalen" Checks weniger los.
    In HAM geht es fast immer an beiden zügig.
     
  9. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Meist ist die Zeit pro Passagier deutlich höher als an den anderen Schlangen, wegen der ganzen Notebooks.
     
  10. Bembel-Terrorist

    Bembel-Terrorist Bronze Member

    Beiträge:
    217
    Likes:
    0
    Naja, dafür wissen sie was sie alles auf's Band legen müssen. Wie oft habe ich schon an den anderen Checks gesehen, dass obwohl gefragt wurde, doch der Schlüssel, danach das Handy und am Ende noch Geld auf's Band gelegt wurde. Natürlich ist die Person drei mal durch die Schleuse gegangen und musste wieder zurück :twisted:
     
  11. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Theoretisch ja nur sind sie dann meist noch am mobiltelephonieren und völlig abgetreten - eigentlich sollte ich einige Firmeninnenrevisionen mal anschreiben, und denen mitteilen was ihre Mitarbeiter da so ausplaudern!
     
  12. fbflyer

    fbflyer Gold Member

    Beiträge:
    611
    Likes:
    0
    In kleinen und mittleren Flughäfen ist die fast lane eigentlich eher nebensächlich, da dort die Wartezeiten sich i.d.R. maximal im einstelligen Minutenbereich bewegen.

    OT

    Richtig Spaß machen die Fast lanes aber in den USA, wo es sowieso immer rappelvoll ist, oder z.B. in AMS, wo security sowieso erst am Gate stattfindet. Fast lane bedeutet dort mit dem richtigen Timing, Wartezeit: NULL
     
  13. gonknoggin

    gonknoggin Silver Member

    Beiträge:
    319
    Likes:
    0
    Aber nur wenn Du international fliegst. Innerhalb EU hast Du trotzdem eine gemeinsame Security-Passage und da kann man manchmal schon ein paar Minuten stehen.

    Kleine Flughäfen sind natürlich auch immer ganz gut, aber selbst auf dem wirklich überschaubaren Airport in Luxemburg hab ich letztens fast zehn Min in der Schlange zugebracht obwohl nur max. zehn Leute vor mir waren - aber die, inkl. der Security-Leute, waren alle dermassen langsam und unsortiert...
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Sagt mal, darf ich eigentlich mit meiner silbernen Air Berlin Karte die Fast Lanes benutzen, wenn ich nicht im Besitz eines AB-Tickets, sondern z.B. eines LH-Flugscheins bin? Grundsätzlich wird ja eher gar nix kontrolliert - in München renne ich immer völlig verpeilt durch den First Class Bereich und die angeschlossene First Sicherheitskontrolle. Nicht, dass mir jemand Böses unterstellt - das liegt lediglich am mangelnden Verständnis für den Hokuspokus und an der Tatsache, dass das der nächstgelegene Eingang aus Richtung LH/Lounge ist. Nur für den Fall, dass es doch mal kontrolliert wird: AB Silber-Karte mit LH Y-Ticket - ist das okay?
     
  15. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    :roll: :roll: Die Air Berlin Silber Karte, als eine der wichtigsten Karten ueberhaupt, berechtigt eigentlich zum Nutzen der Mitarbeiter-Schleusen oder einer VIP-Behandlung (anzufragen bei den Damen und Herren vom bewaffneten VIP-Service mit den gruenen Uniformen).

    In Kombination mit der goldenen ADAC-, der goldenen Payback-, der Rossmann-Bluemchen-, der Bravo-Club oder goldenen MasterCard-Karte der Sparkasse Wanne-Eikel kann man sich direkt mit dem Hubschrauber zum Flugzeug bringen lassen.

    Wie kommst Du eigentlich in die Lounge mit Deinem LH Y-Ticket, wenn Du nur eine AB Silber-Karte hast (hast Du nicht oben noch was von C-Ticket geschrieben)? Oder legst Du dort Deine Platin Video24 Karte vor?
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Das ist alles unglaublich komisch, Tirreg, doch ist die etwas bizarr verfasste Kritik nun so gar nicht nachvollziehbar, wenn man sich zumindest ein bisschen auskennt. Ich zitiere mal von der AB-Homepage:

    topbonus CARD SILVER
    (...) Den Silver-Status erhalten Sie automatisch für ein Jahr, wenn Sie mindestens 20.000 Statusmeilen innerhalb von 12 vollen Monaten erreicht haben.

    Vorteile der topbonus Card Silver*:

    * Priority Check-in-Schalter.
    * Kostenlose Sitzplatzreservierung für Sie und eine erwachsene Begleitperson inklusive mitreisender Kinder bis zum 12. Geburtstag!
    * 10 € Rabatt bei Mittelstrecke/15 € Rabatt bei Langstrecke auf XL-Seats für Sie und eine erwachsene Begleitperson.
    * Mehr Freigepäck! Karteninhaber dürfen bis zu 30 kg Freigepäck aufgeben (gilt nicht auf Flügen mit "two-piece-concept").
    * Mehr Sportgepäck! Zusätzlich und kostenlos ein Stück Sportgepäck bis 30 kg (z. B. Fahrrad oder Surfboard) mitnehmen.
    * Security fast lane an einigen Flughäfen.
    * Übertragbarkeit Ihrer Prämienflüge auf andere Personen.


    Oder ums kurz zu machen: Die AB Silver Card ist das Pendent zur LH Frequent Traveller Card.

    Falls die flapsige Antwort also am Horizont gelegen haben sollte, so formuliere ich gern nochmal M&M-konform um - bitteschön:

    Kann ich mit einer Lufthansa FTL Card die Security Fast Lanes benutzen, auch ohne im Besitz eines LH-Tickets zu sein?

    Und in die Lounge komme ich (momentan ohne Status) mit meinem C/Ticket, so ich eines habe - was längst nicht immer der Fall ist. Oder aus Good-Will.
     
  17. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Du sagst, dass Du noch nie nach Bordkarte oder FFP-Karte gefragt wurdest. Du zitierst die AB Silberkarten Vorzuege, wo steht, dass man mit der Karte die Priority Lines nutzen kann und nicht explizit erwaehnt wird, dass man dazu eine AB bordkarte benoetigt. Ferner erwaehnst Du, dass Du auch sonst haeufig die First Class Schlange nimmst und den ganzen "Hokuspokus" nicht mitmachst.

    Geh doch einfach durch, wie auch sonst immer. Wenn jemand fragt, zeig Deine AB-Karte. Was soll passieren?

    Wenn in FRA zu den A-Gates das Star Alliance Gold Zeichen drueber steht, gilt die AB-Karte offensichtlich nicht. Das weisst Du selbst.
     
  18. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Gewagte These. Ich war mehrere Jahre AB Gold Card Inhaber und hatte eher das Gefühl, dass die AB Gold so in etwa der LH FTL entspricht. Die AB Silbercard (die ich ab Sonntag einsetzen darf :-() bringt wirklich nix, ausser die freie Übertragbarkeit von Prämien, mehr Gepäck und kostenlose Sitzplatreservierung. Keine Lounges und die Fast Lane für AB habe ich auch schon vergeblich gesucht (PMI, CGN, MUC, TXL haben alle keine).
     
  19. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Aber zum Thema zurück:

    In FRA finde ich die Fastlane besonders zur Rushhour (Freitag und Sonntag Abends, und Montag früh) sehr hilfreich, genauso hilfreiche ist übrigens die biometrische Ein- und Ausreise - und das ganz ohne Status! :mrgreen:
     
  20. freejump

    freejump Silver Member

    Beiträge:
    345
    Likes:
    0
    Der neue F/*G-Eingang direkt vom CKI-Bereich zum Sicherheitsbereich ist top!

    In STR wird nicht ernsthaft kontrolliert, was besonders werktags morgens schade ist.

    In FRA absolut nützlich.

    Ansonsten fliege ich häufig off-peak, da braucht es keine fastlanes.
     

Diese Seite empfehlen