Zwei Buchungen statt einer - Geld sparen?

Dieses Thema im Forum "Besser Buchen" wurde erstellt von chrisoveride, 22. Januar 2012.

  1. chrisoveride

    chrisoveride Einsteiger

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich habe eine Frage bzgl. einer Flugbuchung: Wir wollen im kommenden Herbst von München über London nach New York fliegen und auf dem Rückflug einen 4 Tage Stopover in London einlegen. Fliegen wollen wir auf jeden Fall mit British Airways.
    Jetzt gibt es bei der Buchung zwei Varianten:
    1. Die Flüge in einem "durch buchen", das würde momentan in etwa 820 Euro pro Person kosten.
    2. Die Flüge einzeln buchen, damit meine ich zuerst München - London - München und dann extra London - New York - London. Wäre pro Person ca. 80 Euro günstiger.
    Jetzt weiß ich allerdings nicht, wie das beim Umsteigen in London ist und dazu meine Frage: Wird das Gepäck bei der zweiten Variante trotzdem durchgecheckt oder muss ich es in London erst abholen um es direkt wieder neu aufzugeben? Das würde dann ja auch bedeuten noch einmal extra durch den Sicherheitscheck zu müssen, was Zeit kostet.
    Wäre super, wenn mir jemand eine Antwort geben könnte.
    Viele Grüße,
    Chris
     
  2. AdiW

    AdiW Bronze Member

    Beiträge:
    151
    Likes:
    0
    Das Gepäck wird nicht durchgecheckt, es sind ja unterschiedliche Buchungen. Ausßerdem hast Du ein Problem, wenn z.B. der Flug NUC-LHR Verspätung hat und Du deswegen den Flug nach NY nicht erreichen kannst...
     
  3. BZ_FTL

    BZ_FTL Bronze Member

    Beiträge:
    140
    Likes:
    1
    Bei der *A konnte ich mal das Gepäck bis TPE durchchecken, obwohl die Strecke STR-CPH-LHR (SK), LHR-HKG (NZ) und HKG-TPE (TG) alles separate Tickets waren ... war aber 2008 und ich musste alle Flugnummern angeben. Ggf. mal nachfragen, ob nicht durchgecheckt werden kann. Ansonsten genügend Pufferzeit in London einplanen, ab MUC geht es ja regelmäßig in die Metropole.
     
  4. atri1666

    atri1666 Guest

    Bei all meinen Flügen mit Einzeltickets (allerdings immer selbe Allianz oder Airline ) wurde das Gepäck immer durchgecheckt auch wenn es manchmal komische Fragen gab. Kann ja nix dafür wenn LH ein komplettes Returnticket für 300 Euro verkauft aber 2 Einzeltickets für 198 Euro. Plane allerdings immer großzügige Zwischenzeiten ein.
     
  5. GIG

    GIG Co-Pilot

    Beiträge:
    39
    Likes:
    0
    Solange die beiden Gesellschaften ein Interline-Abkommen haben, kann das Gepäck generell durchgecheckt werden. Allerdings wird das am Check-In oftmals verneint. Dann hilft nur standhaft bleiben und ggf. nach dem Vorgesetzten verlangen. Das hat bei mir dann immer geklappt.
    Allerdings sollte man zum Umsteigen ausreichend Zeit einplanen oder eine Umsteigeversicherung abschließen. Denn wenn der Anschluß aufgrund von z.B. Verspätung des ersten Fluges verpasst wird, ist man ganz allein selbst dafür verantwortlich und muß sich notfalls sogar ein neues Ticket kaufen.
     

Diese Seite empfehlen