Tipps der Profis für einen Flug in die USA im März 2018 gesucht

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von Multiplex, 13. Juli 2017.

  1. Multiplex

    Multiplex Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    auf der Suche nach einem Forum, wo ich mich mit Vielfliegern und Kennern der Szene austauschen kann, bin ich auf dieses Forum gekommen.
    Ich selbst bin leider absoluter Fluglaie, ich hoffe das ist hier kein Problem und ich kann trotzdem mitmachen. ;-)
    Mein letzter Flug war im Rahmen einer Pauschalreise nach Griechenland vor 3 Jahren.
    Nun ergibt sich aber auch für mich die Chance auf einen Flug in die USA im März 2018!
    Nun suche ich natürlich die Tipps von den Cracks hier, die mir als unerfahrene Flugsuchende mit smarten Tipps zur Seite stehen.
    Folgende Herausforderung:
    Hinflug Anfang März. Abflughafen Düsseldorf, Köln, Frankfurt
    Zielflughafen: Chicago.
    Jetzt kommt´s! Wir sind in den USA oneway unterwegs, werden sehr wahrscheinlich ab Las Vegas zurückfliegen!
    Abflug dort soll so Ende der dritten Märzwoche sein. Wir sind da auch ein bisschen flexibel was das angeht.

    Einen Trick habe ich hierzu übrigens schon selbst schon herausgefunden. Ein Hin -und Rückflug ist DEUTLICH günstiger, als 2 One- Way Flüge! Zuerst wollte ich daher die Lücke durch einen selbst gebuchten nationalen Inlandsflug (Las Vegas - Chicago) schließen, und eben Frankfurt - Chicago - Frankfurt buchen. Aber dann habe ich gesehen, dass google Flights auch die Funktion Multistop anbietet! Hierüber kann ich Ziel Chicago aber Start für den Rückflug Las Vegas eingeben!
    Das beste Angebot, was ich hierfür heute gefunden habe, ist 1800 Euro für 4 Personen (2 Erwachsene, 2 Kinder) für Hin und Zurück, jeweils mit einem Zwischenstopp (Madrid hin und London auf dem Rückweg).
    Die Funktion Multistop bei google Flights hat mir also schonmal echt geholfen!

    Wer kennt denn noch Tipps &Tricks für eine solche Konstellation?
    Und was ich auch noch fragen wollte: März 2018 ist echt noch noch lang hin!
    Wann wäre der vielleicht beste Zeitpunkt für eine Flugbuchung?
    Die Welt schreibt in ihrem Artikel, dass man 180 Tage vorher buchen sollte.
    Ein anderes Portal schreibt hingegen, dass man 9 Wochen vorher buchen solle. Dann sei der Rabatt am größten.
    Wie ist da euer langjähriges Empfinden? Wann buche ich am besten einen USA Flug für März 2018? Ich schätze mal im Dezember, wenn Reisepläne geschmiedet werden für das nächste Jahr, wird es am teuersten sein, oder? Dann vielleicht nach den Sommerferien? UNd sind überhaupt für März 2018 schon alle Flugpläne veröffentlicht? Weiß das jemand? Nicht, dass jetzt noch gar nicht alle Flüge buchbar sind?!

    Und was kann man sonst noch machen? Gibt es irgendein Programm oder Bonussystem was sich lohnen könnte? Vielleicht eine Zeitung abonnieren und dafür die Chance auf ein Upgrade bekommen (wobei ich das nicht glaube. Ein Update für eine Familie mit Kindern werden die kaum machen schätze ich).
    Oder eine andere Idee um das beste aus dem Flug heraus zu holen?
    Gerne auch als Tipp wie das mit Multistop? Die allermeisten Portale, wo ich geschaut habe, haben dieses Multistop nicht. Nur google Flights. Aber ist google Flights auch immer das beste Portal?
    Wo kann ich noch schauen?

    Ich bin schon total aufgeregt! Wahrscheinlich wird der ein oder andere Vielflieger von euch mit den Augen rollen, wenn wir da ohne Ahnung am Check- In stehen und den Verkehr aufhalten. Dafür schon heute ein dickes "Sorry!" :-/
    Ich würde mich dennoch sehr freuen, wenn ich von den erfahrenen Profis hier ein paar tolle Tipps bekommen könnte, damit wir das beste aus den Flügen heraus holen.
    Eure
    Uli
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.346
    Likes:
    231
    Allzu umfangreich scheinst du noch nicht nach Flügen gesucht zu haben, sonst wären dir außer google flights auch andere Suchmaschinen aufgefallen: Du suchst einen "Gabelflug"(Hin und Rückflug erfolgt von unterschiedlichen Orten). Ein Multistop kann weit mehr als 2 verschiedene Flüge abdecken, geht aber auch bei Hin- und Rückflug von verschiedenen Orten.
    Neben den Fluggesellschaften selbst vermarkten auch sogenannte Consolidator Tickets. Das sind Firmen wie Opodo, Expedia etc., aber auch die Reisekonzerne wie TUI und Dertour. Bei denen auf der website kannst du auch nach günstigen Tickets suchen. Google flights, aber insbesondere auch swoodoo/kayak und skyscanner sind Meta Suchmaschinen, die ihrerseits (fast) alle Consolidator gespeichert haben. Fast alle bieten auch Gabel oder Multi Stop Flüge an.

    Den besten Zeitpunkt für einen Ticket Kauf kann die niemand verraten, weil der Preis davon abhängt, wie gerade dein Flug gebucht wird. Die Airlines teilen ihre Tarife (zB. in der Economy) in verschiedene Tarifklassen ein. Ist der billigste Tarif verkauft, wird nur noch ab dem zweitbilligsten angeboten; ist der verkauft nur noch der drittbilligste usw. Verkauft sich ein Flug schlecht, wird er u.U. preiswerter angeboten. Um Feiertage herum sind Tickets meist teurer. Die Lufthansa zB. beschäftigt ganze Abteilungen nur damit, herauszufinden, wann auf der Welt Veranstaltungen, Messen etc, stattfinden, um dann ihre Preise in dem Zeitraum zu den Zielen "anzupassen".
    Mein Tipp: März ist zwar nicht gerade "Rallye Zeit" nach Chicago, aber kaufe jetzt. Achte allerdings darauf, dass das Ticket kostenlos oder gegen geringe Gebühr stornierbar ist. Das gibt nicht nur Sicherheit (zB. bei Krankheit etc.), sondern eröffnet auch die Möglichkeit, bei einem späteren Schnäppchen das Ticket zu stornieren und das Schnäppchen zu buchen.
    Ich würde mir auch überlagen, den Rückflug statt von Las Vegas von Los Angeles anzutreten. Von dort aus gibt es viel (!) mehr Flüge nonstop nach Europa. Mehr Auswahl bedeutet idR. auch günstigerer Preis.
     
  3. slucha

    slucha Lotse

    Beiträge:
    16
    Likes:
    0
    Bali08 hat absolut recht mit dem Rückflug von Los Angeles. Als wir damals in Californien unterwegs waren haben wir einen tollen Road Trip auf der Route 15 ua durch den Mojave Nationalpark gemacht. Und von LAX fliegts du teilweise für 255€ Roundway nach zb Düsseldorf. Las Vegas ist dagegen immer deutlich teurer. Den Roadtrip kann man entspannt in einem Tag machen, es lohnt sich.
     

Diese Seite empfehlen