Senator Check-in Flughafen Tegel - nicht mehr für Austrian uns Swiss!

Dieses Thema im Forum "Miles & More" wurde erstellt von VIE_SEN, 21. September 2014.

  1. VIE_SEN

    VIE_SEN Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Die LH Gruppe schafft es immer wieder Vielflieger mit neu eingebauten Schwierigkeitselementen zu überraschen.

    Im meinem neuesten Fall geht es um den Check-in für Senatoren am Flughafen Berlin Tegel.

    Ich bin seit ca. 15 Jahren Senator und fliege seit ca. 10 Jahren regelmäßig die Strecke Wien Berlin Wien. Bislang war mir es möglich, den First Class/Senatoren Check-in der Lufthansa auch bei Austrian Flügen zu benützen.

    Überraschung, Überraschung, bei meinem letzten Flug Berlin Wien wurde mir an eben diesem Schalter erklärt, dass Austrian und Swiss nun einen eigenen Check-in Schalter, gleich neben dem der Türkisch Airline, hätten.

    Da fliegen Lufthansa, Austrian, Swiss, in einem Konzernverbund und dann werden über Nacht die Check-in Schalter getrennt?

    Diese Firmenpolitik ist mir wirklich rätselselhaft. Da ist das Verhältnis zwischen Lufthansa und ihren Vielfliegern in Bezug auf das Miles and More Programm ohnehin schon angespannt, und dann setzen die permanent neue Aktionen um Ihre besten Kunden weiter zu vergraulen.

    Check in und Senator Lounge waren, abgesehen von den Flugzeiten, Gründe warum ich mich immer wieder für die Lufthansa Gruppe auf Berlin Flügen entschied. Fällt einer dieser Aspekte nun weg, dann werde ich vermehrt gezwungen sein, auch auf Air Berlin auszuweichen.

    Gut gemacht Lufthansa! Wieder ein Kunde verärgert!
     
  2. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    LX und OS werden an immer mehr Flughäfen in Deutschland auf separate Serviceanbieter umgestellt (ich weiss nicht, ob überall AHS den Check-In macht). Von 4U nehme ich Ähnliches an und SK hat sich entschieden ebenso zu verfahren.
    Das führt vorübergehend zu der schizophrenen Situation, dass zur beabsichtigten Kostensenkung nun deutlich mehr Schalter besetzt werden müssen (und dass LX und OS den SEN-Check-In nicht mehr nutzen können). Angeblich war im zweiten Schritt geplant auch LH selbst umzustellen, aber (ebenso angeblich) ist das nun wieder vom Tisch.
     
  3. TOM_TOM

    TOM_TOM Co-Pilot

    Beiträge:
    49
    Likes:
    0
    Das gleiche stelle ich auch in DUS fest und bin da nicht wirklich glücklich drüber.
    Sonst war es so angenehm immer zur gleichen stelle freundliche Mitarbeiter und jetzt an den anderen schaltern zum zeil Personal was nicht mal richtig deutsch spricht
    Ist nicht der weg zur 5Strar Airline
     
  4. SEN_aus_HAM

    SEN_aus_HAM Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Selbes Bild leider in HAM.

    Ich selber las zwar dieses Thema hier, hatte es aber für HAM nicht realisert. Und folgendes Bild bot sich: Am First Schalter wurde ich abgewiesen. Der LX/OS Schalter war sehr voll, habe 40 Min gebraucht bis ich die Bordkarten in der Hand hielt. Und am LH Schalter? Gähnende Leere. Mich würde von euch anderen SENs/HONs einmal interessieren, ob auch ihr abwandert oder wie sich euer Flugverhalten ggf. verändert hat? Viele Vorteile bleiben dem SEN ja nun nicht mehr. Aber wer stellt eine sinnvolle Alternative dar?
     
  5. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Zum Einen gibt es wesentlich wertvollere Vorteile als den F CI, den man als LX/OS Gast an einigen Airports nun nicht mehr nutzen kann und zum Anderen gibt es relevantere Gründe als diesen für einen Wechsel. Wer wegen so etwas nicht mehr LH fliegen möchte, hat offensichtlich sonst keine Probleme im Leben.
     
  6. SEN_aus_HAM

    SEN_aus_HAM Lotse

    Beiträge:
    13
    Likes:
    0
    Ich weiß ja nicht, auf welchen Punkt Sie wert legen, aber ich bin zb nie in der Lounge (die j ascheinbar für viele der Lebensinhalt zu sein scheint), ich habe oft Übergepäck, das am Schalter abzugeben ist und dann da 40 Min warten zu müssen ist schon eine Zumutung, oder können Sie mit Sperrgepäck einfach so losfliegen?

    Weiterer Punkt: Ich sagte nicht, dass es dieser auschließliche Grund ist, aber doch ein für mich wichtiger. Ihr Post ist eher für die Rundablage....
     
  7. slacker

    slacker Silver Member

    Beiträge:
    250
    Likes:
    6
    Man könnte online einchecken und für Gepäck den Gepäckabgabeschalter nutzen, wobei Sperrgut ja eh meist seperat abgegeben werden muss
    egal wo und bei welcher Airline habe ich da noch nie gesehen, das man 40 Minuten warten muss
     
  8. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Um es Vorweg zu nehmen: auf den Loungebesuch lege ich überhaupt keinen Wert. Ich vermeide es, mich länger als unbedingt notwendig an einem Airport aufzuhalten (hier kannst Du meine Einstellung zu diesem Thema gerne nachlesen: http://www.vielfliegerforum.de/airp...bers-one-world-395010/index2.html#post2777619).

    Ich lege Wert auf Wartelistenprio, deutlich bessere Prämienverfügbarkeit und Comp. Award. Diese 3 Dinge haben Prio 1 bei mir.
    Vor dem CI kommt auch noch die kostenlose Sitzplatzreservierung, auch in der Exit Row.

    Dann erst würde ich so Dinge wie F CI, Prio Boarding, Fast Lane, Lounge, etc. aufzählen.

    Ich stand noch nie 40 Minuten beim CI. Auch nicht wenn ich non-*A und Y gelfogen bin, also kein C oder F CI nutzen konnte. Von daher denke ich, dass dies bei Dir eine, wenn auch ärgerliche, Ausnahme war. .....und offen gesagt finde ich die 40 Minuten auch sehr fragwürdig. War an dem Tag irgendein aussergwöhnlicher Umstand? Streik? Schlechtes Wetter?

    Aber wie auch in dem anderen Post erwähnt: jeder legt auf andere Vorteile Wert. Du wolltest wissen, wie dies andere SEN/HON handhaben und ich habe Dir mitgeteilt, dass ein Verweigern des F CI bei einem LX/OS Flug, kein Grund für mich wäre die Airline zu wechseln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2014
  9. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Ich, wie oben erwähnt, auch nicht!
     
  10. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Ich bin vor 2 Wochen ex HAM mit LX geflogen, zum Glück in C. CI für C war frei, am (Eco) Schalter rechts daneben, der jetzt auch für SEN in Y maßgeblich ist, stand in der Tat eine Riesenschlange, die schon einen Bogen Richtung Eingang machte, weil es so viele Leute waren. Keine Ahnung, ob die 40 Minuten warten mussten (denn es wurden auch Eco Paxe am C Schalter abgefertigt, wenn da nichts los war), aber es sah übel aus.
    Lag wohl daran, dass fast zeitgleich mit 2 LX Fliegern (ZRH und BSL) auch OS abgefertigt wurde.
    Egal, was für Vorteile man aus dem SEN zieht, die Abfertigung durch AHS ist schon eine Verschlechterung (wieder mal).
     
  11. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    Sorry, wenn ich doof frage: wieso darf man als SEN nicht den LX C CI nutzen?!
     
  12. Torti

    Torti Co-Pilot

    Beiträge:
    47
    Likes:
    0
    Das frage ich mich auch! Zumal ich samt Familie vor zwei Wochen in HAM als SEN beim Austrian C CI Schalter eingecheckt habe......
     

Diese Seite empfehlen