US-Flugpassagier erhält 240,000 Dollar wegen Diskriminierung

Dieses Thema im Forum "Alle Alles" wurde erstellt von miles-and-points, 6. Januar 2009.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wieder ein heute aktuell erschienener Artikel:

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 94,00.html
     
  2. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    War ja klar, dass es sich bei diesem Gerichtsbeschluss um einen aus den USA handelt.
    Wer dort Geldsorgen hat, braucht sich nur einen guten Grund zum Klagen suchen und schon ist das Problem gelöst
     
  3. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    Kann man das T-Shirt irgendwo kaufen? Bin nächsten Monat wieder in den USA und würde dann mal 'nen Flug mit Jet Blue buchen...
    :twisted:
     
  4. eL-arroganto

    eL-arroganto Gold Member

    Beiträge:
    573
    Likes:
    0
    :mrgreen:

    Ein Edding-Textmarker tut es doch auch!
     
  5. Guest

    Guest Guest

    einen versuch is es allemal wert :D
     
  6. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Ich muss sagen dass ich mit diesem Urteil absolut einverstanden bin. Es sollten am besten 2.4 Mio sein !

    Nur so kann man den Behoerden und Fluglinien eintrichtern, dass das andauernde "harassment" irgendwo ein Ende hat ! :evil:
     
  7. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Es steht allerdings zu befürchten, daß sich nicht nur in den USA
    diese "ewigen Hardliner" auch weiterhin durchsetzen werden. :evil:
     
  8. sun

    sun Bronze Member

    Beiträge:
    166
    Likes:
    0
    ...da reichen schon einige arabische Stempel in Deinem Pass, dass manche US Carrier Dich nicht mitnehmen!
     

Diese Seite empfehlen