Wann ist ein Flug annuliert?

Dieses Thema im Forum "On The Road" wurde erstellt von miles-and-points, 9. September 2007.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wann ist ein Flug annuliert?

    http://www.abendblatt.de/daten/2007/09/08/791513.html
     
  2. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
  3. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Und man beachte, wie aktuell die Meldungen der Abendzeitung sind: Fast zwei Monat alt ist die Story. :D
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nicht verwechseln: die Abendzeitung (gegründet von Werner Friedmann, herausgegeben von Anneliese und Johannes Friedmann) sitzt in München. Das (Hamburger) Abendblatt ist ein Springer-Blatt.

    Aber besser spät als gar nicht, oder? Einen der angesprochenen Fälle haben wir hier im Forum ja auch damals schon diskutiert. Vielleicht können wir die (inhaltliche) Diskussion noch einmal aufnehmen? Reichen denn Eurer Meinung wirklich schon 24 Stunden Verspätung, um diesen Begriff der "Annullierung" zu rechtfertigen? Mit allen Folgen - letztlich ja auch auf die Flugpreise?
     
  5. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Für mein Rechtsverständnis endet eine Verspätung dann, wenn der nächste planmäßige Flug starten würde.

    D.h. bei Interkontinentalstrecken kann eine "Verspätung" durchaus einmal 24 Stunden oder auch länger dauern, während z.B. innerdeutsch u.U. bei knapp unter einer Stunde Verspätung die "Annullierung" beginnen würde.

    Aber die Fluggesellschaften mögen das anders sehen (um Entschädigungen zu vermeiden).
     
  6. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Das hiesse, wenn ich FRA - EWR mittags buche und der Flieger erst nach der Nachmittagsmaschine abhebt, dann war das eine Flugannulierung?
     
  7. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Würde ich so sehen.

    Wenn man Dich - was sicherlich versucht würde - auf die Nachmittagsmaschine umgebucht hätte, wäre es aus Deiner Sicht ja auch so (du hättest eine andere Maschine/andere Flug-Nr./anderen Sitz, etc.). Warum soll es für Paxe anders sein, die nicht umgebucht werden (können) und daher noch später fliegen müssen?
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Eine merkwürdige "Logik". :shock:

    Jede (aus welchen Günden auch immer) verspätete Maschine, die von der im Flugablauf folgenden "überholt" wird, würde sich demnach (sozusagen "automatisch") in eine "Annullierung" umwandeln? Selbstverständlich ist dies nicht der Fall (ohne jetzt so manch "schrägen" Trick so mancher Airline beim Versuch der Ausgleichszahlungs-Umgehung gutzuheißen).

    Beispiel:
    Wegen einer außerplanmäßigen Sicherheitsüberprüfung verspätet sich Flug A (geplanter Abflug mit großer Maschine: 12 Uhr) um 2 Stunden.
    Auf dem für 13 Uhr (Flug B) geplanten (kleinen) Fluggerät, das auch tatsächlich zur vorgesehenen Zeit starten kann, finden nicht alle Passagiere Platz, die auf Maschine A gebucht waren. Sie müssen warten, bis um 14 Uhr "ihr" Flug (weiterhin mit derselben Flugnummer und dem vorgesehenen Gerät) starten kann, wurden von der flugplanmäßig "nächsten" Maschine "überholt" - trotzdem sind sie eben auch weiterhin nur verspätet und ihr Flug wurde - mit allen daraus folgenden Konsequenzen - nicht annulliert.
     
  9. Guest

    Guest Guest

    In Amiland fliegen oft zwei Flugzeuge mit verschiedenen Flugnummern planmäßig zur exakt selben Zeit dieselbe Strecke. Oder auch mit 15 Minuten Abstand, so zB demnächst auf meinem nächsten LAX-PHX-Trip, wo ich mich entscheiden kann, die Maschine um 0630 oder um 0645 zu nehmen. Oft wird bei solchen Flügen das Gepäck nach Gutdünken verladen, d.h. ich bin auf Maschine A, mein Gepäck aber auf Maschine B. Das war vor 9/11 so, und es ist auch heute noch so. Manchmal wechselt auch der Pax selbst noch im letzten Augenblick die Maschine, etwa wenn in Flug B noch mehr Platz ist als im eigentlich gebuchten Flug A, oder wenn er "drüben" ein Upgrade bekommen kann, etc.

    Stand-by kann in Amiland nämlich jeder Pax mit jedem noch so restriktiven Ticket jederzeit kostenlos den Flug wechseln (aber natürlich nicht die Strecke). Die Unverschämtheit, mit der europäische Airlines das handhaben, ist dort zum Glück unbekannt.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Und wenn jetzt die 06:30-Maschine - durch welche Umstände auch immer - erst 5 Minuten nach der 06:45-Maschine starten würde, wäre es nach der oben vorgestellten "Logik" also eine "Annullierung" des Fluges, ja? Das kann's doch wirklich nicht sein. :mrgreen:
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Eben, und das kommt ja in der Praxis oft genug vor. Wobei, was ist "Start"? Der Pushback vom Gate, oder das Abheben von der Landebahn? Oder kommt es vielmehr darauf an, wer zuerst am Zielort aufsetzt? Oder wer dort zuerst an einem Gate ist? Fragen über Fragen, alle irrelevant und deshalb wichtig für dieses Forum. :)
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Manchmal hast Du sogar Recht. :mrgreen:
    Oder müßte man besser/richtiger schreiben:

    Manchmal hast sogar Du Recht? :shock:
     
  13. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0

    Hmmm... stimmt. Der Logik kann ich mich nicht entziehen. :wink:

    Allerdings hat noch keiner einen Vorschlag gemacht, wie man eine Flugannullierung denn nun definieren soll.

    Neuer Vorschlag: Nicht die Flugstrecke entscheidet, sondern die Flugnummer. Ein Flug gilt dann als annulliert, wenn der nächste planmäßige Flug mit derselben Flugnummer starten würde.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Schon etwas sinnvoller.
    Was aber, wenn der besagte Flug der letzte am letzten Tag der Flugplangültigkeit ist? Naaaa? :p
     
  15. UncleSamDavid

    UncleSamDavid Diamond Member

    Beiträge:
    2.584
    Likes:
    0
    Das ist doch einfach: Für einen solchen Flug werden in guter deutscher Manier Verspätungen einfach verboten. :D
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Ja, das leuchtet ein. :idea:
    Sonst noch Probleme? :D
     

Diese Seite empfehlen