Umzug USA ---> Deutschland

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von doeni, 1. Januar 2009.

  1. doeni

    doeni Guest

    Hallo, hoffe es hat jemand Erfahrung mit dem Thema. Wohne und arbeite (seit 2 Jahren) in den USA (Florida) und plane im Februar wieder nach Deutschland zurückzukehren. Den Senator habe ich mit ca. 110.000 Meilen in 2008 erreicht. Bekomme ich den Status ggf. wieder aberkannt wenn ich nach Deutschland umziehe und meinen Wohnsitz damit ändere und eigentlich 130.000 benötige?

    Danke schonmal
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Nein.
     
  3. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    Stimmt!

    Für die Re-Qualifikation gelten für dich dann allerdings die "deutschen" Anforderungen
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Er kann ja wieder wegziehen.
    Wer hält es schon länger als drei Monate in Deutschland aus?
    Gut, vielleicht mit Drogenunterstützung.
     
  5. doeni

    doeni Guest

    Danke für die Antwort, daß ich dann zukünftig 130.000 Meilen benötige, war mir bewusst. Nach 2 Jahren hier in den USA bin ich eigentlich wieder ganz froh nach Deutschland zu kommen. Man vemisst eine Sache halt erst wenn man sie nicht mehr hat.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Wie gesagt, drei Monate... :mrgreen:
     
  7. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Fuer Dinge die du in den USA bequem weiterlaufen lassen willst (Bank, Kreditkarte, Meilenkonten) empfehle ich ein Postfach anzulegen und die Addresse darauf umzumelden. Am besten eines mit richtiger Strassenadresse wie z.B. UPS Shop !

    Zahlt sich sehr oft aus als kleinen inoffiziellen "Zweitwohsitz" eine Anschrift zu haben !
     
  8. doeni

    doeni Guest

    Tja leider war die Auskunft nicht richtig. Man hat mir tatsächlich den Status um 2 Jahre gekürzt aufgrund der Adressänderung. Ich lag mit den Meilen nämlich zwischen den 100.000 und 130.000, hat deshalb die Statusverlängerung gestrichen, die mir zuvor gutgeschrieben wurde. Bei Miles and More kann man da leider nichts machen. Also passt auf bei solchen Sachen!
     
  9. rampant

    rampant Gold Member

    Beiträge:
    916
    Likes:
    0
    Du hattest schon vor Umzug verlängert und dann bist du umgezogen und man hat ihn dir aberkannt? Bist du noch im letzten Jahr - dem Jahr der Re-quali - umgezogen? Dann macht es natürlich Sinn. Aber wenn du dich 2008 requalifiziert hast und erst 2009 umgemeldet hast, dann sollte es eigentlich keinerlei Diskussion geben :?:
     
  10. doeni

    doeni Guest

    Ja ich habe die Adresse im Februar geändert und sogar noch einen US-Auszug von 12/2008 wo der Status bis February 2012 ausgewiesen ist. Im Internet stand auch ganz klar Senator Status in 2008 erreicht.
    Auf dem neuen Auszug steht Februar 2010, der ging an die deutsche Adresse.
     
  11. rampant

    rampant Gold Member

    Beiträge:
    916
    Likes:
    0
    Vielleicht ein Versehen. Ich bin da zwar nicht ganz so firm mit, aber da würde ich nachforschen! Nach meinem Verständnis müsste es ja gehen, aber da du während einer Periode Verlängert hast, kann esnatürlich sein, dass der Status nur für einePeriode bestehen bleibt und dann bei Re-quali an die neuen Bedingungen angepasst wird. Da kennen sich aber andere besser aus. Musst du mal auf flyertalk schauen - da wird dir bestimmt geholfen udn du bekommst eine klare Antwort.
     
  12. flyglobal

    flyglobal Bronze Member

    Beiträge:
    204
    Likes:
    0
    Die sache ist schon etwas seltsam, da sie ja gar nicht den sonst gemachten und auch hier verbreiteten Nachrichten entspricht.


    Ist uns hier etwas eine policy change engangen, die so noch gar nicht bekannt wurde?

    Es bleibt ja zunächst mal festzuhalten, dass diese Rückstufung ja nun mal ppassiert ist. Und es ist wert dies dann auch mal witer nachzufiorschen und hier zu berichten.

    Die frage wäre:
    1) Handelt es sich schlicht um einen Irrrtum
    2) wenn kein Irrtum dann hat es eine bisher unbemerkte Änderung gegeben - nur wie sieht diese dann aus.
    3) betrifft sie nur den Zeitzraum bis Ende Februar, bei der eine solche rückbuchung der requalifizierung erforlgt und in diesem Zeitraum man sich dann besser nicht wieder in Deutschland zurückmeldet.
    4) betrifft sie etwas das ganze Jahr?, d.h. man meldet sich besser das ganze zweite Jahr nicht zurück, oder ma qualifiziert ich nochmal neu.
    5) es betrifft jegliche adresänderung rückwirkend.


    Leute, ich habe hier das Gefühl dass estwas nicht stimmt und uns etwas entgangen ist.

    Bitte doppelt und dreifach checken.

    Gruß

    Flyglobal.


    Eigentlich auch ein Thema für Flysurfer: Zum THema: wird unser Flysurfer eigentlich wieder hier teilnehmen können, oder ist das ein permenenter Bann, oder gibt es irgendwas offizielles von den Moderatoren hier zum Thema, oder ist das sin Tabu Thema . na ja.
     
  13. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Wie ich bereits anfangs gesagt hatte: Schlimme Dinge passieren einem nur wenn man zu ehrlich ist !

    Frag einen Freund in den USA und melde dich wieder um !

    Was steht denn auf deiner SEN Karte fuer ein Gueltigkeitsdatum ?
     
  14. doeni

    doeni Guest

    Habe meine Unterlagen (Auszüge etc.) zum M&M Kundenservice geschickt und bisher noch keine Antwort erhalten. Die Mitarbeiterinnen am Telefon waren völlig ratlos als ich die Situation geschildert habe. Fakt ist, daß ich Ende Februar eine neue Karte hätte bekommen sollen, ebenso habe ich keine E-Voucher erhalten und die Statusgültigkeit ist gekürzt worden. Eine offizielle Antwort steht noch aus, werde das Ergebnis dann aber gerne hier posten.

    Tja hätte ich noch 2 Wochen gewartet mit dem Umstellen der Adresse wäre mir das wahrscheinlich erspart geblieben. Fände es aber sehr dreist von M&M wenn man sich da mit Paragraphen rausmogeln will.
     

Diese Seite empfehlen