Top Five Liste - Hausaufgaben für Bahn

Dieses Thema im Forum "Bus & Bahn" wurde erstellt von Guest, 8. April 2011.

  1. Guest

    Guest Guest

    Das sind die TOP 5 die sich Kunden von der Bahn wünschen:

    1) monatsweise Bahn Card 100 anbieten (Prepaid) - dauerhaftes Angebot
    Prepaid 299 Euro, Zahlweise per Lastschrift, bar am Automat (DB Reisezentrum)
    oder am DB Automat ....

    2) Stuttgart Bahnhof wie geplant umbauen (Stuttgart21-Projekt)

    3) Bordrestaurant in allen Zügen anbieten (RE/RB/IC) usw.

    4) DB Reisezentren Öffnungszeiten erweitern auf 24 h / 365 Tage im Jahr an allen Bahnhöfen sowie an den DB Info Points

    5) Probe Bahn Card 50 / 100 anbieten

    Dies ist das Ergebnis von Kundenstimmen, die über einen längeren Zeitraum eingesammelt wurden,
    mittels Studien, Befragungen, Anregungen, Direktansprache ....

    Es wird das auch so bestätigt von Bahn-Mitarbeitern in Unterredungen / Diskussionen.

    Links konnte sich bis jetzt noch nicht finden, aber wenn die Umsetzung erfolgt (ist),
    werden die Kunden schon informiert werden ...
    BTW: Die Informationspolitik bei Angeboten etc. der Bahn ist so und so äußerst mangelhaft.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Mal sehen, was die angekündigte Volksabstimmung erbringt:

    :arrow: www.focus.de/politik/deutschland/stuttg ... 16219.html :mrgreen:
     
  3. Mooseman

    Mooseman Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    Die Restaurants sind doch mit die größten Verlustbringer der Bahn und werden heute in den ICEs nur noch aus "Prestigegründen" aufrecht erhalten. Und warum sollte man das auf den Nahverkehr ausdehnen, in dem die durchschnittliche Fahrtdauer der Leute vielleicht 30 Minuten beträgt? Da setzt sich doch keiner ins Bordrestaurant und bestellt ne komplette Mahlzeit.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    @Mooseman:

    Also meine durchschnittliche Fahrtdauer beträgt im Nahverkehr 3,5 Stunden.

    Zu deinen Aussagen:
    ... Verlustbringer Restaurant ... und NV Reisezeit Durchschnitt 30 Minuten

    Da dies nicht jedem klar ist, hast du denn Belege (Links) für deine Thesen?
     
  5. B743

    B743 Silver Member

    Beiträge:
    316
    Likes:
    0
    Hast du denn irgendwelche Belege / Links fuer deine - mit Verlaub - kruden "Hausaufgabenliste" fuer die Bahn?
    Deine Auflistung ist mehr als laecherlich!

    Und wenn du im Durchschnitt 3.5 Std im Nahverkehrszug sitzt, dann machst du offensichtlich was falsch
    oder jagst jedem gesparten Cent hinterher und hast viel Zeit.
    Dann reicht dein Taschengeld auch nicht fuer eine Cola im Zugrestaurant :!:
     
  6. Guest

    Guest Guest

    @B743:

    Wieso sollte ich denn was falsch machen?
    Ich reise nach meinem Bedarf Regionalverkehr sowie auch ICE, sowie auch andere Produkttypen.

    Links:
    Wenn du die Informationspolitik der Bahn kennst, wirst du auch wissen, dass weder / kaum Angebote o.ä.
    direkt in Internet veröffentlicht werden.
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Komisch: Sämtliche Angebote haben wir bisher im Internet gefunden.
     
  8. Guest

    Guest Guest

  9. Guest

    Guest Guest

    Ein Fan der Verbesserungen: DB Vorstand Homburger :roll:
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Lieblingsthema der Bahn:
    Stuttgart21:
    Es soll nun doch zum Volksentscheid kommen, da ist sich Grün-Rot einig.

    Trotzdem ist fest damit zu rechnen, dass das Projekt richtigerweise durchgeführt wird.
     
  11. Klaus_Dieter

    Klaus_Dieter Silver Member

    Beiträge:
    455
    Likes:
    1
    Die Vorschläge, bzw "Hausaufgaben" für die Bahn kosten einfach was!

    Wundere mich, dass nicht dabei steht, "Gratis Getränke und 50 % niedrigere Preise." Oder gar noch "kostenloses Fahrten bis 100 km".

    Was die Reisecentren betrifft. Die sind einfach teuer und jede Stunde kostet je Mitarbeiter und je Öffnungszeit Geld. Nicht umsonst wollte die Bahn, doch letztes Jahr bei Kauf am Schalter einen Aufschlag erheben. Meiner Meinung nach, habe die da zu früh Abstand von genommen.

    Es ist auch ein bisschen sehr widersinnig, was die Kunden oder auch die Stiftung Warentest von der Bahn bei Auskünften fordert.
    Jeder Unternehmen will normalerweise hohe Umsätze erzielen und verkauft seinen Kunden lieber teurere Produkte. Und von der Bahn verlangt man dann, dass sie noch manpower zur Verfügung stellen und bezahlen, die dann die günstigsten Angebote raussuchen sollen. Eigentlich widersinnig!

    Wo sich ja hier viele mit Hotels auskennen, wissen wir ja wie das da gehandhabt wird.
    Man zahlt den höchsten Preise, wenn man ins Hotel geht und sagt, "Bitte ein Zimmer".

    Meine schon, dass der Kunde der durch seine Buchung bzw. Anfrage der Bahn am meisten Arbeit macht, auch dafür bezahlen soll. Und warum, um Himmels willen, soll denn so ein Reisecenter in einer Mittelstadt , wo es heute vielleicht 10 Stunden am Tag geöffnet hat, dann 24 Stunden offen halten?
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Der Bahn geht es doch vergleichsweise gut, sie braucht immerhin keine Staatshilfe zu beantragen, obwohl sie auch zum Teil mit den Länder der Schuldenkrise, welche ja grade ausführlich in den Medien diskutiert wird, zu tun hat.

    Gerade hat man bei Siemens neue IC-X Züge bestellt, Bordrestaurants inklusive, also durchgedrückt.

    Stuttgart21 wird sich voraussichtlich auch durchsetzen, selbst wenn es zum Volksentscheid kommt.

    Ansonsten muss man halt natürlich noch besser werden was die Angebote betrifft, schließlich will man seine Kunden ja nicht verlieren.

    Teamarbeit dürfte eine wichtige Rolle spielen, sowie auch die einzelnen DB Regio Gesellschaften auf Bundesländer-Ebene.
     
  13. Guest

    Guest Guest

  14. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Immerhin nur ein paar Tage alt. Und nett dieser Gedanke:
    8)
     
  15. Malapascua

    Malapascua Pilot

    Beiträge:
    73
    Likes:
    0
    Der wird sich von Anfeindungen der Familie bis hin zu Morddrohungen alles hat reinziehen müssen.

    Ein Exempel an so einem Grünen wäre da mal nicht schlecht.
     
  16. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nanana ...
     
  17. Guest

    Guest Guest

  18. Guest

    Guest Guest

    Bahn bietet Verlängerung von Baustopp bis 15. Juli 2011 an:

    http://www.swr.de/nachrichten/bw/-/id=1 ... index.html


    Zu S21 stehen ja noch die Ergebnisse des Stresstests aus, welche isb. von Grün/Rot stark "beäugt" werden.
    Die Volksabstimmung - welche ja im Herbst stattfinden soll - könnte für das Projekt endgültig den Schluss bedeuten.

    Die Bahn droht schon jetzt mit Regressforderungen
     
  19. Guest

    Guest Guest

    " Stuttgart21 Projekt vor dem Aus: Bahn rechnet Kosten für den Ausstieg durch , Grüne und SPD wettern gegen Bahn "
    Quelle: spiegel-online & focus
     
  20. micha1972

    micha1972 Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    2
    Nichts als Spekulation und Kaffeesatzleserei.

    Hier sind die Fakten:

    http://www.sueddeutsche.de/s5T38O/22875 ... vembe.html
     

Diese Seite empfehlen