zum Ausbau des Frankfurter Flughafens

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von miles-and-points, 16. August 2008.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Tolerierung nur gegen Zugeständnisse

    http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 69,00.html
     
  2. nullnullsieben

    nullnullsieben Bronze Member

    Beiträge:
    173
    Likes:
    0
    Albern! Die rechtsgültige Baugenehmigung (Planfeststellung) ist ja längst erteilt. Die Politik hat da keinen Einfluss mehr - höchstens die Justiz.
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Dann weiß also die Linke nicht wovon sie redet. Dass dies keinem auffällt? :mrgreen:

    Oliver
     
  4. Stonewall

    Stonewall Co-Pilot

    Beiträge:
    25
    Likes:
    0
    Noch ein weiterer Grund die SE.... LINKE nicht zu wählen.....

    Interessant, dass es in Baden-Württemberg nicht die LINKE war, die den Flughafenausbau STR verhindert hat.....
     
  5. peter42

    peter42 Diamond Member

    Beiträge:
    2.967
    Likes:
    0
    Da haben einige Städte schon interessante Dinge angestellt um solche Genehmigungen nachträglich zu kassiren, z.B. plötzlich stadtweit die Schornsteinhöhe reduziert!
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Da würde ich mich mal auch nicht auf eine rechtsgültige Baugenehmigung verlassen ... Wer das stoppen will, der kann es auch. Sitzt nicht auch noch ein Vertreter der Landesregierung im FRAPORT Aufsichtsrat? Im Zweifelsfall lässt sich bestimmt noch eine bisher übersehene Rattenart finden die auf dem Baugelände ihr Unwesen treibt und unter Naturschutz steht ...
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Du meinst wie in Dresden mit der Brücke, wo eine seltene Feldermausart wohnen könnte (aber nie gewohnt hat)?
     

Diese Seite empfehlen