Geschäftsgebaren von Flugbuchungsportalen?

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von Papa Echo, 19. Oktober 2015.

  1. Papa Echo

    Papa Echo Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo,
    Beim Versuch der Buchung eines Fluges bin ich heute zuerst auf Opodo.de gegangen und habe meinen Flug ausgesucht. Ich hatte zuvor auf der Webseite der ausländischen Fluggesellschaft geschaut, was dort eine direkte Buchung umgerechnet kosten würde. Der Preis bei Opodo war akzeptabel (etwas günstiger als umgerechnet bei der Airline direkt) und so habe ich meine Daten eingegeben. Als ich dann bezahlen wollte, kam eine Meldung, dass leider der Preis soeben um 57 Euro pro Person gestiegen sei. Bei der Fluggesellschaft war der Preis jedoch immer noch derselbe. Daraufhin habe ich die Buchung bei Opodo abgebrochen.
    Dann habe ich über Swoodoo.de den günstigsten Flug gesucht und bei Travelgenio.de gefunden. Dort wurde mir derselbe Flug bei Bezahlung mit einer VISA Kreditkarte sogar noch günstiger angeboten als bei Opodo. Also habe ich meine Daten eingegeben und als ich buchen wollte, kam eine Meldung, dass es ein Problem mit meiner Kreditkarte gäbe. Komisch, denn ich hatte noch nie ein Problem mit der Karte. Ich könnte über andere Zahlungsweisen (natürlich mit einem dreistelligen Aufpreis) die Buchung fortsetzen.
    Ich habe mich vera...ht gefühlt und auch diese Buchung abgebrochen. Letztendlich habe ich direkt bei der Fluggesellschaft gebucht.
    Ist dies das normale Geschäftsgebaren der Flugbuchungsportale? Will man den potentiellen Kunden am Schluss noch schnell abzocken? Ich bin entsetzt!
     
  2. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Ja das wird schon manchmal versucht ,leider !
     
  3. Hamburger

    Hamburger Silver Member

    Beiträge:
    341
    Likes:
    7
    Es gibt bei manchen Portalen sogar dasPhänomen, dass die Preise während des Buchungsvorganges künstlich steigen. Gibt sogar eine Fachbezeichnung dafür - habe ich aber vergessen. Wer kann mir auf die Sprünge helfen?
     
  4. Papa Echo

    Papa Echo Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ich habe heute bei der Bank angerufen, von der ich meine VISA Kreditkarte habe. Dort wurde mir mitgeteilt, dass keinerlei Anfrage auf meine Kreditkarte gestellt wurde. Die Meldung, die mir auf der Webseite von Travelgenio.de angezeigt wurde, war also entweder ein Problem mit deren System oder ein Betrugsversuch, um mich zu einer teureren Buchung mit einer anderen Kreditkarte zu überreden.
     
  5. helge610

    helge610 Gold Member

    Beiträge:
    739
    Likes:
    5
    Warum versucht man für eine minimale Ersparnis einen Vermittler zwischen sich und die Fluggesellschaft zu bringen, mit dem es im Falle von Problemen mutmaßlich nur Ärger gibt?
     
  6. Hamburger

    Hamburger Silver Member

    Beiträge:
    341
    Likes:
    7

    Warum gibt es dann überhaupt Reisebüros?
     
  7. mercedes

    mercedes Silver Member

    Beiträge:
    499
    Likes:
    4
    Wir verreisen im Jahr ca.6x Nah und Fernreisen und mögen keine Pauschalreisen sondern Buchen immer direkt,Hotel und Flug,da wir uns weder das Hotel noch die Airline fast vorschreiben lassen,speziell die Flugzeiten ,die oft bei Reiseveranstaltern fürchterlich sind.
     
    Alexander gefällt das.
  8. Papa Echo

    Papa Echo Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ich sehe das mittlerweile auch so. Der große Vorteil dieser Webseiten ist allerdings, dass sie einem die möglichen Flüge zum gewünschten Ziel aufzeigen. Manchmal führen viele Wege nach Rom, aber die findet man nicht, wenn man nur bei einer Fluggesellschaft schaut.
    Nach der Erfahrung kann ich aber auch nur empfehlen, bei der Fluggesellschaft direkt zu buchen.
     
  9. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Frueher (hoert sich heute schon fast alt an) also bis vor 1 Jahr flog ich fast auschliesslich EK zwischen CCU und DUS. In den letzen Monaten habe verstaerkt QR gebucht. Das Essen in EK war eindeutig besser, aber dagegen die FA´s in QR nicht so "ueberdreht" UND bei EK war ich das staendige Cruisen von bis zu 40 Minuten ueber der arab. See und manchmal noch Sightseeingtour von 30 Min. ueber das Flugfeld In DXB einfach satt!
    Spitze dagegen ist jedoch die Lounge in DOH und da esse ich nur noch und nicht mehr im Flieger.
    Alle Buchungen bei EK und bei QR mache ich grundsaetzlich nie bei den Airlines direkt, sondern ausschliesslich ueber die Webseiten (matrix itasoftware als Preisidee) und dann bei kayak, kinka, skyscanner oder momondo. Danach muss man die Spreu vom Weizen trennen und vor allem die russischen Anbieter wie kissandfly oder travelgenio etc. meiden, denn das sind nur Abzocker. Dagegen ist die vielgescholtene fluege.de machmal nicht schlecht.

    Bei 22 -24 Legs pro Jahr macht das schon ein schoenes Suemmchen Ersparnis aus, denn meine Frau und ich fliegen C und unsere beiden Kinder (4-6 Legs pro Jahr) in Y.
    Beide Kinder sagen allerdings dass das Foodangebot bei QR aus CCU und auch aus DOH "grottenschlecht" ist. Sie versorgen sich mit mitgebrachten Snacks. Aus DE dagegen soll das Foodangebot (kommt ja auch von LH, kein Wunder) gut sein.
     
    Alexander gefällt das.
  10. Alexander

    Alexander Guide

    Beiträge:
    95
    Likes:
    24
    Es kommt auch immer drauf an über welches Portal man redet.
    Über Expedia und co. buche ich bedenkenlos.
    Flüge.de und co. buche ich wirklich nur, wenn ich auch damit leben kann, dass ein
    Ticket evtl. nicht ausgestellt wird.
     

Diese Seite empfehlen