Service Qatar schlechter

Dieses Thema im Forum "Qatar Airways" wurde erstellt von honk20, 11. März 2011.

  1. honk20

    honk20 Guest

    Tach !

    War am Mo von MUC-DOH und gestern wieder zurück. Das erste mal war ich mit de Qatar vor 5 Jahren unterwegs.

    Bin schwer enttäuscht.

    Vor 5 Jahren gabs mal ein kleines Täschchen mit allerlei nützlichen Sachen. Nun gabs nix.
    Blubberwasser gibts nicht. (OK aber dafür viele andere Sprits)

    Erschreckend in der Y Klasse : 4 Toiletten für die komplette Eco !!?!? Hallo ? Gehts noch ? Was für ein Gewussel nach hinten und Wartezeiten...puuh...
    Kam dabei bei einer einfachen Rechnung auf ca 24 zusätzliche Eco Sitze wenn man die Toiletten nur hinten hat und in der Mitte weg läßt.
    Das ist wahrlich Öknomisch....

    Gruss aus HAM
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Versuch's mal mit Business. :idea:
     
  3. honk20

    honk20 Guest

    Mein Arbeitgeber gehört nicht in die Kategorie, dass er diese Annehmlichkeiten mir bezahlt. :!:
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das kann doch keine wirkliche Begründung sein - Dein Arbeitgeber ... :shock:
    Ich habe keinen - und trotzdem fliegen wir auch in der Business Class. 8)
     
  5. honk20

    honk20 Guest

    :?:

    Dann gönne ich Dir, dass Du in keinem Abhängigkeitsverhältnis stehst. Laut Statistik ist das die Mehrzahl der arbeitenden deutschen Bevölkerung.

    Weiterhin Grüsse aus HAM
     
  6. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    Du gehörst halt auch zur schmarotzenden Klasse!


    Tröste Dich: Du bist nicht der einzige! Drüben gibt es auch noch so einen ...
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Danke dafür.
    Das ist übrigens die Entscheidung eines jeden einzelnen.
    Mehr Risiko - mehr Freiheit. Man muß sich nur trauen.
    Wer besser ist als andere, bekommt auch mehr Geld. 8)
     
  8. honk20

    honk20 Guest

    Mehr Risiko - mehr Freiheit. Man muß sich nur trauen.
    Wer besser ist als andere, bekommt auch mehr Geld. 8)[/quote]

    Das würde ich so nicht unterschreiben, dass
    a)"bessere" mehr Geld erhalten sowie
    b) Selbstständige mehr Geld erhalten
     
  9. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Wenn sie sich trauen schon. Denn wenn man wirklich gut ist hat man Alternativen kann man sich immer eine neue Beschaeftigung suchen

    Am allerobersten Ende der Einkommensskala kann man als Selbststaendiger sicher mehr verdienen (auf die Forbes liste der reichsten mMnschen kommst Du als Angestellter nicht). Ansonsten gebe ich Dir aber Recht.
    S
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das mag sein und für Dich auch zutreffen.
    Ich rede allerdings aus eigener Erfahrung. :idea:
     
  11. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Gnae Frau, ich muss doch sehr bitten .... :shock:
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Versuch einmal, richtig zu zitieren. 8)
     
  13. sonja_swe

    sonja_swe Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ich kann zwar keinen Vergleich von früher zu heute machen. Doch ich war sehr zufrieden mit dem Service.
    Allerdings muss ich miles-and-points zustimmen ...
    und mich outen. Ich war auch in der Business Class unterwegs. Hat aber nicht mein Arbeitgeber bezahlt, sondern ich mir selbst gegönnt. So konnte der Urlaub (oder die Arbeit nach der Rückkehr) erholt beginnen. Ohne Zweifel, man bezahlt diesen Service mit einigem Geld. Ob der Preis bzw. Preisunterschied Economy-Business-First gerechtfertigt ist und den Leistungen entspricht, sei dahin gestellt. Doch glücklicherweise kann jeder selbst entscheiden, mit welcher Airline und in welcher Klasse er fliegt, und was ihm was wert ist.
     
  14. honk20

    honk20 Guest

    Kann man das wirkilch wenn man dienstlich unterwegs istm, oder ist man dadoch 8) eingeschränkt ?
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ist es jemandem wirklich untersagt, auf eigene Kosten in einer
    höheren Serviceklasse zu fliegen? Das wäre ja 'ne komische Fa. :shock:
     
  16. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Es gibt sogar eine relativ grosse Anzahl an MNC die das garnicht gerne sehen; nicht nur in USA, auch in Europa und Asien. Als CEO einer MNC wuerde ich es auch nicht tolerieren, denn es kann nicht angehenen wenn ich z.Bsp. 2 Sofwareingenieure nach USA schicke wuerde, beide in Eco gebucht sind und einer von denen weil er die Kreditkarte seines reichen Dad's nutzen kann sich ein Udgrade kauft.
     

Diese Seite empfehlen