Stuttgart-London-NY-Toronto

Dieses Thema im Forum "British Airways" wurde erstellt von Ansgar3, 28. Mai 2013.

  1. Ansgar3

    Ansgar3 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Hallo,
    ich fliege in 3 Wochen mit folgender Verbindung der BA (alles über expedia gebucht)
    Stuttgart-London 11:55-12:40
    London-New York 15:15-18:15
    New York-Toronto 20:22-22:05
    jetzt wollte ich mal fragen ob die Umsteigezeiten schon ausreichen? Ein Freund von mir hat gemeint dass man in NY ewig wartet und dass es dort ziemlich knapp werden kann.
    Und wie läuft das mit dem Koffer? Muss ich den nur in Stuttgart abgeben und in Toronto vom Band holen oder in jedem Flughafen frisch aufgeben?
     
  2. omiopi1

    omiopi1 Guest

    Der Koffer muss in JFK abgeholt und neu aufgegeben werden
     
  3. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Zur Sicherheit sollte man präzisieren: Du checkst ihn zu inner-US-Zielen durch, musst ihn aber trotzdem vom Band holen, durch den Zoll tragen und bei einer zentralen Stelle hinter dem Zoll wieder abgeben, nicht aber neu einchecken. Aber Toronto ist nicht in den USA. Insofern bin ich mir nicht sicher, ob das Abholen vom Band und die Zollkontrolle überhaupt anfallen. Da wahrscheinlich ein Terminalwechsel stattfindet, wird aber wahrscheinlich eine Einreisekontrolle anfallen. Weiss jemand Näheres zu diesem "Spezialfall"?
     
  4. herman

    herman Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Das Routing ist gelinde gesagt etwas "ungeschickt". Nach Kanada ueber die USA einzureisen verzoegert die Reisezeit immens und die Umsteigezeit in NY ist schon ziemlich knapp (In London wird es reichen auch wenn du da nochmal durch die Security musst - da wird dein Gepaeck auch direkt umgeladen). Wenn das aber alles ueber ein Ticket gebucht ist, muss sich die Airline um dich kuemmern falls das nicht klappt. Sprich: die buchen dich dann auf den naechsten Flug (sofern es am Abend noch einen gibt, sonst am naechsten Morgen).

    Ich wuerde behauten, dass du dein Gepaeck in NY einsammeln und neu aufgeben musst, weil du von der Border control wie ein normal Einreisender behandelt wirst. In NY ist dann auch wie von "no_way_codeshares" gesagt ein Wechsel von T7 nach T8 faellig da es ja wahrscheinlich mit AA weitergeht.

    Ist das Urlaub? Das wichtigste ist ruhig zu bleiben selbst wenn die Schlange ewig lang ist, aufregen bringt da gar nichts.
     
  5. max

    max Gold Member

    Beiträge:
    640
    Likes:
    4
    schön zusammengefasst
     
  6. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Habe mal in meinem Gedächtnis gekramt: ich hatte selbst mal so ein erwiesenermassen "ungeschickt"es Routing via IAD nach Montreal und musste auch dort mein Gepäck durch den Zoll tragen und neu aufgeben, trifft also definitiv auch hier zu.
     
  7. Ansgar3

    Ansgar3 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    Erst mal vielen Dank für die Antworten!
    Mir war schon klar dass das nicht die angenehmste Variante ist aber ich bin davon ausgegangen wenn das British Airways bzw. expedia so anbietet, dass das auch funktioniert!
    Und das war eben preislich am besten.
    Terminal in NY muss ich nicht wechseln. Komme in Terminal 8 an und fliege von 8 wieder. Aber in London muss ich von 5 auf 3 wechseln.
    Was meint ihr, soll ich da mal British Airways anschreiben?
     
  8. Ansgar3

    Ansgar3 Newbie

    Beiträge:
    3
    Likes:
    0
    der Flug von London nach NY und der von NY nach Toronto werden von American Airlines durchgeführt!
     
  9. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Weshalb? Wegen des Koffers in JFK? Ohne Terminalwechsel sehe ich wenig Probleme.
    Wegen des Terminalwechsels in Heathrow? Ist alles durchorganisiert vor Ort und zeitlich unprpblematisch.
     

Diese Seite empfehlen