Steuern & Gebühren: Rückerstattung bei No/Show

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Guest, 14. März 2008.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    welche der nachfolgenden Steuern und Gebühren werden im Falle eines No-Show zurückerstattet?


    Einreisebenutzergebühr (XY) EUR 4,52
    Treibstoff- und Sicherheitszuschlag (YQ) EUR 170,00
    Passagier Service Charge Inland (RD) EUR 24,32
    Passagiereinrichtungscharge (XF) EUR 2,91
    Beförderungssteuer (US) EUR 9,95
    Flughafensicherheitsgebühr (DE) EUR 18,46
    APHIS Benutzer Gebühr (XA) EUR 3,23
    Zoll Benutzergebühr (YC) EUR 3,55
    Passagier Service Charge International (RA) EUR 11,73
    Passagier Luftverkehrssicherheitsgebühr (AY) EUR 1,61
    Beförderungssteuer (US) EUR 9,95
    Summe EUR 260,23

    CC ist W - ergo weder stornier- noch umbuchbar.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Alle.
     
  3. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Bei unbenutztem Ticket.
     
  4. MrDaniel

    MrDaniel Newbie

    Beiträge:
    387
    Likes:
    0
    was no-show ja vorraussetzt :D
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nö. :mrgreen:
    Wenn jemand den Hinflug genutzt hat, ist das Ticket ja nicht mehr "unbenutzt".
    Und trotzdem kann der betreffende Passagier beim Rückflug ein "no show" sein.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Genau, da muss man bei LH schon unterscheiden.
     
  7. MrDaniel

    MrDaniel Newbie

    Beiträge:
    387
    Likes:
    0
    Das stimmt leider!

    Wollte mal vor nen paar monaten wärend den Ost-Block-Special Wochen, nen Flug für nen Freund buchen
    für glaube 10k .... ging aber nur ab Deutschland zu buchen.... mal gefragt ob Hinflug No-Show möglich ist
    und dann den Rückflug nutzen nöööööööö..... sehr unschön!

    Anders herum ja möglich dann sogar Erstattung der angefallenen Gebühren.. naja was solls isser halt Germanwings geflogen
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Seid Ihr sicher?

    In den Tarifkonditionen für Economy Saver heißt es nämlich, nur die nicht verbrauchten Steuern und Gebühren seien erstattbar. Ich könnte mir vorstellen, dass LH argumentiert, dass manche Gebühren allein schon durch die Ausstellung des Tickets angefallen sind. Aber falls Ihr richtig liegt, würdet Ihr die nachfolgende Betrachtung bestätigen?

    TXL-FRA-JFK-FRA-TXL
    in C/C "W" (Economy Saver)
    181,-- EUR Ticket
    260,-- EUR Steuern, Gebühren & sonstige Zuschläge
    Storno: Lediglich Steuern, Gebühren & sonstige Zuschläge werden zurückerstattet
    = Verlust bei Storno: 181,-- EUR

    TXL-FRA-JFK-FRA-TXL
    in C/C "V" (Economy Basic Plus)
    330,-- EUR Ticket
    310,-- EUR Steuern, Gebühren & sonstige Zuschläge (By the way: Wieso ist das teurer???)
    Storno: Gegen eine Gebühr von 150,-- EUR
    = Verlust bei Storno: 150,-- EUR

    Konsequenz: Das stornierbare Ticket kostet rund 200 Euro mehr. Im Stornofall spart man aber gegenüber dem Billigticket nur 30 Euro. Da frage ich mich doch, welchen Sinn das teurere Ticket macht.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Höhere Meilen, möglicherweise höhere Flexibilität (dazu hast Du in Deiner "Betrachtung" ja nichts geschrieben), die Möglichkeit eines Upgrades, ...

    Im übrigen frage ich mich, ob es wirklich jemanden gibt, der 200 Euro mehr für ein Ticket zahlt, nur weil es "stornierbar" ist.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Ja, das kann ich bestätigen. :oops:
     
  11. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann ist der aber (wie man in Berlin sagen würde) "mit dem Klammerbeutel gepudert". 8)
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Soweit ich mitbekommen habe, werden die stornierbaren V-Klasse-Tarife anstelle der W-Klasse vor allem deshalb gekauft, weil man sie upgraden kann man man bei M&M doppelt so viele Meilen bekommt.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Yup. 8)
    Just deshalb hatte ich das ja in dem Beitrag, den Du nun nur zur Hälfte zitierst, geschrieben:
    :mrgreen:
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Irgendwie schon, 'ne?! :p

    Also, ich komme zu der Erkenntnis, dass ein vermeintlich flexibleres Ticket überhaupt keinen Sinn macht. Das Storno ist kein Argument, wie man sieht, und auch die Umbuchungsmöglichkeit ist Augenwischerei. Denn Voraussetzung für eine Umbuchung ist ja, dass in der gebuchten C/C noch was frei ist - anderenfalls muss man die Differenz zahlen. Da man von der Umbuchung ja i.d.R. ziemlich kurzfristig Gebrauch machen dürfte, ist das ja eher unwahrscheinlich. Also doch lieber altes Billigticket stornieren und neues kaufen. Die höhere Meilengutschrift lassen wir hier mal außer Acht.
     
  15. Guest

    Guest Guest

    LOL! Das hatte ich glatt überlesen. :lol:
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wie auch die Möglichkeit eines Upgrades usw. - sehr logisch.
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Ja, klar, mache ich auch gelegentlich. Aber wenn ich nicht vorhabe, upzugraden und mir die Meilen schnuppe sind, dann macht's keinen Sinn, wenn bei einem No-Show tatsächlich sämtliche Gebühren zurückerstattet werden (siehe Ausgangsposting).

    (mal schnell umbuchen geht)
     
  18. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Aber wenn man nicht vorhat, ein Upgrade zu bekommen (und auch auf die doppelten Meilen nicht unbedingt scharf ist und auch nicht umbuchen möchte und ein Ticket in W class verfügbar ist), dann wird man doch wegen der angebotenen Storno-Möglichkeit nicht V class buchen, oder?
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Ich hab's gemacht. Und jetzt ist W verfügbar und ich überlege, umzubuchen.

    Das Thema hatten wir übrigens wir schon mal besprochen:

    http://www.vielfliegerforum.de/viewtopic.php?f=5&t=6240&hilit=

    Und da wart Ihr noch ganz Feuer und Flamme für V. Gut, dass ich nochmal nachgefragt hab'. :D
     
  20. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wegen der doppelten Meilen, dem neuen M&M-account, der Möglichkeit des Upgrades.
    Aber das interessierte in dem anderen Thread ja weder Dich noch Deine/n "Jemand". 8)

    Also bleibt (weiterhin) nur die 70-Euro-Ersparnis-Option mit 50% weniger Meilen. :mrgreen:

    Hier ging's ja nun um einen ganz anderen (von Dir geschilderten) "Fall":
    Nun sollten ja die V- und W-Buchungsklassen in Sachen "Storno" vergleichen werden.
    Dabei war von Dir vorausgesetzt worden, daß beide bei der Buchung vorhanden sind.
    Und dazu hatten wir alle, nicht nur ich, ausführlichst Stellung bezogen. Nicht gemerkt?
     

Diese Seite empfehlen