VIP Lounge Anfrage und der überforderte Kundenservice

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von nordlichtex, 10. September 2010.

  1. nordlichtex

    nordlichtex Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hier meine Frage an Air Berlin:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    -ist in absehbarer Zeit damit zu rechnen, daß Air Berlin vergleichbar mit der Lufthansa eine "VIP Lounges " in Wien und Frankfurt einrichtet?
    -Wird diese "VIP Lounges " ebenfalls wie bei der Lufthansa Vielfliegern
    (topbonus Card Gold Inhabern) kostenfrei zugänglich gemacht ?

    Mit freundlichen Grüssen

    XXX


    Und das war die Antwort:

    Sehr geehrter Herr XXX,
    Vielen Dank für Ihre Email.
    Leider können wir Ihnen zu dem jetzigen Zeitpunkt keinen positiven Bescheid
    geben. Für weitere Informationen über unser Topbonus Programm können Sie
    jederzeit auf unserer Homepage konsultieren.
    Mit freundlichen Grüßen

    XXX
    Customer Relations


    Der Grund meiner Anfrage lag in dem Unverständnis, das Air Berlin
    Fette 359 € von seinen Stammkunden abkassiert.
    Dafür bekommt man den Zugang zu über 600 Lounges weltweit.
    Toll !!!!!!
    Über 600 Lounges, wo bitte ?In Wien, Frankfurt ?
    Ich habe keine Antwort gefunden.
    Vielleicht sind diese Flugplätze ja für Air Berlin zu klein.

    Man hat den Eindruck, dass hier eine Fluggesellschaft zu schnell zu groß geworden ist
    Und dass Management versagt.
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du meinst die sog. "Prestige"-Mitgliedschaft im "Priority-Pass"-Programm
    über die "AirBerlin"-Visa-Card mit "Business-Paket"? Warum fragst Du nicht
    einfach bei PP nach (falls dies der Fall sein sollte)? Die haben sicher Listen.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Die Lounges, zu denen man mit einem Business-Class-Ticket von AB Zugang hat, sind auf der Website aufgelistet.
    Du redest aber vom PP-Angebot der AB-Kreditkarte (Business-Paket), dieses Loungeverzeichnis findest du entsprechend auch auf der Seite des Anbieters Priority Pass. Der normale AB-Service ist dafür gar nicht zuständig, du hast die falsche Frage an die falsche Stelle gestellt. Es gibt eine eigene Hotline rund um die Kreditkarten - findest du sicher in deinen Unterlagen, in der FAQ steht sie auch.
     
  4. saftfrucht

    saftfrucht Gold Member

    Beiträge:
    777
    Likes:
    0
    Ja natürlich ist AB sehr schnell (für einige offensichtlich auch zu schnell) sehr groß geworden. Genau deshalb sollte man ihnen ja auch mal etwas Zeit gönnen.
    Air Berlin ist eben ein Hybridcarrier, der Elemente von klassischen Carriern mit denen von Billigfliegern kombiniert, und dabei offenkundig äußerst erfolgreich ist.

    Air Berlin ist durch Zukäufe von vielen kleineren Unternehmen so groß geworden. Da ist es doch wohl nur selbstverständlich, dass man eben nicht die Infrastruktur aus dem Hut zaubern kann. Zudem bietet AB keine unterschiedlichen Beförderungsklassen (das zu vernachlässigende Langstreckengeschäft ausgenommen) und bietet nur ein relativ einfaches Vielfliegerprogramm an. Es besteht also nicht der eminente Bedarf, eigene Lounges anzubieten.

    Mit dem Beitritt zu OneWorld und dem Umzug der Basis in einen völlig neu geschaffenen Flughafen hat Air Berlin die perfekte Gelegenheit, auf diesen Zug aufzuspringen und wird diese auch wahrnehmen.
    Air Berlin schon heute Versagen bei der Expansion vorzuwerfen ist nur eines: völlig übereilt und vorschnell. Wenn einer versagt hat ist es Lufthansahuber, der verpasst hat die Bedrohung durch Air Berlin ernst zu nehmen und dafür jetzt und vor allem ab 2012 die faulen Früchte ernten muss. Wobei das ernten ja Herr Franz übernehmen darf.
     
  5. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Jain wenn man Meilen sammelt gibts Preisklassen und es gibt auch Buchungsklassen wo gewisse leistungen inkl sind.
    Das sehe ich auch so. Wenn ich eine brauche zahle ich auch dafür. Das einzige in TXL in ihrer eigenen AB Halle könnte es was netteres geben.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Da Tegel in absehbarer Zeit geschlossen wird, halte ich Investitionen wie einen Loungebereich oder größere Umgestaltungen dort nicht für sonderlich sinnvoll.
     
  7. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Ja ein paar Rigibswände aufziehen kostet auch ned viel.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Dazu müsste Tegel erstmal baulich flexibler und entsprechender Platz vorhanden sein.
    Ganz abgesehen davon, dass es mit "ein paar Rigips-Wänden" auch nicht im Ansatz getan wäre.
     
  9. EmoHunter

    EmoHunter Diamond Member

    Beiträge:
    2.580
    Likes:
    0
    Ja mit 3000€ -> 5000€ ist das ganze gegessen. :lol:
     
  10. fluggast1000

    fluggast1000 Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    In Tegel wird AB sicherlich keine Lounge mehr bauen. Hier könnte es dann eher noch zu einer Mitnutzung der BA-Lounge kommen. Wobei diese für alle AB-Flüge die in Terminal C abgefertigt werden aufgrund der Entfernung eher uninteressant ist.

    Für die Zukunft kann man nur hoffen dass AB häufiger die Lounges von Oneworld-Partnern nutzen und dadurch das Lounge-Angebot auf den eigenen Flügen vergrößern wird.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Für eine ordentliche Lounge kannst du noch zwei Nullen dranhängen.
     
  12. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0

    Du hast 359 € für den Zugang zu Lounges gezahlt und hast Dich vorher nicht über diese Lounges informiert?

    :shock:


    Für die acht bis zehn Flüge pro Jahr, die Du machst, kannst Du auch in ein Flughafenrestaurant gehen und die 359 € verfrühstücken!

    :idea:
     

Diese Seite empfehlen